> Love Facts > Tipps für das perfekte Kompliment

Love Facts

Tipps für das perfekte Kompliment

Komplimente sind ein typischer Fall von gut gemeint ist nicht gleich gut gemacht. Doch wie sieht das richtige Mass an lieben Worten aus, was ist zu viel des Guten und könnte völlig nach hinten losgehen, was kommt gut beim anderen an?

Kompliment Ein gutes Kompliment  –   © istockphoto

Statt Freude ist die Reaktion oft Verständnislosigkeit oder Empörung. Mag es manchmal auch aussichtslos erscheinen abzuschätzen, wie der oder die Betreffende das Lob aufnehmen wird, gibt es doch einige Wege, die Erfolgsaussichten deutlich zu verbessern. Mit diesen Tipps gelingt Ihnen das perfekte Kompliment.

Den Umstand bedenken

Ist das Kompliment für die Partnerin, den besten Kumpel oder eine alte Bekannte gedacht? Gibt es Zuhörer? Bedenken Sie immer die besonderen Umstände, denn das Kompliment sollte der Situation angemessen und dem anderen nicht peinlich sein.

Den anderen einschätzen

Nehmen Sie sich Zeit, den anderen richtig einzuschätzen: Findet er es romantisch, als "Augenstern" bezeichnet zu werden, oder handelt es sich um den sachlichen Typ, der sich eher über ein Lob für seine Kochkünste freut?

Seien Sie ehrlich

Vor allem kommt es bei Komplimenten auf die Ehrlichkeit an. Die meisten Menschen wittern, wenn es nicht ernstgemeint ist - nicht nur die Besitzerin eines Pferdegebisses, deren schönes Lächeln gepriesen wird. Ein Blick in die Augen kann dabei die Aufrichtigkeit unterstreichen.

Seien Sie glaubwürdig

Die Ehrlichkeit liegt auch in der Verhältnismässigkeit: Dem anderen zu sagen, wie attraktiv er ist, ist eine Sache. Zu behaupten, er stelle jedes Top-Model in den Schatten, wirkt dagegen unglaubwürdig.

Mit Individualität punkten

Sicher hört fast jeder gerne, dass er wahnsinnig sexy ist. Besser punkten Sie aber mit individuellen Komplimenten, die beweisen, dass Sie Ihr Gegenüber wirklich wahrgenommen haben.

Überlegen Sie gut

Loben Sie besser nichts, das der Betreffende überhaupt nicht an sich mag. So gefällt Ihnen der andere vielleicht gut gepolstert, wie er ist - ein Kompliment für die Pfunde kommt deshalb noch lange nicht gut an.

Genau formulieren

Vorsicht vor spitzfindigen Gesellen: Manche hören aus "Du siehst heute umwerfend aus!" nur das "Sonst aber nicht." heraus. Überlegen Sie sich in so einem Fall die Formulierung besser genau.

Quantität versus Qualität

Kann man zu oft Komplimente verteilen? Hier gehen die Meinungen auseinander. Eine gute Regel: Übertreiben Sie es nicht mit dem Preisen einer einzigen Eigenschaft, aber zeigen Sie Ihrem Partner Ihre Wertschätzung häufig.

Keine Absichten verfolgen

Ob Sie die schöne Unbekannte abschleppen oder Ihren Schatz zum Hausputz bewegen wollen, wer Komplimente mit einer Absicht verknüpft, entwertet sie. Und wird in der Regel durchschaut.

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)