Partnersuche
beim Testsieger

Ich bin Ich suche

Schütze deine Daten mit einem sicheren Passwort. Beachte bitte folgendes:

  • Mindestens 8 Zeichen
  • Buchstaben UND Zahlen/Sonderzeichen
  • Muss sich von deiner E-Mail-Adresse unterscheiden
  • Passende Partner in deiner Nähe
  • Automatisiert überprüfte Profile
  • Sicher und TÜV-geprüft

Kontaktbörse war gestern – mit Parship ab ins Glück!

Früher waren die Kontaktanzeigen das Datingportal für alle, die auf Feiern oder in der Disco weniger erfolgreich waren. Mittlerweile hat das Internet die Zeitung abgelöst und mit ihm wurden die Möglichkeiten, jemanden kennenzulernen, schier unendlich. Es war noch nie so einfach, andere Singles und Gleichgesinnte zu treffen wie im Zeitalter digitaler Kontaktbörsen. Doch die Portale unterscheiden sich teilweise deutlich voneinander. Wir erklären dir, warum die Kontaktbörse nicht immer der richtige Weg zum Glück sein muss und wie Parship dir helfen kann.

Definition Kontaktbörse: Was versteht man unter einer Kontaktbörse?

Kontaktbörsen sind Plattformen, die einzig dazu da sind, andere Singles, Gleichgesinnte oder Freundschaften zu finden. Dabei funktionieren die einzelnen Börsen unabhängig vom Anbieter alle ähnlich:

  1. Du meldest dich kostenlos bei der Plattform deiner Wahl an.
  2. Wähle ein ansprechendes, aussagekräftiges Bild von dir und lade es hoch.
  3. Fülle das Profil aus und versieh es mit einer lebendigen Selbstbeschreibung.
  4. Gehe auf die Suche nach anderen Singles.

Kontaktbörsen zeichnen sich vor allem darin aus, dass du bei der Partnersuche komplett auf dich allein gestellt bist. Diese Plattformen verfügen nicht über ein Matchingsystem, wie Parship es beispielsweise anbietet. Du hast lediglich die Möglichkeit, nach Alter, Geschlecht und Umkreis zu filtern und so die Anzahl der vorgeschlagenen Menschen etwas einzugrenzen. Den Rest musst du dann allein erledigen. Das bedeutet natürlich auch: Die Auswahl erfolgt vor allem anhand der Fotos und Beschreibungen. Ob die Person deiner Wahl dann auch tatsächlich zu dir passt, musst du durch Unterhaltungen selbst herausfinden – wie auf jeder Party oder an der Bar halt auch.

Obwohl im Volksmund viele von Kontaktbörse oder Singlebörse sprechen, wenn sie eigentlich Partnervermittlung meinen, muss man die verschiedenen Angebote in ihrer Zielsetzung voneinander trennen. Kontaktbörsen zeichnen sich vor allem durch einen etwas lockereren Umgang miteinander aus. Wer dort angemeldet ist, hat nicht immer feste Absichten, sondern sucht vor allem nach Gesellschaft für ein paar schöne Stunden. Manche Kontaktbörsen werben deshalb auch mit der Begrifflichkeit „Casual Dating“. Siehst du diesen Begriff irgendwo, kannst du dir sicher sein, dass die Mitglieder auf der Plattform grösseres Interesse an kurzfristigem Spass als an der grossen Liebe haben.

Warum ist eine online Kontaktbörse sinnvoll?

Unabhängig davon, ob du nach kurzweiligen Bekanntschaften oder dem grossen Glück suchst, entsprechen online Kontaktbörsen komplett dem Geist der Zeit. Wir sind mittlerweile alle vielbeschäftigt, egal ob beruflich, familiär oder gemeinnützig. Kontaktbörsen und Partnervermittlungen sparen hier bei der Suche nach passenden Singles wertvolle Zeit. Auch ist die Wahrscheinlichkeit, jemanden kennenzulernen, durch Onlinedating wesentlich höher als wenn du dich von einer Fete zur nächsten feierst.

Ausserdem überzeugen Singlebörsen im Internet auch damit, dass du bequem vom Sofa aus oder auch in der Bahn auf dem Weg zur Arbeit Ausschau nach potentiellen Partnern halten kannst. Das Internet hat die Suche nach der grossen Liebe ortsunabhängig gemacht und ermöglicht es so, auch an Orten nach dem oder der Richtigen Ausschau zu halten, die man sonst weniger in Betracht gezogen hätte.

Nicht zuletzt kann das Onlinedating auch Introvertierten eine Möglichkeit bieten, sich auf dem Markt der Möglichkeiten umzuschauen. Der digitale Kontakt macht es wesentlich einfacher, die eigene Schüchternheit zu überwinden. Auch die Kontaktaufnahme ist für alle einfacher, weil man viel Zeit hat, um die passende erste Nachricht zu formulieren.

Für wen eignet sich eine Kontaktbörse wie Parship?

Willst du deinen Weg zum grossen Glück möglichst kurz halten, musst du vor allem wissen, dass es sich bei Parship nicht um eine Kontaktbörse, sondern um eine Partnervermittlung handelt. Auch wenn die Begriffe oft synonym behandelt werden, unterscheiden sich die Plattformen essentiell in ihrer Zielsetzung. Ihr einziger, gemeinsamer Nenner ist das Onlinedating.

Für wen ist Onlinedating geeignet?

Das digitale Dating eignet sich erst einmal für alle, die entweder die grosse Liebe finden oder nette, temporäre Bekanntschaften schliessen wollen. Wer Lust darauf hat, zu flirten und Menschen kennenzulernen, kann mit Onlinedating nichts falsch machen.

Vom digitalen Flirten profitieren vor allem Menschen mit wenig Zeit, die viel unterwegs sind oder die eher introvertiert und schüchtern sind. Um dann auch noch die richtige Plattform zu finden, solltest du dir aber vorher klar werden, wonach genau du suchst: Willst du nur ein paar schöne Stunden verbringen oder willst du die grosse Liebe finden?

Kontaktbörse oder Partnervermittlung: Wo ist der Unterschied?

Damit du dich umso besser entscheiden kannst, welche Plattform für dich die richtige ist, haben wir die Unterschiede von Kontaktbörsen und Partnervermittlungen in einer übersichtlichen Tabelle zusammengestellt.

PartnervermittlungKontaktbörse
Ein wissenschaftlich fundiertes Matching nimmt dir die Suche ab und vermittelt dir konkrete Partnervorschläge.Du hast die Möglichkeit nach speziellen Kriterien zu filtern, bleibst aber ansonsten auf der Suche nach potentiellen Partnern auf dich allein gestellt.
Die angemeldeten Mitglieder wollen dasselbe wie du: endlich die grosse Liebe finden.Mitglieder von Kontaktbörsen suchen häufig eher nach Casual Dating und seltener nach einer festen Bindung.
Die Mitglieder sind aktiv und verifiziert.Kontaktbörsen haben oft viele inaktive Mitglieder. Auch kann es sein, dass Betrüger die Plattform für ihre Zwecke nutzen.
Wer bei einer Partnervermittlung angemeldet ist und sich die Mühe des Persönlichkeitstests macht, bringt oft ein bestimmtes Bildungsniveau und auch konkrete Werte mit, für die er oder sie steht.Das Klientel von Kontaktbörsen ist oft bunt gemischt.
Partnervermittlungen stellen verschiedene Preismodelle zur Verfügung und bieten dafür einen zuverlässigen Kundensupport.Viele Kontaktbörsen sind kostenlos gut nutzbar. Dafür gibt es oft keinen technischen Support, der bei Fehlern oder Schwierigkeiten unter die Arme greift.
Partnervermittlungen legen grossen Wert auf den Schutz der Daten aller Beteiligten.In Vergangenheit sind reine Kontaktbörsen immer wieder wegen Schwierigkeiten mit dem Datenschutz ins Gespräch gekommen.

Kontaktbörsen und Partnervermittlungen unterscheiden sich also nicht nur in der konkreten Zielsetzung bei der Suche. Auch die Mitgliederstruktur sowie die Datensicherheit und nicht zuletzt die Kosten variieren bei den einzelnen Anbietern stark.

Vorteile von Parship gegenüber Kontaktbörsen

Als reine Partnervermittlung bietet Parship dir alle Vorzüge des Onlinedatings, die du bei Kontaktbörsen unter Umständen vermissen könntest:

  • Parship verfügt über ein wissenschaftlich fundiertes, genaues und erfolgreiches Matchingverfahren. Der Persönlichkeitstest mit über 80 Fragen ist die Grundlage für das Matching, das die perfekte Balance von Gemeinsamkeiten und Unterschieden ermittelt.
  • Unsere hohe Erfolgsquote spricht für sich: 38% der befragten Parship-Premiummitglieder leben heute in einer glücklichen Beziehung.
  • Parships Mitglieder sind interessiert, aktiv und verifiziert.
  • Unser Datenschutz ist professionell und extern geprüft.
  • Du bekommst bei Parship einen zuverlässigen, technischen Kundensupport sowie Expertenunterstützung in Sachen Liebe.

Fazit: Wenn Onlinedating, dann Parship!

Auf der Suche nach der grossen Liebe bist du bei Parship an der richtigen Adresse. Unser zielsicheres Matching bringt dich auf kürzestem Wege einer glücklichen Beziehung näher – ohne langwierige Suche nach der Nadel im Heuhaufen, wie sie Kontaktbörsen manchmal voraussetzen. Bei der Partnersuche in der Schweiz ist Parship der Garant für das grosse Glück.

Häufige Fragen zu Kontaktbörsen

Was ist eine seriöse Kontaktbörse?

Die wichtigsten Indikatoren für einen seriösen Anbieter sind ein transparentes Preismodell, verifizierte Mitglieder und eine garantierte Datensicherheit. Bei Parship bieten wir dir unterschiedliche Premium-Mitgliedschaften, von monatlich bis jährlich abgerechnet, sowie einen extern geprüften Datenschutz. Nach der Anmeldung fordern wir ausserdem alle Nutzer und Nutzerinnen auf, sich bei uns zu verifizieren – damit du keine bösen Überraschungen erlebst.

Was gibt es für Singlebörsen?

Bei den unterschiedlichen Anbietern für Onlinedating findest du verschiedene Systeme: Einige Plattformen setzen auf Self-Selection. Das ist das Verfahren, das du auf vielen Kontaktbörsen findest. Hierbei kannst du nach bestimmten Kriterien filtern, musst die vorhandenen Profile aber komplett eigenständig durchsuchen. Es gibt kein Matching.
Im Gegenzug dazu gibt es System-Selection-Systeme. Auf diesen Plattformen kannst du selbst die anderen Profile kaum oder gar nicht durchsuchen. Stattdessen schlägt dir der Anbieter konkrete Personen vor, die seinem Algorithmus nach zu dir passen.
Parship arbeitet mit einem Hybrid-Selection-System. Das bedeutet, wir bieten dir mit unserem fundierten Matching konkrete Partnervorschläge. Gleichzeitig behältst du aber die Option, frei in unserer Mitgliederdatenbank zu stöbern.

Wo kann man am besten jemanden kennenlernen?

Offline jemanden kennenzulernen, empfinden viele Menschen als immer schwieriger. Im Internet scheint es vielen leichter zu fallen, Kontakte zu knüpfen. Am erfolgreichsten ist dabei wohl eine Partnervermittlung mit Matching, wie Parship sie anbietet.