> Ratgeber > Die Vorauswahl > Vorsicht, Illusionsfalle!

Die Vorauswahl

Vorsicht, Illusionsfalle!

Nein, die Illusionsfalle ist kein Trick von Magier Copperfield - sondern ein Problem von Partnersuchenden: Viele machen sich nur zu leicht ein falsches, oft einseitiges Bild von neuen Bekanntschaften. Wie Sie diese Falle austricksen.

Vorsicht, Illusionsfalle!

Alle Programmierer sind geistreich, gesellig und schön wie George Clooney. Lehrerinnen reden wenig, schon gar nicht über ihre Arbeit, und sind stets bereit, anderen Recht zu geben. Totaler Quatsch? Stimmt. Seltsam allerdings, dass wir allzu oft bereit sind, das genaue Gegenteil zu glauben ... Derartige Schnellschüsse ersticken so manche Bekanntschaft im Keim oder erschweren sie zumindest - und beziehen sich nicht nur auf Berufe: Dicke Menschen sind träge, aber gutmütig. Wer gern fernsieht, muss oberflächlich und phantasielos sein. Und Frauen mit Kindern suchen nur einen Versorger ...

Meine Träume neu gestalten

Jeder macht sich ein Bild von den Menschen, die er kennen lernt bzw. die ihm, etwa bei Parship, vorgestellt werden; jeder greift dabei auf äußerliche Details und frühere Erfahrungen zurück. "Das ist völlig legitim", sagt Parship-Psychologin Sabine Wery v. Limont, "solange Sie bereit sind, genauer hinzusehen, statt alle über einen Kamm zu scheren." Wer öfter mal vor dem Fernseher sitzt, guckt nicht zwangsläufig dämliche Soaps, und nicht alle Motorradfahrer gehören zu den "Hells Angels". Denken Sie etwa an Bridget Jones, die ihren Mr. Darcy wegen seines Rentierpullis völlig falsch einschätzte ... "Seien Sie offen dafür, Ihre eigenen Träume neu zu gestalten", rät die Psychologin. Ein gutes Beispiel dafür ist Svenja: Die 37-jährige Lehrerin, die uns ihre Erfahrungen mit Parship schilderte, wollte Webdesigner Tim (32) zunächst gar nicht näher kennen lernen, weil ihr seine Träume von Haus und Kind "zu bürgerlich" erschienen und weil er sich nichts aus Büchern macht. Es gelang Tim jedoch, ihre Vorbehalte zu entkräften, mittlerweile sind die beiden "schwer verliebt".

Lauter ganz normale Menschen ...

"Oft ist das rasche Aburteilen auch Selbstschutz", weiß Wery v. Limont. "Wenn ich mich nicht auf einen Kontakt einlasse, werde ich auch nicht verletzt." Besonders anfällig seien hier Menschen, die sich noch nicht ganz von ihrer letzten Beziehung gelöst haben. "Die denken sich vom Ex die schlechten Seiten weg und suchen nach einer Art Hyperideal, wo es doch nur ganz normale Menschen gibt ..." In solchen Fällen sei es wichtig, sich mit der eigenen Ambivalenz auseinander zu setzen. Im Übrigen sollten Sie Ihre Maßstäbe nicht allzu sehr in die Höhe schrauben: Natürlich können Sie weiter auf intelligente Ausbrüche und große Komik im "Ich über mich" eines Parship-Mitglieds hoffen, sollten darüber aber durchschnittlich wirkende Kandidaten nicht ganz aus dem Blick verlieren. Beinahe auf die Illusionsfalle hereingefallen wäre auch Teamassistentin Melanie: Als ein Parship-Mitglied sie gleich in der ersten Mail um ein Treffen bat, war die 31-Jährige schon "ein bisschen beleidigt. Ich dachte mir, dieser Mann scheint wohl eher das Eine zu wollen ..." Dabei gehörte der Absender, der heute Melanies Freund ist, einfach zu jenen Menschen, die virtuelles Geplänkel wenig ergiebig finden - und die damit einer anderen Form der Illusionsfalle rigoros aus dem Weg gehen ...

Auf dem Teppich bleiben

Manchem Single passiert es nämlich immer wieder, dass er sich beim virtuellen Kontakt ein Traumbild zusammenphantasiert. "Man lernt sich per Mail kennen, schreibt sich Dinge, die man niemals so schnell jemandem sagen würde, den man im täglichen Leben kennen lernt, macht sich eine ganz bestimmte Vorstellung vom Gegenüber und muss dann meistens feststellen, dass diese Vorstellung nicht der Realität entspricht" - so umreißt Industriekaufmann Frank (27) resigniert das Muster seiner bisherigen Kennenlern-Versuche. Dagegen kommt man bei im "wirklichen Leben" angeknüpften Kontakten schon viel früher auf den Boden der Tatsachen zurück. Dennoch sind beim Online-Kontakt auch derartige Illusionen vermeidbar: Versuchen Sie sich ein wenig zu bremsen, wenn Sie nach einer Handvoll Mails schon überlegen, wie Sie Ihre gemeinsamen Kinder nennen werden. Es empfiehlt sich, möglichst wenig zwischen den Zeilen zu lesen ("Er mag Musik - dann tanzt er sicher auch gern ..."). Fragen Sie lieber nach, insbesondere auch was das Äußere Ihrer Bekanntschaft angeht. Und wenn Sie umgekehrt merken, dass Ihr Gegenüber sich in eine Wunschvorstellung hineinsteigert, die weit von Ihrem Selbst entfernt ist, korrigieren Sie dieses Bild.

Nur Mut!

Generell sollten Sie Kontakte bei ernsthaftem Interesse nach den ersten Mails schon bald auf Telefon und persönliche Treffen ausdehnen. Sabine Wery v. Limont: "So geben Sie sich und dem anderen auch die Chance, zu sagen: Du bist es nicht ..." Wer sich immer wieder bei rosaroten Höhenflügen und schmerzhaften Abstürzen wiederfindet, zieht daraus paradoxerweise vielleicht sogar Gewinn: "Manche Menschen gefallen sich in der Opferrolle", meint die Psychologin. "Da heißt es dann, 'Ich bin eben zu alt, zu intelligent, zu selbstständig ...'." Wichtig sei hier, sich mit den eigenen ungeliebten Anteilen auseinander zu setzen - und eben mit der Angst vor einer nicht-virtuellen Beziehung. Klar, Online-Flirts können wunderbar sein, aufregend und romantisch. Wenn Sie aber mehr wollen als nur ein Kribbeln vorm Bildschirm, sollten Sie darauf achten, das weitere Kennenlernen gedanklich nicht vorwegzunehmen - weder in die eine noch in die andere Richtung. Lassen Sie sich überraschen ...

Annemarie Lüning/Parship

Mehr zum Thema "Die Vorauswahl"

Ratgeber

Fern-Kontakte lieber gleich meiden?

Ein Partner ganz in der Nähe, das wäre toll! ...

mehr
Ratgeber

Das Kreuz in der Beziehung

Wenn Männer in die besten Jahre kommen, träumen sie oft …

mehr
Ratgeber

Suchkriterien - unsere Tipps für Sie

Sie haben Ihre Suchkriterien zu Beginn Ihrer Mitgliedsc …

mehr
Ratgeber

Die grosse Liebe - einfach übersehen?!

Viele Partnervorschläge führen dazu, dass man auch schn …

mehr

Diesen Artikel jetzt im Parship-Forum diskutieren!

Die neusten Beiträge:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)