> Panorama > Single-Leben > Was ziehe ich nur an?

Single-Leben

Was ziehe ich nur an?

Kennen Sie das? Sie haben einen netten Mann oder eine wunderbare Frau kennengelernt, sich seitenlang geschrieben und nächtelang telefoniert und nun steht nach langer Zeit endlich wieder ein Date vor der Tür. Die Aufregung ist natürlich gross, denn wer sich aktiv auf Partnersuche begibt, hat es satt, allein zu sein.

Frau inmitten von bunten Klamotten Was ziehe ich nur an?  –   © fotolia

Da ist viel Hoffnung im Spiel und nichts, aber auch nichts soll dem Zufall überlassen werden: Sie haben die Wettervorhersage gecheckt, die Location gewählt, die Freundin benachrichtigt und eine mentale Liste mit Notfall-Themen notiert, falls Ihnen vor Aufregung die Sprache wegbleibt. Nur darüber, was Sie anziehen sollten, zerbrechen Sie sich noch immer den Kopf.

Beweglich bleiben

Sowohl für die Garderobe als auch für den Schmuck oder das Make-up gilt, dass der Komfort oberste Priorität haben sollte. Wer sich in seiner Haut nicht wohlfühlt, strahlt das auch aus. Und gerade beim ersten Date könnten diese Signale fehlinterpretiert und persönlich genommen werden. Ziehen Sie also kein enges Top an, wenn Sie dann den ganzen Abend den Bauch einziehen, verzichten Sie auf das Jackett, wenn es kneift und auf die Lieblings-Hose, wenn Sie nach dem Essen den Knopf öffnen müssten. Zum legeren Hausanzug müssen Sie deshalb aber auch nicht gleich greifen.

Den Anlass kennen

Ohne Zweifel: High Heels können ganz schön sexy sein. Um sie zu tragen, sollte man aber erstens geübt darin sein und zweitens den Anlass richtig einschätzen. Wer wie eine Giraffe mit gebrochenen Beinen zum Date stolpert, macht einfach keine gute Figur. Und wenn Ihr Date einen Überraschungsausflug ins Naturschutzgebiet plant, sehen Sie mit ihren Absätzen ganz schön alt aus. Auch wenn Sie ihr prachtvolles Haar in schwindelerregende Höhen getürmt haben, sollten Sie sichergehen, dass kein Sturm angekündigt ist - ansonsten könnten Sie bereits bei der Ankunft am Treffpunkt leicht "zerstreut" wirken.

Weniger ist mehr!

Dies ist ein sehr wertvoller Ausspruch. Besonders wenn man an die Frauen denkt, die dazu neigen, anstelle von Make-up Kriegsbemalung aufzulegen. Der Angriff auf das Auge des Gegenübers ist oft immens. Verzichten Sie bei einem Date darauf, Ihr Gesicht unter Schichten von Farbe zu verbergen. Der Mann möchte Sie kennenlernen und nicht Ihr künstlerisches Talent.

Was für das Schminken gilt, gilt allerdings nicht für die Kleidung. Wählen Sie nach Möglichkeit nicht den tiefsten Ausschnitt und den kürzesten Rock - wer dies nicht zu seinem individuellen und alltäglichen Stil zählt, kann schnell billig wirken oder die Aufmerksamkeit in falsche Bahnen lenken.

Was letztlich zählt ...

... ist aber nicht die Farbe des Pullovers, die Frisur oder die Antwort auf die Frage: Fliege oder Krawatte? Was zählt, ist Ihr Wohlbefinden - denn nur dann sind Sie entspannt und mit Ihrer Aufmerksamkeit bei Ihrem Gesprächspartner. Aber auch die Mühe, die Sie sich machen zählt, denn damit zeigen Sie Ihrem Date, dass Ihnen sein Wohlgefallen wichtig ist. Gehen Sie also in besonderer Garderobe und nicht in Arbeitskleidung - aber bleiben Sie dabei immer Sie selbst.

Lea-Patricia Kurz /Parship

Diesen Artikel jetzt im Parship-Forum diskutieren!

Die neusten Beiträge:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)