740‘000 Schweizer Singles wollen sich dieses Jahr binden – allen voran die Männer!

22.01.2012 Katharina Hemmelmair

Rund 1,3 Millionen Singles zwischen 18-69 Jahren leben in der Schweiz – aber nicht mehr lange! Denn mehr als die Hälfte (57%) von ihnen ist überzeugt, in diesem Jahr einen Partner oder eine Partnerin zu finden. Insgesamt drei Viertel der Singles wollen eine Partnerschaft. 34% der weiblichen und 18% der männlichen Singles sind zurzeit nicht auf Partnersuche. Dies ergab eine neue repräsentative Umfrage der führenden Online-Partneragentur Parship.ch bei der Schweizer Bevölkerung.

Zürich,

Von jenen Singles, die einen Partner oder eine Partnerin suchen, wollen sich 46% längerfristig binden, 7% suchen bloss eine unverbindliche Bekanntschaft und weitere 21% sind sowohl an kurz- als auch längerfristigen Beziehungen interessiert. Allerdings weichen diesbezüglich die Erwartungen von Frauen und Männern teilweise stark voneinander ab. So können sich zwar 10% der Männer eine unverbindliche Bekanntschaft vorstellen, aber nur 4% der Frauen sind dazu bereit. Die Frauen ihrerseits sind weit häufiger mit ihrem Single-Status zufrieden: 34% geben an, zurzeit nicht auf der Suche nach einem Partner zu sein; bei den Männern verspüren bloss 18% kein Anlehnungsbedürfnis.

Doch Barbara Beckenbauer, Psychologin bei PARSHIP.ch, macht den Männern Mut: „Ein wichtiger Grund, warum Frauen weniger häufig auf der Suche nach einem Partner sind, ist der, dass sie in der Regel weniger Mühe haben, allein zu sein. Auch sind sie sozial meist vernetzter als Männer. Das muss aber nicht heissen, dass sie zu ihrem Traummann „nein“ sagen würden, wenn er auf einmal vor ihnen steht.“

Am häufigsten vermissen Singles einen Partner im Alltag. Unabhängig vom Geschlecht gibt ein Drittel der Befragten (33%) an, dass sie gerne jemanden bei sich hätten, wenn Sie einen gemütlichen Abend zu Hause verbringen. Ein Viertel (27%) wäre gerne zu zweit beim Einschlafen oder Aufwachen. Aber auch bei gemeinsamen Aktivitäten mit anderen Paaren wünschten sich ein Fünftel (20%) der Singles einen Partner beziehungsweise eine Partnerin.

Drum mache sich auf die Suche, wer sich binden will: „Die Gleichung ist eigentlich simpel, hat sich aber immer wieder bestätigt: Je aktiver man online und offline nach dem passenen Partner Ausschau hält, umso besser stehen die Chancen, diesen auch zu finden“, weiß PARSHIP-Psychologin Barbara Beckenbauer. Gerade Frauen rät sie, das Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und nicht darauf zu warten, „gefunden“ zu werden.

Am Anfang des neuen Jahres blickt die Mehrheit der Singles jedenfalls optimistisch in die Zukunft. 57% von ihnen sind der festen Überzeugung, dass sie 2012 den passenden Partner finden werden.

Studieninfos: Die repräsentative Studie wurde im Dezember 2011 im Auftrag der Online-Partneragentur PARSHIP.ch vom Online Markt- und Meinungsforschungsinstitut Marketagent.com unter 1‘009 Personen zwischen 18 – 69 Jahren in der deutschen und französischen Schweiz durchgeführt.