Fast jeder dritte Single fasst für 2011 den Vorsatz: „Ich möchte mich wieder verlieben!“

02.01.2011 Katharina Hemmelmair

Für Schweizer Singles ist klar: Ihr sehnlichster Wunsch für 2011 ist eine neue Liebe und eine glückliche Partnerschaft. Das wünschen sich 36 Prozent. Und 28 Prozent der Singles fassen fürs neue Jahr ganz konkret den Vorsatz: „Ich möchte mich wieder verlieben!“ Für ein Drittel der gesamten Schweizer Bevölkerung steht die Gesundheit an erster Stelle ihrer Wunschliste, gefolgt von finanzieller Sicherheit und einer glücklichen Partnerschaft. Dementsprechend nimmt sich auch ein Drittel vor, mehr Sport zu treiben und 27 Prozent wollen vermehrt auf ihre Gesundheit achten. Dies ergab eine repräsentative Studie der führenden Online-Partneragentur PARSHIP.ch. Befragt wurden 1’003 webaktive Personen zwischen 18 und 69 Jahren.

Zürich,

Neues Spiel – neues Glück: Der Jahreswechsel motiviert viele Menschen dazu, über ihre Wünsche nachzudenken und sich eine Strategie zurechtzulegen, wie man diese auch erreichen könnte. Befragt nach ihren grössten Wünschen für 2011 gaben 35 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer über alle Altersgrenzen und Regionen hinweg an, dass für sie die Gesundheit am wichtigsten ist. Ganz deutlich zeigt die Umfrage: Der Wunsch nach einer tipptoppen körperlich-seelischen Verfassung ist bei Frauen und Männern gleich stark, auch punkto Wohngegend gibt es keine Unterschiede. Nur bei den Alterskategorien gibt es Abweichungen: Gesundheit ist wichtiger, je älter man ist.

Gleich nach der Gesundheit kommt das Thema Geld: Jeder Fünfte (19 Prozent) wünscht sich, keine finanziellen Sorgen zu haben. Und 17 Prozent träumen von einer glücklichen Partnerschaft. Wie ist eine solche möglich? 44 Prozent erachten gute Gespräche und generell eine gute Kommunikation als wichtigste Voraussetzung. 42 Prozent halten das Vertrauen für unabdingbar – gleich viele Leute möchten aber auch Spass und Humor nicht missen sowie genügend Zeit füreinander haben. „Nur“ für 30 Prozent ist leidenschaftlicher Sex das Mass aller Dinge für eine glückliche Partnerschaft. Wobei die Damenwelt diesen Wert deutlich drückt: Für 39 Prozent der Männer darf leidenschaftlicher Sex auf keinen Fall fehlen. Aber nur 21 Prozent der Frauen finden das auch.

Singles sehnen sich am meisten nach Zweisamkeit

Die Gesundheit ist für jeden vierten Single (24 Prozent) zwar auch ein oft genannter Wunsch, doch 36 Prozent wünschen sich noch mehr, sich im neuen Jahr neu zu verlieben und in einer glücklichen Partnerschaft zu leben, während an dritter Stelle (16 Prozent) die finanzielle Sicherheit genannt wird. Für die Befragten, die in einer Partnerschaft leben, steht bei 38 Prozent der Wunsch nach Gesundheit an oberster
Stelle, gefolgt von den Finanzen (20 Prozent) und einer glücklichen Partnerschaft (17 Prozent).

Vorsätze als Spiegel der Wünsche

30 Prozent der Schweizer nehmen sich für 2011 vor, mehr Sport zu treiben. 26 Prozent wollen mehr auf ihre Gesundheit achten und 23 Prozent möchten ihre Beziehung pflegen. Bei den Singles schwingt die Liebe klar oben aus. 28 Prozent fassen fürs neue Jahr ganz konkret den Vorsatz: „Ich möchte mich wieder verlieben!“