> Ratgeber > Das erste Treffen > Mit Knigge Erfolg beim Blinddate

Das erste Treffen

Mit Knigge Erfolg beim Blinddate

Ein Blinddate in einem Restaurant ist ein Minenfeld. Wie war das noch mal mit dem Trinkgeld? Was soll ich bestellen? Und was ist mit dem Lippenstift? Tipps für charmante Tisch-Begegnungen.

Mit Knigge Erfolg beim Blinddate © iStock

Die Begegnung zwischen zwei Unbekannten ist wie gemacht für Fettnäpfchen, besonders wenn - wie es bei vielen beliebt ist - das Blinddate in einem Restaurant stattfindet. Damit man nicht an der falschen Stelle die Haltung verliert, sollte man sich vor der Verabredung mit ein paar Knigge-Tipps vertraut machen.

Auf den Glockenschlag zum Blinddate

Egal wie das Wetter ist: Seien Sie pünktlich an Ort und Stelle. Da sich die Blinddate-Partner nicht kennen, findet das Treffen in der Regel an einem öffentlichen Ort statt. Den anderen an der U-Bahn-Haltestelle oder vor dem Restaurant warten zu lassen, läutet das Blinddate nicht gerade auf passende Weise ein.

Das Kreuz mit der Tür

Schon lauert der nächste Stolperstein auf dem Weg zum perfekten Blinddate: Wer schreitet zuerst durch die Tür? Auch wenn Männer Frauen sonst immer den Vortritt lassen, auf unbekanntem Gelände geht das starke Geschlecht voran, zumindest wenn es nach konservativen Benimmregeln geht. Sobald das Personal im Lokal jedoch die Führung übernimmt, gilt es, die Dame auch beim Blinddate vorangehen zu lassen.

Punkte fürs Blinddate

Wenn Sie sich den Namen Ihrer Servicekraft merken, haben Sie bei diesem Blinddate den ersten Punkt für sich verbucht. "Herr Ober" oder gar "Fräulein" durch den Raum zu rufen ist heutzutage mehr als unhöflich. Falls der Name nicht herauszufinden ist, weichen Sie auf Blickkontakt oder dezente Zeichen aus. Verzichten Sie darauf, beim Blinddate über Küche oder Service Witze zu machen oder über andere Gäste herzuziehen. Auch wenn Ihre Freunde Ihren Humor sonst sehr schätzen, gelten beim Blinddate mit Unbekannten die allgemeinen Höflichkeitsregeln. Katastrophen auf den Tellern oder, schlimmer noch, auf der Kleidung Ihres Blinddates begegnen Sie am besten mit Humor und Initiative. Rotweinflecke am besten mit Salz bestreuen - und das Personal diskret um einen Ausgleich bitten.

Finger weg von tropfenden Speisen

Klären Sie die Frage nach der Rechnung vor dem ersten Blick in die Speisekarte. Lauthalse Diskussionen oder gar peinliches Auseinanderklauben der einzelnen Posten beim Bezahlen ruinieren das beste Blinddate. Viele Frauen bezahlen heute gern für sich selbst, um sich zu nichts verpflichtet zu fühlen. Trotzdem erwartet mindestens die Hälfte von ihnen, dass der Mann beim Blinddate bezahlt. "Darf ich dich zu diesem Essen einladen?" oder "Ich freue mich, dass wir uns endlich kennen lernen, und schlage vor, wir teilen uns die Rechnung" schaffen diesbezüglich klare Fronten. Mit der Einladung suggeriert der Gastgeber am besten subtil den Preisrahmen. "Die Süsskartoffeln klingen doch perfekt als Zwischengericht" deutet darauf hin, dass man sich beim Bestellen nicht nur auf die Hauptspeisen konzentrieren muss. Beim Blinddate gilt: Finger weg von Gerichten, die sich nicht ohne Unfälle in den Mund befördern lassen. Wenn erst einmal das Hemd betropft ist, wartet am Ende des Blinddates selten ein Happy End.

Blinddate mobil?

Auch wenn Sie Gott und die Welt gern umgehend vom Verlauf Ihres Blinddates in Kenntnis setzen wollen: Lassen Sie Ihr Handy ausgeschaltet. Weder Twitter noch Ihre Mutter müssen permanent auf dem Laufenden gehalten werden. Und auch das dringende Telefonat mit einem Geschäftspartner in Übersee macht bei einem Blinddate einen schlechten Eindruck. Wenn Sie unbedingt telefonieren müssen, flüchten Sie dafür auf die Örtlichkeit. Aber wer zu lange wegbleibt, läuft Gefahr, dass das Blinddate die Flucht ergreift.

Die Jackenfrage

Wer Zahnstocher oder Lippenstift benutzen möchte, sollte das beim Blinddate nicht vor den Augen anderer tun. Ungewollte Einblicke zu vermeiden gilt es auch in der Jackenfrage. Sowohl Jackett als auch die Jacke eines Hosenanzugs sind Teil Ihrer Bekleidung und haben beim Blinddate nichts auf der Stuhllehne verloren. Haltung bewahren ist die Devise, nicht nur beim Blinddate: Egal wie die Verabredung verlaufen ist, das Personal hat ein Trinkgeld verdient. Den Rechnungsbetrag nur um ein paar Rappen aufzurunden, spricht nicht für Ihren Stil. Mit Geld um sich zu werfen allerdings auch nicht. Einen eleganten Abschluss findet das Blinddate an der Garderobe. Auch wenn Frauen ihr Leben selbst meistern, kommt es immer gut an, den Mantel zu reichen. Und wer weiss, vielleicht ist das genau der Punkt, an dem aus dem Blinddate mehr wird.

Maya Kristin Schönfelder/Parship

Mehr zum Thema "Das erste Treffen"

Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tip …

mehr
Ratgeber

Sex beim ersten Date?

"Keinesfalls, wenn du es ernst meinst" oder "Was sprich …

mehr
Ratgeber

Wer zahlt?

Er, sie oder beide - wer begleicht am Ende eines Treffe …

mehr
Ratgeber

Das erste Treffen

Schmetterlinge im Bauch - das wär's ...

mehr
Ratgeber

Fern-Date am heimischen Herd?

Oft wird geraten, den Suchradius zu erweitern, um von P …

mehr

Diesen Artikel jetzt im Parship-Forum diskutieren!

Die neusten Beiträge:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)