Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. AnnaConda
    Beiträge:
    2.272
    Likes:
    3.182
    Interesse durchaus, Engagement in Maßen. So wie es mir gut tat. Gegen Enttäuschungen ist niemand gefeit, ich auch nicht. Und ich dachte dann schon nach einer Weile, dass ich der Sache besser wenig Raum gebe. Ich meide Dinge, die mich runterziehen und bin da nur begrenzt leidensfähig. Daher war mein Weg eben, es nicht zu priorisieren, ich hatte eh den Eindruck, je mehr man macht diesbezüglich, umso enttäuschter ist man, wenn so viel Engagement keine Früchte trägt. Und dass OD zwar viel verspricht aber wenig hält habe ich in dem Moment erkannt, als die Vorschläge zwar zahlreich reinpurzelten aber zu 90% ohne Bild usw. Da habe ich nicht mal reingesehen, in solche Profile. Übrig blieb dann nicht mehr viel.
     
    24.01.2020 #31
    Magneto73 und Nachtfeuer gefällt das.
  2. Nachtfeuer
    Beiträge:
    534
    Likes:
    900
    Nicht auf dich bezogen: Meine "in Maßen engagierten Kontakte" entschwanden irgendwann ganz allmählich. Aber dann hat es eben nicht gepasst.:)
    Wenn ich mich weniger engeagiert agiere, kommt es schon mal vor, dass ich zwischen zwei Logins angeschrieben und verabschiedet werde. Aber dann passt es eben nicht.:)
     
    24.01.2020 #32
  3. Megara
    Beiträge:
    5.430
    Likes:
    6.553
    :oops::(

    Hoffentlich nur mentalitätsbedingt ( Alpen ) was da bei mir rüber kommt;)

    Ansonsten: Toyota :)
     
    24.01.2020 #33
  4. apfelstrudel
    Beiträge:
    6.912
    Likes:
    6.671
    ich liebe die Affen :)
    edit: kam vielleicht ein wenig depressiv rüber, ists es aber absolut nicht! *zuversicher* ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2020
    24.01.2020 #34
    Megara gefällt das.
  5. Megara
    Beiträge:
    5.430
    Likes:
    6.553
    Das freut mich:)

    wär doch schad ;)
     
    24.01.2020 #35
  6. AnnaConda
    Beiträge:
    2.272
    Likes:
    3.182
    Ja sowas habe ich auch erlebt. Aber mal ganz ehrlich, wenn da jemand echt glaubt, man ist den ganzen Tag online und geiert nach Nachrichten, läuft doch eh was schief, dann hätte es wohl wirklich nicht gepaßt.
     
    24.01.2020 #36
    Nachtfeuer gefällt das.
  7. Nachtfeuer
    Beiträge:
    534
    Likes:
    900
    War bei den Beiträgen etwas dabei, das dir hilft, deine Zuversicht zu bewahren?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2020
    24.01.2020 #37
    apfelstrudel gefällt das.
  8. apfelstrudel
    Beiträge:
    6.912
    Likes:
    6.671
    Es braucht keine Zuversicht, liebes Nachtfeuer...
    Nicht für die Partnersuche.
    Und Unkraut vergeht nicht... ;)
     
    24.01.2020 #38
    Megara und Nachtfeuer gefällt das.
  9. Bee246
    Beiträge:
    589
    Likes:
    1.216
    Schöne Idee @Nachtfeuer :)

    Das Forum, die Beiträge und damit die Erkenntnis, dass es anderen auch so geht.
    Zu Beginn dachte ich, dass man hier schneller, leichter, einfacher einen Partner findet (weil alle, die hier angemeldet sind ein gleiches Ziel/Wunsch haben). Aber warum sollte es das sein? Im RL läuft man auch an unzähligen Menschen vorbei, bis man den/die Richtige/n findet.

    Wenn du den Mut meinst, weiterzusuchen ... indem ich mir bewusst mache, dass Partnersuche nicht das wichtigste in meinem Leben ist.

    Man kann wegen unterschiedlicher Dinge frustriert sein, weil man keine/ unpassende Vorschläge erhält, weil sich andere Personen nicht so verhalten, wie man es selbst tun würde, weil Profile nicht befüllt sind etc.
    Das hilft aber nicht weiter und kostet Energie. Ich versuche aus den Situationen immer etwas mitzunehmen und negative Erfahrungen nicht auf einen neuen Kontakt zu übertragen.

    Und manchmal, wenn ich frustriert bin, (wie momentan gerade), lenke ich mich im Forum ab ;).

    Da kann man am Lagerfeuer den Flammen zusehen, Holz sammeln, ums Feuer tanzen, ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2020
    25.01.2020 #39
    AnnaConda, Nachtfeuer, Megara und 2 anderen gefällt das.
  10. Femail-Me
    Beiträge:
    680
    Likes:
    1.315
    Na ja. OD ist nur eine von verschiedenen Moeglichkeiten, obwohl es natuerlich schon einfach und bequem ist auf dem Sofa mit dem pad zu sitzen und sich das Spektrum der potentiellen Partner anzuschauen, anstatt zu den "ueber 40" Tanzparties zu
    pilgern und sich den Status Quo vorort anzusehen. Frauen, die in Gruppen tanzen oder auch mal alleine und Maenner, die in der Regel im Natel versunken, an der Theke stehen. Wie in meiner Jugend nur eben jetzt mit Handy. " The very nature of social media.... no one shall be happy".

    Ich bin jetzt taetig geworden. Habe in dem Kanton in dem ich wohne, einen Singletreff gegruendet..... Sonntagsmorgen informelles Singelreffen beim Brunch..... mal schauen ob ich da die Liebe finde , die den Tag und die Nacht noch schoener macht . Und falls nicht, auch gut, dann hoffe ich, dass es wenigstens kurzweilig und lustig ist und neue Inspirationen und Ideen bringt. Oder eine Spielrunde gruenden.... Ach es gibt doch so viele Moeglichkeiten... man darf nur nicht darauf warten, dass Andere so was organisieren.

    Ansonsten eben mal beim wanderdate mitlaufen, bei spontacts und andere sozialkontakte reinschauen. Steter Tropfen hoehlt den Stein. Das Leben ist auch ohne Partner schoen, auch wenn mit einem noch etwas schoener ist (wenn es denn passt, leicht und unkompliziert ist... zumindest in der Hauptsache ) .
     
    25.01.2020 #40
  11. Nachtfeuer
    Beiträge:
    534
    Likes:
    900
    @Bee246 Danke für deinen Beitrag.
    Ich hoffe, dass dich nicht nur deine momentante Frustration veranlasst hat ihn zu schreiben ;), dass sie bald vorbei geht und du auch danach im Forum schreibst.:)
     
    25.01.2020 #41
    Bee246 gefällt das.
  12. Megara
    Beiträge:
    5.430
    Likes:
    6.553
    Unter anderem der Glaube an und erlebte "Zufälle".
    Dies vielleicht aber doch mehr außerhalb des OD.
     
    25.01.2020 #42
    Nachtfeuer gefällt das.
  13. Femail-Me
    Beiträge:
    680
    Likes:
    1.315
    Zuversicht.....

    Was waere denn die Alternative. Aufgeben?
    Ueberall mit offenen Augen durchs Leben gehen und Chancen ergreifen. Aber dafuer benoetigt man wohl ein bestimmtes proaktives und selbstbewusstes Naturell.
     
    26.01.2020 #43
    Look, Megara, AnnaConda und 2 anderen gefällt das.
  14. Yennefer
    Beiträge:
    852
    Likes:
    1.890
    ...und Geduld und eine gewisse Frustrationstoleranz :)
     
    26.01.2020 #44
    AnnaConda und Nachtfeuer gefällt das.
  15. Femail-Me
    Beiträge:
    680
    Likes:
    1.315
    Ja das ware wohl die perfekte Zusammensetzung.... Aber der Mensch ist halt fehlerhaft und zumindest mir fehlt es wohl an der notwendigen Geduld, wenn ich ( individuell gefuehlt) keine Entwicklungsschritte sehe, dann ueberdenke ich die aktuelle Situation, grenze mich ab und nehme Neues in Angriff. Klingt einfach , ist aber harte Arbeit. Und das Alter treibt einen an, keine Zeit sinn- und endlos zu verschwenden.
     
    26.01.2020 #45