> PARSHIP-Themen für Sie > Abhängigkeit

Ich bin

Ich suche

Abhängigkeit

Abhängigkeit: Wenn Liebe süchtig macht

Wir lieben unseren Partner

Wir lieben unseren Partner. Manchmal mehr, als uns vielleicht lieb ist. Aber problematisch wird es dann, wenn wir glauben, ohne unseren Partner nicht mehr vollwertig existieren zu können. Ist dieser Punkt erreicht, spricht man von Abhängigkeit, die sich in den seltensten Fällen positiv auf eine Partnerschaft auswirkt. Die Anzeichen für so eine emotionale Abhängigkeit sind schwer fassbar, und werden meist auch dann erst wahrgenommen, wenn es oft schon zu spät ist.

Parship–Themen für Sie

Wenn's gefunkt hat
Ratgeber

Wenn's gefunkt hat

Sie leiden unter Appetitlosigkeit, haben weiche Knie und ein flaues Gefühl irgendwo in der Bauchgegend? Wie schön!  > zum Artikel

Flirt mit Bindungsangst
Ratgeber

Flirt mit Bindungsangst

Wer aktiv nach einem Partner fahndet, der will auch wirklich einen. Sehnt sich nach der Geborgenheit und Verbindlichkeit einer festen Beziehung - sollte man meinen. Doch wenn es verbindlich wird, macht mancher einen Rückzieher. Was tun, wenn man an einen Abstandhalter gerät.  > zum Artikel

Wenn aus Liebe Abhängigkeit wird

Emotional abhängig kann man entweder vom Partner direkt oder von der Beziehung an sich sein. In ersterem Fall übt der Partner so einen starke Anziehungskraft aus, dass man glaubt, ohne ihn nicht mehr glücklich werden zu können. Man projiziert sozusagen den als positiv wahrgenommenen Ist-Zustand auf eine mögliche Zukunft, kann sich aber keine Alternativen dazu mehr vorstellen. Das hat wiederum negative Effekte auf den eigentlich unproblematischen Ist-Zustand, den man versucht, so gut wie möglich zu konservieren. Somit raubt man der Partnerschaft jegliche Möglichkeit der Entwicklung. Das eigene Glück wird nur noch vom Partner abhängig gemacht. Mehr und mehr transportiert sich dabei der Betroffene selbst in einen angstvollen Zustand, der ihm kaum noch positive Erfahrungen bietet. So eine Abhängigkeit muss nicht zwangsweise vom Partner intendiert sein, oft hat der Betroffene selbst eine so starke emotionale Bindung entwickelt, die auf jeden Fall untereinander oder bei einer Beratungsstelle geklärt werden sollte. Auch von einer Beziehung an sich kann sich eine emotionale Abhängigkeit entwickeln. Dann kann sich der Betroffene eine Leben allein nicht mehr vorstellen.

In manchen Fällen kommt es vor, dass die Abhängigkeit nicht emotionaler Natur ist, sondern eher finanziellen oder fürsorglichen Zwängen entspringt. Manche Beziehung wird nur noch durch den Zwang zusammengehalten, dass es erheblich günstiger ist, unter einem gemeinsamen Dach zu wohnen. Obwohl solche Sonderfälle nicht unbedingt simpler Natur sind, sollten auch hier unbedingt klärende Gespräche geführt werden, damit man dem Glück seines Partners nicht im Weg steht.

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)