Presse­meldungen 2016

Schweizer starten sogar noch optimistischer ins neue Jahr als vor fünf Jahren

Brexit? Terror? Flüchtlingsdrama? Trump? Vielleicht ist es gerade die Häufung von negativen Nachrichten im 2016, die Herr und Frau Schweizer ins Bewusstsein riefen, wie gut es ihnen zu Hause geht: So gibt in einer aktuellen Befragung der Online-Partneragentur Parship.ch die überwiegende Mehrheit der Schweizer an, mit der derzeitigen Lebenssituation zufrieden zu sein. Mehr als ein Drittel geht in politischer und wirtschaftlicher Hinsicht mit mehr Zuversicht ins neue Jahr. Verglichen mit der gleichen Umfrage von Dezember 2011 ist die Zufriedenheit von Herr und Frau Schweizer nahezu gleich hoch geblieben. Die Zuversicht in Bezug auf die persönliche mittel- bis langfristige Zukunft ist zwar etwas gedämpfter als 2011, doch hat der Optimismus hinsichtlich der zukünftigen allgemeinen politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen seit damals sogar noch zugenommen. Dies ergab eine schweizweite, repräsentative Umfrage bei 1‘500 Deutsch- und Westschweizern im Alter zwischen 18 und 69 Jahren. Weiterlesen

Welche Art von Beziehung hätten’s denn gerne?

Der Wunsch, sich an einen Partner zu binden ist bei Schweizer Singles sehr hoch. Am bindungswilligsten sind die 30-39 Jährigen, am wenigsten Interesse an einem „Partner fürs Leben“ haben die 40-49 Jährigen. Nach erfolgter Familiengründung steigt aber die Offenheit für alternative Beziehungsformen: Jeder fünfte Single über 40 wünscht sich lieber eine offenere Verbindung in Form von „Friends with benefits“ oder einer Affäre. Fast die Hälfte der Singles hat schon eine Beziehung hinter sich, in der die Vorstellung von Verbindlichkeit und Zusammengehörigkeit mit dem Partner nicht übereinstimmte. Dies ergab eine schweizweite, repräsentative Umfrage bei 504 Deutsch- und Westschweizer Singles im Alter zwischen 18 und 69 Jahren. Weiterlesen

Was Schweizer Singles wollen – Männer und Frauen ticken bei der Partnersuche unterschiedlich.

Ein Drittel der Schweizer Bevölkerung ist single. Zwei Drittel von ihnen hätten zwar gerne einen Partner, die überwiegende Mehrheit wartet aber lieber ab, bis ihnen Mr. oder Mrs. Right zufällig über den Weg läuft. Am häufigsten suchen Männer und Singles unter 40 Jahren aktiv nach einem neuen Partner. Die Anforderungen an den Wunschpartner sind bei Frauen höher als bei Männern. Geht es um die Beurteilung der Attraktivität des neuen Partners, bestätigen sich die geschlechterspezifischen Klischees. Allerdings gilt dies nicht mehr in Bezug auf das Wunschalter des potenziellen Partners: Nur rund ein Drittel der Befragten besteht darauf, dass die Frau jünger ist als der Mann. Bei jeder achten Single-Frau darf der Mann gerne auch jünger sein als sie selbst. Was die Umfrage ebenfalls zeigt: Berner Singles ticken anders als die übrigen Schweizer. Dies ergab eine schweizweite, repräsentative Umfrage bei 504 Deutsch- und Westschweizer Singles im Alter zwischen 18 und 69 Jahren. Weiterlesen

Schweizer Single-Männer wollen in den Ferien keinen kühlen Kopf bewahren

In der Ferienzeit haben Schweizer Single-Männer ihre Antennen auf maximalen Empfang gerichtet: Zwei Drittel von ihnen sind offen für einen heissen Flirt oder ein sexuelles Abenteuer. Über die Hälfte von ihnen hätte auch nichts dagegen einzuwenden, sich Hals über Kopf zu verlieben. Und wenn dies tatsächlich passieren sollte, würden sie diese Ferienliebe auch in den Alltag retten wollen. Im Gegensatz zu den Single-Frauen, von denen viele solche Gefühle von Anfang an nicht zulassen würden. Dies ergab eine schweizweite, repräsentative Umfrage bei 504 Deutsch- und Westschweizer Singles im Alter zwischen 18 und 69 Jahren. Weiterlesen

Lara Gut und Bastian Baker verzaubern die Schweizer

Drei Viertel der Schweizerinnen und Schweizer sagen von sich, dass sie gerne – wenn auch nicht oft genug – flirten. Wenn sie die Gelegenheit hätten, sich mit Schweizer Prominenten auf einen Flirt einzulassen, dann stünden Lara Gut und Bastian Baker zuoberst auf ihrer Flirtwunschliste. Besonders Lara Gut steht in der Flirtgunst von Männern jeden Alters ganz oben, während Frauen ab 50 am liebsten mit Carlos Leal und Stefan Gubser einen Flirt wagen würden. Dies ergab eine repräsentative Umfrage bei 1000 Deutsch- und Westschweizern im Alter zwischen 18 und 69 Jahren. Weiterlesen

„Ehe auf Zeit“ ist keine Alternative zur echten Liebesheirat

Die Institution Ehe steht bei zwei Drittel der Schweizerinnen und Schweizer noch immer hoch im Kurs – und zwar unabhängig von Geschlecht und Alter. Die meisten sehen das Eheversprechen als einen Liebesbeweis gegenüber dem Partner an. Allen voran die Verheirateten würden den Schritt jederzeit wieder wagen (74%). Die Ehe auf Zeit lehnen dagegen zwei Drittel der Liierten als auch Singles klar ab. Dies ergab eine repräsentative Umfrage bei 1‘000 Schweizerinnen und Schweizern zwischen 18 und 69 Jahren. Weiterlesen

Singles empfinden einen gesellschaftlichen Druck sich zu binden

Zürich, 3. März 2016 – Fast ein Drittel der Schweizer Bevölkerung zwischen 18 und 69 Jahren ist Single. Bei den über 40-Jährigen ist der Singleanteil in den letzten fünf Jahren leicht gestiegen. Vor allem Frauen finden, dass man „liiert“ in der Gesellschaft einen positiveren Status hat und als glücklicher eingeschätzt wird, als wenn man Single ist. 36% der weiblichen und 41% der männlichen Singles haben zudem das Gefühl, dass von ihnen im Job mehr Flexibilität erwartet wird als von verheirateten Kollegen mit Kindern. Weiterlesen

Basis für das gemeinsame Glück: Romantik ist schön, Vertrauen ist wichtiger

Vertrauen und Zusammenhalt in schwierigen Zeiten sind Schweizerinnen und Schweizern wichtiger als regelmässige Bemühungen und Aufmerksamkeiten seitens des Partners. Die Sexualität wird erst an fünfter, Romantik an 16. Stelle genannt – und die Schweizerinnen und Schweizer gehen sogar davon aus, dass die Bedeutung dieser beiden Aspekte mit dem Alter noch weiter abnimmt. Für Deutschschweizer soll die Beziehung vor allem innig sein, während Romands mehr Wert darauf legen, dass man sich über die Erwartungen des gemeinsamen Lebens einig ist. Dies ergab eine repräsentative Umfrage der führenden Online-Partneragentur Parship.ch bei insgesamt 1000 Deutsch- und Westschweizern zwischen 18 und 69 Jahren. Weiterlesen

Partnerschaft – Liebesglück auch ohne die ganz, ganz grosse Liebe

Jeder fünfte Mann und jede vierte Frau geben an, in ihrer jetzigen Partnerschaft nicht mit der Liebe ihres Lebens zusammen zu sein. Und doch wünschen sich zwei Drittel von ihnen, mit dem Partner oder der Partnerin für immer zusammen zu bleiben, weil es für sie trotzdem stimmt. Von denjenigen, die die Partnerschaft aber in naher Zukunft verlassen wollen, werden vor allem Männer erst dann aktiv, wenn ein nahtloser Übergang zu einer neuen Partnerin in Aussicht ist. Dies ergab eine repräsentative Umfrage der führenden Online-Partneragentur Parship.ch bei insgesamt 1000 Deutsch- und Westschweizern zwischen 18 und 69 Jahren. Weiterlesen