> PARSHIP-Themen für Sie > Tiere

Ich bin

Ich suche

Tiere

Tiere - Tierliebe und Partnerschaft

Tiere - Tierliebe und Partnerschaft

Wenn Tiere mit ins Spiel kommen, kann das die Partnersuche natürlich erheblich erschweren. Nicht jeder möchte zum Beispiel mit einem Hund zusammenleben. Bei anderen Tieren wie etwa Kanarienvögeln oder Meerschweinchen dürfte das hingegen weniger problematisch sein. Wie findet man also in solchen Fällen einen Partner, der auch die Tierliebe mit einem teilt? Hier gibt es auch in der Schweiz viele Möglichkeiten. Eine denkbare Möglichkeit wäre natürlich die Mitarbeit im Tierschutzverein oder in anderen Vereinen, die mit Tierhaltern zu tun haben oder Tiere betreuen. Aber natürlich können auch die ganz normalen Wege der Partnersuche beschritten werden.

Parship–Themen für Sie

Erfolgspaar
Liebesgeschichten

Paula (33) und Robert (37)

Paula (33, Landschaftsarchitektin) aus Basel fand mit Parship.ch Robert (37, Elektroingenieur) aus Solothurn. Eine Liebesgeschichte, bei der auch Paulas Hund ein Wörtchen mitzureden hatte...  > zum Artikel

Er eroberte mein Herz
Liebesgeschichten

Karin und Michael (beide 45)

Karin (45, Sekretärin) traf mit Parship.ch den gleichaltrigen Michael (Lastwagenchauffeur). Beide leben im Raum Chur. Karin hat die gemeinsame Geschichte für uns aufgeschrieben...  > zum Artikel

Erfolgspaar
Liebesgeschichten

Marietta (43) und Herbert (44)

Marietta (43, kaufmännische Angestellte) aus Rüfenacht lernte mit Parship.ch Herbert (44, Karosseriespengler) aus Burgdorf kennen. Sie hat uns geschrieben...  > zum Artikel

Erfolgspaar
Liebesgeschichten

Zoë (32) und Christoph (37)

Zoë (32, Betriebswirtin) und Christoph (37, Ökonom), beide aus dem Kanton Basel, kamen durch Parship.ch in Kontakt. Heute sind sie verheiratet und Eltern des kleinen Samuel Paul. Zoë hat uns geschrieben...  > zum Artikel

Wie findet man den richtigen Partner, wenn man Tiere hat?

Eine Möglichkeit sind natürlich ganz normale Kontakte. Vielleicht lernt man einen Partner, der tierlieb ist, sogar beim Gassigehen mit dem Hund kennen! Eine andere Möglichkeit ist natürlich ein Onlinedienst wie Parship. Hier kann man im Persönlichkeitsprofil auch angeben, dass man Tierhalter ist und nach potenziellen Partnern suchen, die ebenfalls tierlieb sind. Wie soll man sich aber verhalten, wenn man sich in einen Partner verliebt, der die Tierliebe nicht teilt? Dann gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten: Wenn man sich nicht von seinem geliebten Haustier trennen möchte, muss man diese Situation mit dem potenziellen Partner offen besprechen und eventuell eine Beziehung mit getrennten Wohnungen führen. Auf jeden Fall muss der andere die eigene Tierliebe respektieren! Wenn man sich in einem solchen Fall nicht auf eine Beziehung mit getrennten Wohnungen einigen kann, wird eine solche Partnerschaft kaum Zukunftschancen haben.

Online-Partnervermittlungen bieten hier die Chance, von vorneherein abzuklären, ob der andere auch tierlieb ist und sich ein Zusammenleben mit einem Haustier vorstellen kann. Auch hier ist es wichtig, frühzeitig ehrlich zu sein. Wenn der andere Tiere nicht ausstehen kann, dann ist es besser, das von Anfang an zu klären.

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)