> Ratgeber > Besondere Situationen > Makel "getrennt lebend"?

Besondere Situationen

Makel "getrennt lebend"?

Führt ein ehrliches "Ich bin getrennt lebend" unweigerlich dazu, dass man bei der Online-Partnersuche ins Hintertreffen gerät? Diese Frage stellte uns Ilona (41). Wie sind Ihre Gedanken und Erfahrungen zu dem Thema? Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften.

Makel © istockphoto.com

"Sehr geehrtes PARSHIP-Team,

leider habe ich es häufiger erlebt: wenn frau in ihrem Online-Profil schreibt, dass sie getrennt lebt, erhält sie wenig Zuschriften. Dabei kann es doch viele Gründe geben, warum man sich nicht gleich scheiden lässt. Man ist vielleicht mit einem Ausländer verheiratet und will sein Aufenthaltsrecht sichern. Man versteht sich noch ganz gut mit dem Ex und will nicht auf die steuerlichen Vorteile verzichten. Oder das antike Scheidungsrecht hindert einen schlichtweg daran, sich endgültig zu trennen.

Der letzte Mann, den ich online kennen lernte, beschrieb sich als geschieden. Beim Treffen beichtete er dann, dass er seit sechs (!) Jahren in Trennung lebt. Um mehr Chancen zu haben, gab er sich als geschieden aus. Also sind die Ehrlichen die Dummen - mal wieder. Dabei gibt es noch nicht verarbeitete Beziehungen doch auch bei Unverheirateten. Was meinen Sie dazu?"

Ilona (41), Unternehmerin

Liebe Ilona,

die von Ihnen aufgeworfene Frage ist in zweierlei Hinsicht interessant: Einerseits ist es für Partnersuchende, die vom Ehepartner getrennt leben, manchmal schwierig, dies unmissverständlich auszudrücken. Auf der anderen Seite schrecken viele Online-Flirter vor einer Kontaktaufnahme zu Getrenntlebenden zurück, aus Angst vor Altlasten oder weil sie befürchten, es werde nur eine "Nebenbeziehung" gesucht.

Gefangen im Klischee

Um es ganz klar zu sagen: Wir sprechen hier über ein Problem, das eigentlich gar keines ist. Wie Sie ganz richtig anmerken, kann es die vielfältigsten Gründe geben, warum jemand zwar von seinem Ehepartner getrennt, aber noch nicht geschieden ist. Keiner dieser Gründe sagt etwas darüber aus, wie beziehungsfähig der- oder diejenige augenblicklich ist. Im Gegenteil gibt es sicher ebenso viele "Altlastenträger" unter den vermeintlich ganz normalen Singles wie unter denen, die schon einmal den Schritt vor den Altar gewagt haben. Trotzdem haben gerade Getrenntlebende immer wieder mit Vorurteilen zu kämpfen. Dahinter steht vielfach die Angst, sich auf einen Menschen einzulassen und sich dann mit dessen unbewältigten Eheproblemen herumschlagen zu müssen.

Ehrlich währt am längsten

Wer getrennt lebt, sollte das trotz oder gerade wegen dieses Vorurteils keinesfalls verheimlichen wie der in Ihrem Brief genannte Herr. Besser ist es, offensiv mit dem "heiklen" Thema umzugehen. Machen Sie ruhig bereits im Online-Profil eine kurze Anmerkung, die verdeutlicht, dass Sie emotional frei sind. Schon ein "getrennt, aber keine Altlasten" könnte anderen die grössten Ängste nehmen. Seien Sie aber auch ehrlich zu sich selbst und nehmen Sie die Sache zum Anlass, über Ihre Situation nachzudenken: Warum bin ich eigentlich noch nicht geschieden? Wer insgeheim doch auf eine Versöhnung hofft, sollte die Sache mit der Partnersuche lieber noch mal verschieben.

Wissen ist besser als glauben

In der umgekehrten Situation empfehlen wir, Vorurteile beiseitezulassen: Schreiben Sie den Menschen mit dem interessanten Profil einfach an, auch wenn darin "getrennt lebend" steht. Wenn Sie Bedenken haben, thematisieren Sie diese offen und fragen Sie einfach nach: "Was bedeutet 'getrennt lebend' denn eigentlich in deinem Fall?" Kommt darauf keine befriedigende Antwort, können Sie immer noch den Rückzug antreten. In der Regel werden auf diese Weise aber eher Bedenken zerstreut. Schliesslich muss man sich ab einem gewissen Alter von der Vorstellung verabschieden, noch auf Menschen zu treffen, die nicht schon einige Trennungen hinter sich haben.

Mehr zum Thema "Besondere Situationen"

Ratgeber

Der Vatertag als Ehrentag aller Väter

Während der Tag zu Ehren der Mütter im deutschsprachige …

mehr
Ratgeber

Bin ich nur ein Seitensprung?

Beschleichen Sie manchmal Zweifel, weil Sie Ihr Herzbla …

mehr
Ratgeber

Coaching für Beziehungsunerfahrene

Was, wenn man mit Hilfe von PARSHIP nach seiner allerer …

mehr
Ratgeber

Einfach schwer zu erklären - Wochenend-Eltern

"Kinder: 1. Im eigenen Haushalt lebend: 0." ...

mehr
Ratgeber

Frauen und der Kinderwunsch

Klug, erfolgreich, attraktiv - jetzt fehlt Ihnen nur no …

mehr

Diesen Artikel jetzt im Parship-Forum diskutieren!

Die neusten Beiträge:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Männer verstehen

Männer verstehen: Ein Ratgeber für Frauen

Männer sind vom Mars und Frauen von der Venus – so heisst es. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)