> Ratgeber > Kontaktanzeigen & Profile > 10 Fallen bei der Selbstbeschreibung

Kontaktanzeigen & Profile

10 Fallen bei der Selbstbeschreibung

Wer im Internet auf Partnersuche geht, kann besonders bei der Selbstbeschreibung einiges falsch machen. Sich selbst über Gebühr loben oder gar schwindeln. Es wird also Zeit, dass die häufigsten Fallen einmal aufgedeckt werden.

10 Fallen bei der Selbstbeschreibung © Fotolia

1. Beschönigungen

Eine Falle birgt das Internet. Durch seine Anonymität ist die Versuchung gross, dass immer ein wenig übertrieben wird. Schnell besitzt eine Person Eigenschaften, über die sie vorher nicht verfügte: " Ich bin überaus gut gebildet und sehe dazu perfekt aus. Dich kann ich zum glücklichsten Menschen der Welt machen ..." So kann es schnell passieren, dass aus einem Sportmuffel ein Leistungssportler wird und aus einem Ich-bin-gern-zuhause-Typ ein überdurchschnittlich aktiver Mensch. Unser Tipp: Bleiben Sie doch einfach bei der Wahrheit! Es gibt eine große, aber fatale Versuchung im Internet: die Anonymität. Sie verleitet zu Übertreibungen und Beschönigungen. Schnell besitzt eine Person Interessen, über die sie in der realen Welt nicht verfügt: So kann es leicht passieren, dass aus einem Kreisligafussballer ein Leistungssportler wird, aus einer Hobbymalerin eine ausgewiesene Künstlerin und aus einem Ich-bin-gern-zuhause-Typ ein überdurchschnittlich aktiver Mensch. Unser Tipp: Beschreiben Sie sich so wie Sie sind, denn Sie sind attraktiver als Sie vielleicht glauben.

2. Tiefstapelei

"Graues Mäuschen sucht nach einem Partner, den nichts stört". Manch einer unterschätzt sich und gibt vor, minderwertiger zu sein, als andere ihn einschätzen würden. Gehen Sie nicht so hart mit sich ins Gericht und zeichnen Sie ein positives Bild von sich. Sie müssen keine Norm einhalten, sondern einfach nur Sie selbst sein - und Sie sind gut, so wie Sie sind. Also haben Sie Mut und stehen Sie zu Ihrem Wesen. Andere werden es schätzen.

3. Die rechte Schreibweise

Häufig tappt man in die Falle namens Rechtschreibung. Das Einhalten der Grundregeln und der Grammatik zählt wohl zu der grössten Hürde bei der Selbstbeschreibung. Sätze wie dieser: "Bin ein neddes Mädel, bin für alles zu haaben", können den ersten Eindruck ruinieren. Auch wenn Sie Schwächen bei der deutschen Rechtschreibung haben, sollten Sie daran denken, dass andere Partnersuchende keine Kenntnis über Ihr Problem besitzen: Die meisten Leser ziehen Parallelen zwischen Ihrer Persönlichkeit und dem, was Sie schreiben - denn sie haben ja zunächst kaum andere Anhaltspunkte. Prüfen Sie Ihre Angaben über ein Rechtschreibprogramm oder fragen Sie bei Unsicherheiten Freunde.

4. Die sexuelle Abschreckung

Sexualität und Erotik sind sicherlich ein wichtiges Thema im Leben eines jeden Erwachsenen. Jedoch mit Formulierungen wie: "Sex - ich kann davon nie genug bekommen!" verschrecken Sie viele, möglicherweise passende Partner. Selbst wenn die körperliche Liebe für Sie also einen hohen Stellenwert hat, empfehlen wir Ihnen, dies mit dezenteren Mitteln anzudeuten. Übrigens: Sobald in einem "Ich über mich"-Abschnitt allzu explizite Formulierungen erscheinen, wird der gesamte Abschnitt aus verständlichen Gründen nicht freigegeben.

5. Pessimisten

Stellen Sie sich nicht als hoffnungslosen Pessimisten dar. Es wirkt nicht gerade anziehend, wer sein Vorleben in den schwärzesten Farben ausmalt. Schmerzliche Erfahrungen gehören natürlich genauso zu Ihrer Persönlichkeit wie gute. Bestehende Verletzungen sollten dennoch nicht das Erste sein, was ein potenzieller neuer Partner von Ihnen erfährt. Auch andere persönliche Katastrophen wie Krankheiten sollten am besten erst nach ein paar Nachrichten erwähnt werden.

6. Beliebiges

"Ich liebe es, wenn jeder Tag mit strahlendem Sonnenschein beginnt!" Wer seine Selbstbeschreibung mit derartigen Phrasen füllt, wird nicht einzigartig sein und somit austauschbar. Sicher entspricht diese Aussage Ihrem Wesen, aber sie macht Sie nicht unverwechselbar. Achten Sie darauf, dass Sie Eigenschaften von sich preisgeben, die für Sie sprechen und über einen gewissen Einzigartigkeitsfaktor verfügen.

7. Schwindeleien

Bei der Online-Partnersuche wird auch schon mal etwas geschwindelt, um sich seinem Gegenüber attraktiver zu präsentieren. Aber Vorsicht: Kommt die Unwahrheit zu Tage, ist meist auch Schluss mit der vielversprechenden Beziehung. Schwindeln Sie also nicht, wenn es um Ihr Aussehen geht, denn bei einem ersten Treffen kommt die Wahrheit ans Licht. Geben Sie auch nicht an, Grossverdiener zu sein, wenn Sie es nicht sind. Seien Sie ehrlich. Denn Ehrlichkeit ist in einer Beziehung sehr wichtig. Bauen Sie eine beginnende Liebe nicht schon auf Halbwahrheiten auf. Lügen haben bekanntlich kurze Beine.

8. Angebereien

Beschreiben Sie Ihre finanziellen Verhältnisse lieber nicht zu offen und nicht zu übertrieben. Es sei denn, Sie möchten von einem Heiratsschwindler gefunden und angeschrieben werden. Beschränken Sie sich hinsichtlich solcher Angaben. Sie müssten auch damit rechnen, von Zeitgenossen, die vor allem auf teure Geschenke und finanzielle Unterstützung spekulieren, angesprochen zu werden. Sie möchten doch aber wegen Ihrer Art und Ihres Wesens gemocht werden und nicht, weil Sie beruflich sehr erfolgreich sind und viel Geld verdienen. Üben Sie sich daher ein wenig in Zurückhaltung.

9. Wunschzettel

Gut, wenn Sie wissen, was Sie wollen, und das konkret formulieren: "Mein Partner sollte finanziell abgesichert sein, über ein überdurchschnittlich attraktives Äusseres verfügen, nach Möglichkeit ein grosses Auto fahren und drei Mal im Jahr Urlaub in der Karibik buchen können." Stellen Sie nicht zu hohe Ansprüche und hüten Sie sich so vor Enttäuschungen. Bleiben Sie realistisch und gehen Sie davon aus, dass nicht jeder, den Sie anschreiben möchten, auch ehrlich bei seiner Selbstbeschreibung war. Tappen Sie also nicht in die Schwindelei-Falle. Zu hohe Ansprüche können allerdings auch abschreckend wirken. Es kann passieren, dass sich der Kreis der möglichen Bewerber stark reduziert. Lernen Sie Kompromisse einzugehen, denn sie gehören zu einer ernsthaften Beziehung dazu. Schliesslich ist niemand perfekt, Sie selbst sicher auch nicht, und sind gerade die Unperfekten nicht die perfekten Partner?

10. Schöner Schein

Wenn Sie nicht gerade bekannt sind für den besten Humor, dann tun Sie auch nicht plötzlich so, wenn Sie auf Partnersuche gehen. Seien Sie authentisch, Sie selbst. Möglicherweise sind Sie sehr liebenswert, können stundenlang über Gott und die Welt reden … seien Sie einfach ehrlich und Sie werden jemanden finden, der gerade diese Eigenschaften sehr zu schätzen vermag. Geben Sei auch nicht etwas vor, was nicht der Wahrheit entspricht. So manövrieren Sie sich auch nicht selbst ins Aus. Wenn Sie Klavier spielen können, ist das ein Talent, auf das Sie stolz sein können. Können Sie es nicht, ist das auch in Ordnung. Dafür unterscheiden Sie sich von anderen, weil Sie vielleicht ein überaus begeisterter Theatergänger sind.

Mehr zum Thema "Kontaktanzeigen & Profile

Ratgeber

Fragebogen zum Thema Online-Dating

Nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit und unterstützen Sie ei …

mehr
Ratgeber

Ich über mich – so lenken Sie die Aufmerksamkeit auf sich

Hier ist Eigenlob erlaubt! Die Seite "Ich über mich" ma …

mehr
Ratgeber

Damit man sich ein Bild von Ihnen machen kann

Ein lustiger Schnappschuss aus dem letzten Sommerurlaub …

mehr
Ratgeber

Schnellkontakt leicht gemacht

Herausstechen heisst die Maxime für Ihren Erfolg. Parsh …

mehr
Ratgeber

Eine Frau macht sich ein Bild

Das Foto ist beim Online-Dating für viele ausschlaggebe …

mehr

Diesen Artikel jetzt im Parship-Forum diskutieren!

Die neusten Beiträge:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)