> PARSHIP-Themen für Sie > Oberflächlichkeit

Ich bin

Ich suche

Oberflächlichkeit

Oberflächlichkeit - Was verbirgt sich dahinter?

Oberflächlichkeit - Was verbirgt sich dahinter?

Kaum eine menschliche Eigenschaft wird so hart verurteilt wie die Oberflächlichkeit. Wir wünschen uns tiefe Einblicke in die Seele des anderen, er soll möglichst vieles von sich preisgeben und wir wünschen uns dadurch eine genaue Einschätzung seiner Persönlichkeit. Was aber wollen wir selbst von uns preisgeben ? Wie oberflächlich sind wir im Umgang mit unseren Mitmenschen? Die meisten Alleinstehenden auf der Partnersuche werden nun bereits das Ungleichgewicht wahrnehmen. Die Oberflächlichkeit ist einfach zu erklären - sie ist Selbstschutz.

Parship–Themen für Sie

Wenn das Foto nicht gefällt
Ratgeber

Wenn das Foto nicht gefällt

Leider kommt es immer mal wieder vor, dass Kontakte nach der Fotofreigabe wortlos abgebrochen werden. Katrin (44) schrieb uns zu diesem Thema - hier ihre interessante Mail und unsere Antwort  > zum Artikel

Achtung, Abchecker!
Ratgeber

Achtung, Abchecker!

Jeder hat seine Vorstellungen vom idealen Partner. Klar, dass man bei der Partnersuche auf manche Eigenschaft besonders grossen Wert legt. Das Kennenlernen macht jedoch wenig Freude, wenn man an einen Abchecker gerät.  > zum Artikel

Oberflächlichkeit schafft Distanz

Oberflächlichkeit bedeutet, dass wir mit unseren Mitmenschen über ganz alltägliche, harmlose und unpersönliche Themen kommunizieren, die uns weder emotional noch materiell betreffen. Über uns selbst geben wir in einem oberflächlichen Gespräch nichts preis, der Ton ist allgemein gehalten. Natürlich entstehen so keinerlei emotionale Verbindungen zwischen den Personen - aber gerade das ist gewollt. Oberflächlichkeit schafft Distanz. Wir halten damit Menschen von unserem Innersten fern, die noch nicht so weit sind, dass wir sie dort hinlassen wollen. Es wird dadurch schwer, uns einzuschätzen, sich ein wahrheitsgemässes Bild zu machen - und Ansatzpunkte zu finden, uns zu verletzen.

Die Oberflächlichkeit legen wir erst dann ab, wenn eine Vertrauensbasis entsteht. Vorher wäre es dafür zu früh, wir wären verletzlich und das wollen wir noch nicht. Deswegen ist die Oberflächlichkeit gar nicht so schlecht wie ihr Ruf, wir alle sind dieses Vergehens schuldig und das ist auch gut so. Denn durch Oberflächlichkeit halten wir gesunden Abstand zu neuen Kontakten. Wir hängen uns nicht emotional an sie und verhindern dadurch, uns schneller abhängig zu machen, als es gesund für uns ist.

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)