> Panorama > Single-Leben > Liebe in der Warteschleife

Single-Leben

Liebe in der Warteschleife

Wenn es anders kommt als geplant und das Kennenlernen trotz grosser Sympathie und Kribbeln aus beruflichen Gründen erstmal zurückstecken muss, ist Offenheit besonders wichtig.

Frau in Hängematte mit Laptop Manchmal führt Warten zum Erfolg  –   © fotolia

Das Leben ist nicht immer einer Meinung mit uns. Selbst wenn die Nächte einsam und die Tage freudlos sind, weil der richtige Partner an der Seite noch fehlt, lässt sich eine neue Liebe trotz intensiver Partnersuche nicht übers Knie brechen. Der Alltag geht weiter, Familie, Freunde und eventuelle Kinder fordern ihren zeitlichen Tribut, genauso wie die Arbeit und die Einhaltung gemachter Termine.

Ständig auf Abruf

Wenn die Liebe schliesslich zuschlägt, kann es also passieren, dass man gerade so eingebunden ist, dass es eigentlich gar nicht wirklich passt, weil für ein Kennenlernen keine Zeit ist. Besonders Freiberufler und Selbständige können davon ein Lied singen. Sie arbeiten oft mehr als ein Angestellter, gönnen sich selten Ruhe - vor allem aber sind sie ständig auf Abruf.

Nächstes Date erst in zwei Monaten?

Aber was tun? Verschenken möchte man diese Chance auf Liebe schliesslich auch nicht. Und wer gerade einen anregenden E-Mail-Austausch mit einem zauberhaften Mann pflegt oder die Frau seines Lebens gedatet hat, tut sich schwer zu sagen: "Sorry, aber ein (nächstes) Date geht erst in zwei Monaten." Tatsächlich lässt es sich aber manchmal nicht vermeiden, dass sich ein intensiveres Kennenlernen zeitlich hinauszögert. Wie können beide Seiten damit umgehen?

Der Date-Partner

Besonders wenn der Austausch mit einem Menschen sehr vielversprechend ist oder es beim ersten Date sogar geknistert hat, kommt die Ansage, dass ein nächstes Treffen aus beruflichen Gründen leider erst in einigen Wochen stattfinden kann, ziemlich unerwartet. Versuchen Sie in so einer Situation vor allem erstmal, die Sache nicht persönlich zu nehmen. Sie sollten Aufrichtigkeit bei Ihrem Gegenüber voraussetzen und davon ausgehen, dass es sich nicht um eine faule Ausrede handelt und das Interesse beidseitig ist. In den kommenden Wochen werden Sie wissen, woran Sie sind, denn wenn er oder sie wirklich Interesse an Ihnen hat, dann lässt sich auch auf einer Geschäftsreise der Kontakt halten. Bleiben Sie optimistisch und geduldig und versuchen Sie, die Süsse der Sehnsucht zu geniessen. Über eines müssen Sie sich jedoch im Klaren sein: Ist Ihre neue Bekanntschaft tatsächlich selbständig, dann können Ihnen solche Zeiten der Entsagung auch in Zukunft öfter blühen.

Der beschäftigte Part

Als derjenige, der das Kennenlernen in die Warteschleife verschiebt, müssen Sie besonders einfühlsam sein. Stellen Sie sich einfach vor, wie Sie sich im umgekehrten Fall fühlen würden: Wilde Verschwörungstheorien und ein Gefühl der Ablehnung würden Sie heimsuchen und es stünde natürlich die Frage im Raum, ob der andere es überhaupt ernst meint? Seien Sie also so offen und ehrlich wie möglich und erklären Sie Ihre Situation! Ihren guten Willen können Sie zeigen, indem Sie auch in den Wochen bis zu einem nächsten Date den Kontakt halten. Heutzutage ist niemand mehr aus der Welt, nur weil er etwas weiter weg oder beschäftigt ist. Und wenn sich Ihnen die Möglichkeit bietet, den einen oder anderen Termin abzusagen, dann machen Sie das. So ein Zeichen kommt immer an. Denn Liebe kann man zwar nicht planen, aber man sollte immer mit ihr rechnen.

Lea-Patricia Kurz /Parship

Diesen Artikel jetzt im Parship-Forum diskutieren!

Die neusten Beiträge:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)