> PARSHIP-Themen für Sie > Vertrautheit

Ich bin

Ich suche

Vertrautheit

Vertrautheit und Sicherheit in der Partnerschaft

Vertrautheit und Sicherheit in der Partnerschaft

Eine neue Beziehung ist immer etwas Aufregendes für beide Partner. Dabei spielen Vertrautheit und Sicherheit wichtige Rollen, auch wenn diese erst langsam wachsen müssen. Dies ist anfangs oft schwierig, da auch Sie sich bestimmt bereits von Beginn an Vertrautheit wünschen. Doch wenn Sie ein paar einfache Dinge beachten, wird es Ihnen nicht schwer fallen, Ihre Partnerschaft zu vertiefen und das notwendige Vertrauen aufzubauen. Das Wichtigste ist dabei, dass Sie sich wohl fühlen und dass Sie offen zu Ihrem Partner sein können. Nur so kann die Beziehung für beide funktionieren.

Parship–Themen für Sie

Erfolgspaar
Liebesgeschichten

Celia (51) und Karl-Heinz (48)

Celia (51, Erwachsenenbildnerin) kam über Parship.ch mit Karl-Heinz (48, Schreiner) in Kontakt. Beide leben in Zürich. Celia hat uns geschrieben (Namen geändert)...  > zum Artikel

Schneefiguren
Liebesgeschichten

Esther (70) und Köbi (68)

Köbi (68, Pensionist) und Esthers (70, Kaufmännische Angestellte) Wege kreuzten sich auf Parship.ch. Esthers Skepsis gegenüber der Online Partnersuche änderte sich schlagartig bei einem romantischen Essen mit Köbi. Mittlerweile haben die beiden beschlossen gemeinsam durchs Leben zu gehen (Namen geändert):  > zum Artikel

Erfolgspaar
Liebesgeschichten

Maria (34) und Matthias (31)

Maria (34, Ärztin aus Luzern) und Matthias (31, Projektleiter aus Zürich) haben sich mit Parship gefunden - und uns ihre Geschichte gemailt (Namen geändert)...  > zum Artikel

Erfolgspaar
Liebesgeschichten

Eva (50) und Frederick (55)

Eva (50, Personalleiterin) aus Zürich lernte mit Parship.ch Frederick (55, selbstständig) aus Basel-Stadt kennen. Sie hat uns geschrieben (Namen geändert)...  > zum Artikel

Erfolgspaar
Liebesgeschichten

Sabina (38) und Christian (37)

Sabina (38, Sales Assistant) traf mit Parship.ch Christian (37, Verkaufsleiter), der wie sie in Zürich lebt. Sie hat ihre Geschichte für uns aufgeschrieben...  > zum Artikel

Erfolgspaar
Liebesgeschichten

Susanne (46) und Roland (44)

Susanne (46, Krankenschwester) aus St. Gallen fand mit Parship.ch Roland (44, Maler) aus Thurgau. Das Paar hat uns geschrieben...  > zum Artikel

Erfolgspaar
Liebesgeschichten

Hella (59) und Manfred (69)

Hella (59, Biologin) aus Bern traf mit Parship.ch Manfred (69, Lehrer i.R.) aus Fribourg. Sie hat uns geschrieben (Namen geändert)...  > zum Artikel

Telefon
Liebesgeschichten

Britta (29) und Daniel (35)

Britta (29, Pflegefachfrau) lernte über Parship.ch Daniel (35, Servicetechniker) kennen. Schon bei ihrem ersten Telefonat konnten die beiden nicht genug voneinander kriegen. Beim ersten Date war es Britta gleich klar, dass dieser Mann zu ihr gehört (Namen geändert):  > zum Artikel

Erfolgspaar
Liebesgeschichten

Angela (50) und Roland (54)

Angela (50, Angestellte in der Patientenadministration) aus Bremgarten traf mit Parship.ch Roland (54, Bankfachmann) aus Hilterfingen. Sie hat uns geschrieben...  > zum Artikel

Erfolgspaar
Liebesgeschichten

Elvira (42) und Martin (44)

Elvira (42, Servicemitarbeiterin) lernte mit Parship.ch Martin (44, Disponent) kennen. Das Paar lebt in Aargau. Beide haben uns geschrieben...  > zum Artikel

Wie entsteht Vertrautheit in der Partnerschaft?

Für eine tiefe Vertrautheit, wie man sie sich bei Seelenverwandten vorstellt, braucht es seine Zeit. Doch davon sollten Sie sich bei der Partnersuche in der Schweiz nicht abschrecken lassen. Natürlich müssen beide Partner sich darauf einlassen, denn dies ist eine wichtige Voraussetzung bei der Partnersuche.

Ein grosser Teil der Vertrautheit besteht aus dem Kennen des Partners. Reden Sie über Ihre Kindheit und fragen Sie auch nach der Ihres Partners. Wichtig ist aber auch, dass Sie gegenseitig Ihre Vorlieben kennen. Das reicht von Hobbys über Essen bis hin zu Büchern. Je mehr Gemeinsamkeiten Sie haben, desto leichter ist es oft, die Vertrautheit aufzubauen. Doch auch das Sprichwort Gegensätze ziehen sich an kann bei Beziehungen durchaus zutreffen. Seien Sie offen für Neues und entdecken Sie gemeinsam die Welt des jeweils anderen. Auf diese Weise sind Sie auf dem besten Weg in eine harmonische Beziehung. Natürlich ist es dabei auch wichtig, dass Sie die Bedürfnisse Ihres Partners achten. Wenn er oder sie über gewisse Dinge nicht sprechen möchte, sollten Sie das akzeptieren. Schliesslich darf jeder seine kleinen Geheimnisse bewahren.

Lernen Sie Ihren Partner also besser kennen, aber respektieren Sie gegenseitig Ihre Grenzen, denn so kommen eine Vertrautheit und gleichzeitig auch eine Sicherheit zustande, die etwas ganz Besonderes für die Beziehung bedeuten.

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)