Kinder sind bei Homosexuellen bei der Partnersuche genauso ein Thema wie bei Heterosexuellen

01.09.2011 Katharina Hemmelmair

Zwei Drittel der schwulen und lesbischen Singles in der Schweiz hätten nichts dagegen, wenn der zukünftige Partner oder die Partnerin Kinder in die Beziehung mitbringt. Ein Drittel der Befragten gab an, sich (noch weitere) Kinder zu wünschen. Dies ergab eine erstmals durch-geführte Studie, welche die Online-Partneragentur Parship.ch zusammen mit den führenden Schwulen- und Lesbenorganisationen der Schweiz gemacht hat.

Zürich,

Auch homosexuelle Singles müssen sich bei der Partnersuche überlegen, wie sie zum eigenen Kinderwunsch oder zu bereits existierenden Kindern des zukünftigen Partners stehen, gaben doch 6,5% den Befragten an, Kinder zu haben.

Die im Auftrag von PARSHIP.ch durchgeführte Umfrage unter Homosexuellen zeigt, dass rund zwei Drittel (69%) es akzeptieren würden, wenn der zukünftige Partner oder die Partnerin Kinder in die Beziehung mitbringt. Vor allem für Frauen (75%) wäre dies kein Problem, während sich bei den Männern rund 61% einen Partner mit Kindern vorstellen könnten. Damit scheinen sie im Vergleich mit den heterosexuellen Singles etwas toleranter zu sein: bei den heterosexuellen Frauen hätten 60% nichts gegen einen Partner mit Kind, bei den Männern sprach sich die Hälfte für bzw. dagegen aus.

Befragt nach dem Kinderwunsch, gaben je rund ein Drittel (32%) der homosexuellen Frauen und Männer an, sich (weitere) Kinder zu wünschen. Damit liegen sie nahe bei den heterosexuellen Frauen, von denen 39% gerne (weitere) Kinder hätten, während bei den heterosexuellen Männern der Wunsch nach Kindern mit 50% noch stärker ausgeprägt ist.

Psychotherapeut Prof. Dr. Udo Rauchfleisch meint dazu: „ Diese Befunde sind insofern bemerkenswert, als in früheren Jahren Lesben und Schwulen von ihrer Umgebung vermittelt wurde – und sie diese Einstellung dann vielfach auch selbst übernommen haben -, Kinder seien für sie kein Thema. Das Resultat der P ARSHIP-Umfrage weist darauf hin, dass im Verlauf der lesbischschwulen Emanzipation heute diesbezüglich eine wesentlich offenere Haltung besteht, indem homosexuelle Frauen und Männer sich ihres Kinderwunsches bewusst sind und ihn sich auch erfüllen möchten. “

Studieninfos: Insgesamt nahmen 533 homosexuelle Frauen und Männer in der deutschen und französischen Schweiz im Alter von 14 bis 69 Jahre an der Online -Umfrage teil. Die Befragung erfolgte zwischen Ende Mai und Anfang Juni im Auftrag der führenden deutschsprachigen Online -Partneragentur PARSHIP.ch, die mit gayPARSHIP.ch auch einen eigenen Service für Schwule und Lesben betreibt. 12 Schwulen – und Lesbenorganisationen unterstützten die Durchführung der erstmals durchgeführten Studie. Parallel dazu wurden 513 heterosexuellen Personen zu den gleichen Themen befragt.