> Panorama > Single-Leben > Wenn die Kilometer verpflichten

Single-Leben

Wenn die Kilometer verpflichten

Was für ein schönes Gefühl, jemanden online kennenzulernen, der einen so interessiert, dass man ihn auch persönlich kennenlernen möchte! Müssen dazu aber erst viele Kilometer überwunden werden, kann ganz schnell Druck entstehen.

Mann im Zug, sein Spiegelbild betrachtend In freudiger Erwartung eines Fern-Dates  –   © fotolia

Vielleicht haben Sie sich schon am Telefon ein wenig näher beschnuppert, fanden seine Stimme warm und vertrauenerweckend oder die Gespräche mit ihr tiefsinnig und unterhaltsam? Zumindest aber ist die Neugier auf beiden Seiten so gross, dass Sie sich treffen wollen. Wie aufregend! Wäre da nur nicht die grosse Entfernung…

Denn zwischen Ihnen liegt eine grosse Distanz, die ein organisatorisches, zeitliches und finanzielles Mehr mit sich bringt. Schnell kommen da die ersten Zweifel auf: Was, wenn er mich in meiner Stadt besuchen kommt und sich so sehr langweilt, dass es kein weiteres Treffen geben wird?

Wenn jemand Ihretwegen eine lange Reise auf sich nimmt, kann schnell das Gefühl entstehen, im Zugzwang zu sein und den Tag perfekt gestalten zu müssen. Natürlich kann eine Menge schief gehen, aber mit ein wenig Planung steht einem gelungenen Treffen nichts im Weg.

Das Organisatorische

Je nach Entfernung sind Hin- und Rückreise an einem Tag nicht zumutbar. Ob Sie sich schon so gut kennen, dass Sie ihm oder ihr Asyl auf Ihrem Sofa gewähren wollen, müssen Sie selbst entscheiden. Bedenken Sie aber, dass Sie nicht wissen, wie es sein wird, wenn Sie sich gegenübersitzen. Funkt es auf den ersten Blick, können Sie immer noch umdisponieren, zunächst sollten Sie jedoch eine schöne Pension oder ein Hotel in Ihrer Nähe oder der Nähe des Treffpunktes buchen. Eine nette Geste ist es auch, wenn Sie sich an den Kosten beteiligen, beziehungsweise Ihr Date-Partner die Reise zahlt und Sie das Hotel.

Erwartungen klären

Gerade wenn das Treffen durch die Distanz ein wenig mehr Umstand erfordert als sonst, ist es wichtig, die Erwartungen abzuklären. Was versprechen sich beide Seiten von diesem Tag? Wie lange soll das Treffen gehen und wie viel Zeit davon wollen Sie miteinander verbringen? Auf diese Weise verhindern Sie Enttäuschungen, die dadurch entstehen, dass beide sich etwas anderes vorgestellt hatten.

Alles wie sonst

Abgesehen von der Distanz, die zwischen Ihnen und Ihrer Bekanntschaft liegt, ist dieses Date ein Date wie jedes andere. Es gilt, einen schönen Tag zu haben und genug Zeit und Raum zu haben, um sich besser kennenzulernen. Bereiten Sie ein paar Unternehmungen vor und suchen Sie Locations raus, an denen sich gut sprechen lässt. So haben Sie je nach Stimmung und Wetter das passende Programm parat.

Es ist nicht aller Tage Abend

Vor allem aber nehmen Sie den Druck von sich, dass dieser Abend kriegsentscheidend ist: Wichtig für ein erstes Date ist nicht, dass Sie sich sofort sicher sind, dass dies der richtige Mann ist oder die Frau, nach der Sie schon so lange suchen - oder eben auch nicht. Viel entscheidender als die Quintessenz des Spasses oder die Qualität der Gespräche, ist der Blick in die Augen und das Gefühl einen Gesamteindruck vom Gegenüber zu bekommen. Wenn der erste (ausgedehnte) Eindruck passt, dann wird keine Hürde zu gross sein, sich wiederzusehen.

Lea-Patricia Kurz /Parship

Diesen Artikel jetzt im Parship-Forum diskutieren!

Die neusten Beiträge:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)