> Ratgeber > Besondere Situationen > Der Muttertag

Besondere Situationen

Der Muttertag

Sie ist für viele der wichtigste Mensch, vielmehr die wichtigste Frau, im Leben: die eigene Mutter. Natürlich sollten wir ihr nicht nur an einem bestimmten, im Kalender vorgegebenen Termin unsere Liebe zeigen, ihr eine kleine Aufmerksamkeit schenken und damit eine Freude bereiten.

Der Muttertag © istockphoto.com

Dennoch ist der Muttertag eine wunderbare Gelegenheit, genau dies zu tun und ihr somit zu zeigen, wie gern wir sie haben.

Der Muttertag und sein Ursprung

Der zweite Sonntag im Mai, so ist es zumindest in unseren Regionen Brauch, steht ganz im Zeichen der Mutter. In der Frauenbewegung in den USA und England hat der Tag zu Ehren der Mutter seinen Ursprung. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde er auch auf dem europäischen Festland Stück für Stück eingeführt. Während beispielsweise in Deutschland in den zwanziger Jahren die Geschäftsleute von Blumenläden die Initiative ergriffen, den Tag als feste Institution zu etablieren, um das eigene Geschäft anzukurbeln, waren die Schweizer eine Spur schneller. Bereits 1914 sollen erste Aufrufe gestartet worden sein, um den Muttertag zu etablieren.

Nicht zu verkennender Ehrentag

Wie etwa der Valentinstag ist auch der Muttertag schwerlich zu übersehen beziehungsweise zu vergessen. Auch wenn man es sich nicht selbst in den Kalender eingeschrieben hat und so daran erinnert wird, mit einer Kleinigkeit an seine Mama zu denken: Man wird doch allerorts daran erinnert. Allein die Blumengeschäfte werben viel und auffällig, aber auch Anbieter von Süsswaren oder Kosmetikartikeln liefern sich mit ihren Werbeaktionen ein Kopf-an-Kopf-rennen um die Gunst der Käufer. Dabei sollte es am Muttertag nicht darum gehen, das grösste und teuerste Geschenk zu machen, sicherlich kommt es jeder Mutter vielmehr auf die Geste und den immatriellen Wert der Aufmerksamkeit an. Ein selbst gepflückter Blumenstrauss oder ein eigens für sie kreierter beziehungsweise selbst gebackener Kuchen sagen da weit mehr als 1000 Worte oder ein überteuertes Geschenk aus dem Einkaufstempel.

Mehr zum Thema "Besondere Situationen"

Ratgeber

Wirklich schon frei?

Wer sich auf jemanden einlässt, der noch gebunden ist, …

mehr
Ratgeber

Einfach schwer zu erklären - Wochenend-Eltern

"Kinder: 1. Im eigenen Haushalt lebend: 0." ...

mehr
Ratgeber

Frauen und der Kinderwunsch

Klug, erfolgreich, attraktiv - jetzt fehlt Ihnen nur no …

mehr
Ratgeber

Achtung, Abchecker!

Jeder hat seine Vorstellungen vom idealen Partner ...

mehr
Ratgeber

Lügenbaron? Nein danke!

Anonymes Kennenlernen im Internet ist eine tolle Sache. …

mehr

Diesen Artikel jetzt im Parship-Forum diskutieren!

Die neusten Beiträge:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)