> Ratgeber > Die Vorauswahl > Die grosse Liebe - einfach übersehen?!

Die Vorauswahl

Die grosse Liebe - einfach übersehen?!

Da ist Vorsicht angebracht: Wem (zu) viel angeboten wird, der kann auch leicht mal etwas übersehen. Gerade bei der Partnersuche mit Parship kann dies ein Problem werden, denn hier werden dem Suchenden auf einen Schlag etliche potenzielle Partner vorgestellt.

Die grosse Liebe - einfach übersehen?! © istockphoto.com

Der kleine Unterschied im Internet

Jeder weiss, wie so ein Kennenlernen in der Regel verläuft. Es beginnt mit einer zufälligen ersten Begegnung. Man führt etwas Smalltalk, findet sich sympathisch und eventuell verabredet man sich später, um sich wiederzusehen. Ob daraus dann eine Partnerschaft wird, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Im Netz jedoch funktioniert alles etwas anders: Noch bevor Sie sich dazu entscheiden, sich mit jemandem zu treffen, können Sie eine Menge über die andere Person in Erfahrung bringen. Sie haben die Möglichkeit, das Profil anzuschauen, Fotos und E-Mails auszutauschen und so letztlich eine Vorauswahl zu treffen, die bei einer zufälligen Begegnung nicht stattfinden würde. Schnell unterlaufen bei einer solchen Selektion jedoch Fehler, die es zu vermeiden gilt, wenn Sie erfolgreich suchen wollen. Am besten, Sie stellen sich die folgenden Fragen, um auf die Partnersuche im Internet vorbereitet zu sein:

Was will ich?

Machen Sie sich klar, was Sie von einer Beziehung erwarten. Was wünschen Sie sich und welche Vorstellungen haben Sie? Es ist wichtig, dass Sie auf diese Fragen eine klare Antwort geben können, denn wenn Sie nicht wissen, was Sie sich wünschen, wonach wollen Sie dann suchen? Erinnern Sie sich an das, was Ihnen bisher im Leben stets wichtig war und vor allen Dingen in der Partnerschaft eine Rolle gespielt hat. Was hat Ihnen an Ihrer letzten Beziehung gefallen? Worauf würden Sie lieber verzichten? Oft hilft es, diese Wünsche und Vorstellungen schriftlich zu formulieren. Nehmen Sie sich etwas Zeit, greifen Sie zu Papier und Stift und schreiben Sie auf, was Ihnen in einer Beziehung wichtig ist.

Was für Ziele verfolge ich?

Grenzen Sie Ihre Auswahl ein. Werfen Sie einen Blick auf Ihren "Wunschzettel". Welche Eigenschaft ist Ihnen bei einem Partner besonders wichtig, auf welche legen Sie eher geringeren Wert? Bedenken Sie, dass Sie mit zu engen Vorstellungen die Suche eventuell zu stark eingrenzen, mit zu offenen jedoch unnötig erweitern. Wenn Sie die Wünsche, die Ihnen am wichtigsten sind, herausgefunden haben, können Sie die Suche beginnen. Bleiben Sie dabei jedoch stets kritisch: Manch ein Single neigt schnell dazu, sich einen Traumpartner herbeizudichten, in dem er all seine Wünsche und Vorstellungen verwirklicht sieht. Nehmen Sie sich Zeit bei der Suche.

Bin ich vielleicht zu ungeduldig?

Kaum etwas ist leichter, als Internet-Partnervorschläge auszusortieren ("Passt nicht!"). Die Frisur entspricht nicht Ihrem Geschmack, da war ein Rechtschreibfehler zu viel in der letzten Mail, die Interessen des anderen sprechen Sie nicht an ... Ein einziger Klick genügt, schon ist das Mitglied aus Ihrer Kontaktliste verschwunden. Mit einer so leichtfertigen "Schnelldiagnose" verpassen Sie jedoch unter Umständen die besten Kandidaten - im schlimmsten Fall haben Sie sogar am Ende Ihre Partnervorschlagsliste vollkommen leergefegt! Deswegen unser Appell: Zeigen Sie Geduld. Lesen Sie die Profile und Mails aufmerksam durch, und versuchen Sie, positive Aspekte darin zu finden, die Ihren Wünschen entsprechen oder diesen zumindest sehr nahe kommen. Wegklicken können Sie schliesslich auch später noch.

Bin ich aufmerksam?

Wissen Sie noch, wie viel Zeit Sie für Ihr "Ich über mich" gebraucht haben? Und ist das Ergebnis für Sie zufriedenstellend? Ist es Ihnen auch gelungen, Ihren Charakter absolut perfekt darzustellen? Falls dem so ist, haben Sie Glück, denn das schaffen nur wenige. Für viele ist es eher schwer, sich selbst treffend zu beschreiben. Bei Fotos verhält es sich ähnlich: Selbst von Johnny Depp sind Bilder zu finden, auf denen sich er kaum von dem unattraktiven Jogginghosenträger unterscheidet, der eine Strasse weiter wohnt. Nicht jeder Mensch ist fotogen und sieht auf Bildern automatisch gut aus. Gucken Sie also genau hin, bevor Sie einen Johnny Depp (oder wahlweise: eine Angelina Jolie) in die Wüste schicken.

Bin ich grosszügig genug?

Nicht jeder ist ein Meister der feinen Formulierungskünste wie Gottfried Keller oder Hermann Hesse. Und kaum einer sieht aus wie Angelina Depp! Ungeachtet dessen ist es allerdings sehr wohl möglich, dass sich hinter einem nicht allzu überzeugendem Foto und einem ungeschickt verfassten Profil ein toller Mensch verbirgt. Warum also nicht grosszügig sein, solange Sie sich noch in der Phase des Kennenlernens befinden? Vorsicht ist jedoch geboten, wenn Sie Formulierungen erhalten, die eindeutig unter die Gürtellinie gehen oder die Ihnen in einer anderen Form unangenehm sind. Tritt dieser Fall ein, so halten Sie sich nicht zurück und verbannen Sie diesen Kontaktpartner von Ihrer Liste. Zweifeln Sie, lohnt es sich, abzuwarten. Am besten schlafen Sie eine Nacht darüber und entscheiden sich dann. Denn solange Sie noch keinen allzu engen Kontakt haben, lohnt sich schliesslich ein Kennen- und Dazulernen.

Nicht alles muss sofort perfekt sein

Als das Auto erfunden wurde, waren Jahrzehnte nötig, bis es schliesslich reif war für die Serienproduktion. Und noch heute kommen immer wieder neue Modelle heraus, Feinheiten werden verbessert oder nachjustiert. Ob Computer, Handy oder Glühbirne: Alles wird weiterentwickelt, verbessert, verändert. Bei der Liebe ist es ähnlich. Nur durch viel Ausprobieren und das Sammeln von Erfahrungen ist es Ihnen möglich, immer zuverlässiger erkennen zu können, wer zu Ihnen passen könnte. Viele Profile werden Sie im Nachhinein anders zu deuten wissen und Ihre Wünsche und Vorstellungen werden sich unter Umständen ebenfalls weiterentwickeln. Vergleichen Sie die Profile von Personen miteinander, bei denen die Begegnung Sie eher enttäuscht hat. Gehen Sie ebenso vor bei Verabredungen, die Ihnen sehr zugesagt haben. Dieser Weg führt gewiss zu Ihrem Traumpartner. Bleiben Sie geduldig und handeln Sie nicht zu überstürzt, schliesslich suchen Sie nach etwas Langfristigem. Dafür lohnt sich der Einsatz unbedingt.

Mehr zum Thema "Die Vorauswahl"

Ratgeber

Fern-Kontakte lieber gleich meiden?

Ein Partner ganz in der Nähe, das wäre toll! ...

mehr
Ratgeber

Das Kreuz in der Beziehung

Wenn Männer in die besten Jahre kommen, träumen sie oft …

mehr
Ratgeber

Suchkriterien - unsere Tipps für Sie

Sie haben Ihre Suchkriterien zu Beginn Ihrer Mitgliedsc …

mehr
Ratgeber

Kompromisse bei der Partnersuche

Muss es wirklich der "Traumpartner" sein - oder könnten …

mehr

Diesen Artikel jetzt im Parship-Forum diskutieren!

Die neusten Beiträge:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Er meldet sich nicht mehr: Was frau tun kann

Er meldet sich nicht mehr! Welche Ursachen kann es haben – und wie geht frau damit am besten um? 
Mehr erfahren

Beziehung retten: Gehen oder bleiben?

Beziehung retten: Gehen oder bleiben?

Wenn die Partnerschaft vielleicht nicht zu retten ist 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)