Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. elbtexterin

    elbtexterin

    Beiträge:
    5
    Likes:
    9

    Wie verabschiedet man sich höflich?

    Hallo liebes Forum,
    nach nur einer Woche bin ich bereits ziemlich ernüchtert, was die Umgangsformen bei Parship angeht. Fotofreigabe laufen ins Leere, Nachrichten werden teils gar nicht erst gelesen...Man wird konkret nach einem Date gefragt und dann hört man nie wieder was...Naja, das "übliche" halt, soweit ich es auch von Bekannten weiß....

    Meine Frage an Euch: Wie geht Ihr nach einem sehr netten und unterhaltsamen Date ohne "klick" mit dem anderen um? Wie verabschiedet Ihr Euch vom anderen direkt vor Ort, schreibt Ihr danach noch einmal ein paar Zeilen? Ich halte das meistens so, aber die Männer empfinden das wohl als Zeitverschwendung und antworten einfach gar nicht oder so lustlos, dass ich auch nicht mehr antworten will.

    Ich komme darauf, weil ich gerade ein sehr angenehmes Date hatte. Wir waren sieben Stunden unterwegs und konnte uns blendend unterhalten. Ich hätte diesen Mann daher gern wiedergetroffen, auch wenn es nicht gefunkt hat. Also habe ich am nächsten Tag noch einmal kurz gefragt, ob er gut nach Hause gekommen ist etc....und siehe oben: die Reaktion war wie immer ziemlich ernüchternd.

    Was meint ihr?

    Eure Elbtexterin
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2017
    28.11.2017 #1
    Tone und Joshua_R gefällt das.
  2. IMHO

    IMHO

    Beiträge:
    2.212
    Likes:
    782
    Beispiel:
    "Hallo XX",
    danke für den schönen Tag/Nachmittag/Abend mit dir. Ich hatte Spaß und denke, dass du ein toller Mensch bist. Dennoch bin ich zu der Überzeugung gekommen, dass es mit uns nicht passt, tut mir leid.

    Ich wünsche dir viel Glück bei der Partnersuche und dass du die Richtige für dich findest.

    LG,
    XX
     
    28.11.2017 #2
    cortado74 gefällt das.
  3. lisalustig

    lisalustig

    Beiträge:
    3.902
    Likes:
    1.570
    Nunja, wenn man verabschiedet wird, ist das halt nicht so toll. Auch wenn es nett geschieht. Und Du kannst nicht erwarten, dass der Verabschiedete dann noch zurückschreibt und Dir alles Gute oder so wünscht.... Es gab hier schon zu lesen, dass bei Verabschiedungen diskutiert oder beschimpft wurde. Also, eine Verabschiedung ohne Gegenreaktion ist nicht das Schlechteste. Wer guten Umgang pflegt, wird sich sicher mit ein paar netten Worten verabschieden.

    Verabschiede selbst in netter und höflicher Form und erwarte danach nichts weiter. Der Zeitpunkt wird unterschiedlich sein. Manchmal geht es direkt nach dem Date mündlich, machmal später schriftlich.
     
    28.11.2017 #3
    mone7 gefällt das.
  4. Joshua_R

    Joshua_R

    Beiträge:
    76
    Likes:
    90
    Ehrlich sein. Ja, vielleicht ist er/sie dann enttäuscht. Ich denke die Reaktion ist auch verständlich wenn man ggf. anders gefühlt hat.
    Und ich möchte auch ehrlich sein...man sucht hier einen Partner. Ich habe meine Freunde. Menschen die ich teils seit 20 Jahren kenne. Einen sogar aus Kindergartenzeiten. Die suche ich hier also nicht.

    Würdest du dich mit mir auch weiterhin freundschaftlich treffen wollen, würde ich wohl auch dankend (und höflich) ablehnen. Ist zwar nett, aber brauche ich einfach nicht.

    Ist jedenfalls meine Sicht der Dinge.
     
    28.11.2017 #4
    ionchen, Pueppchen und Inge21 gefällt das.
  5. Abstaubär

    Abstaubär

    Beiträge:
    94
    Likes:
    77
    Ich meine, dass Ernüchterung hier fehl am Platze ist.
    Ein angenehmes Date nach einer Woche, kann hier als Erfolg gelten.
    Ich glaube dir, dass du diesen Mann freundschaftlich gerne wiedergetroffen hättest.
    Nach ein paar Wochen Parship denkst du vielleicht anders darüber. Man muss effizient bleiben.
    Aber schweigen ist auch nicht meine Art, da gebe ich dir recht -ein paar Zeilen sollte es wert sein, wenn es das vorher 7 Stunden wert war.

    Wenn der andere nicht den Wunsch nach freundschaftlicher Freizeitgestaltung hat, dann sollte man das respektieren.
    Für mich sind solche Kontakte -nicht zielführend-
    Aber ich verabschiede nicht alle, manche Kontakte die es bis in mein WhatsApp schaffen, sterben dann einfach ab und niemand ist traurig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2017
    28.11.2017 #5
    cortado74 und mone7 gefällt das.
  6. Pueppchen

    Pueppchen

    Beiträge:
    58
    Likes:
    70
    Klingt für mich jetzt allerdings doch leicht widersprüchlich :rolleyes:
     
    28.11.2017 #6
  7. Pueppchen

    Pueppchen

    Beiträge:
    58
    Likes:
    70
    @elbtexterin: ich sehe es genauso wie @Joshua_R: ich suche bei Parship nach einer (Liebes-)Beziehung, keine Freundschaften

    Wenn ich mich mit einem Mann bei einem Date nicht gaaaaaaaaaaaaaanz aussergewöhnlich gut verstehe, und der vielbeschworene Funke ebenfalls nicht überspringt ist das Thema für mich auch durch...ich suche hier keine Freunde oder Kumpels für Freizeitaktivitäten

    Ob man sich nach einem Date nochmal meldet oder nicht hängt vom Gegenüber ab...
    Wenn ich merke, da macht sich jemamd Hoffnungen auf mehr, während das für mich nicht in Frage kommt, schicke ich eine freundliche Erklärungsnachricht. Ich denke soviel Respekt hat mein Gegenüber schon verdient und auch wenn es mir niemals leicht fällt, so etwas zu schreiben, fönde ich es extrem unfair, denjenigen im Unklaren zu lassen... (Stichwort „ghosting“)

    Ansonsten schläft es halt beidseitig einfach ein...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2017
    28.11.2017 #7
    Inge21 gefällt das.
  8. Wolverine

    Wolverine

    Beiträge:
    7
    Likes:
    6
    Ich möchte als Mann keine weiblichen Freundschaften. Bestimmt nicht aus Dates.

    Ich kommuniziere das auch so, damit beide wissen woran man ist. Kein Facebook, keine weiterschreiben hier. Nix. (Bei Arbeitskolleginnen ist das so eine Sache..:rolleyes:)

    1. Weil Mann sich damit sonst in die Friendzone setzt und das ist nicht das, was ich will.
    2. Weil man sich selbst anlügt von wegen, das es doch irgendwie stimmte beim ersten Date und das ist einfach nicht gut. Entweder es passt und beide sagen JA! zum zweiten Date oder man verabschiedet sich (freundlich).

    Der Wunsch gerade als Mann, dass sich die Angebetete doch noch irgendwann für einen entscheiden wird ist absolut desaströs.. Viele Männer werden damit zu Spielbällen, zeigen sich zu anhänglich oder als ob sie eine Frau brauchen würden. Und das ist das unattraktivste was man als Mann ausstrahlen kann. Besser auf zur Nächsten.

    Oder zum Nächsten in deinem Fall.
     
    28.11.2017 #8
    Abstaubär gefällt das.
  9. Tone

    Tone

    Beiträge:
    1.950
    Likes:
    1.096
    Meinst du es hängt davon ab was das Gegenüber bei dir bewirkt oder deine persönliche Entscheidungsfreiheit, wenn du sagst: ...
    Ob der Funke überspringt hängt doch auch von inneren Einstellungen bei einem Selbst ab, hormonell wie geistig, verknappt der Tagesverfassung. Für mich wären deine Absätze leicht verschoben, wenn es nur am Gegenüber läge.
     
    28.11.2017 #9
  10. Pueppchen

    Pueppchen

    Beiträge:
    58
    Likes:
    70
    Sorry, aber ich verstehe kein Wort...
    Aber das ist vielleicht der hormonellen Tagesverfassung geschuldet...:rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2017
    28.11.2017 #10
    cortado74 und ionchen gefällt das.
  11. Tone

    Tone

    Beiträge:
    1.950
    Likes:
    1.096
    Mein Beitrag ist wirklich nicht leicht verständlich formuliert, sorry.

    Gerne anders formuliert: Für dich ist das (erste) Treffen durch, wenn bei dir der "vielbeschworene Funke ebenfalls nicht überspringt".
    Danach machst du ein weiteres Treffen vom Gegenüber abhängig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2017
    28.11.2017 #11
  12. Pueppchen

    Pueppchen

    Beiträge:
    58
    Likes:
    70
    Ahso :D

    Nein!
    Ich meinte, wie ich dem Date „beibringe“, dass ich kein Interesse an einem zweiten Date habe
     
    28.11.2017 #12
  13. Pueppchen

    Pueppchen

    Beiträge:
    58
    Likes:
    70
    Ich habe heute eine extreme emotionale Achterbahnfahrt hinter mir (nein, nicht wegen eines Dates ;))

    Bin daher etwas durch den Wind...
    Klinke mich für heute vielleicht auch besser aus :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2017
    28.11.2017 #13
    Tone gefällt das.
  14. Tone

    Tone

    Beiträge:
    1.950
    Likes:
    1.096
    Wenn du dein mangelndes Interesse ausschliesslich vom Gegenüber abhängig machst, hast du selbst keinen Anteil daran, das Gegenüber interessant zu finden. Wieder eine umständliche Formulierung, ich versuche es frei nach Goethe: Zeige dem Gegenüber dein Interesse, so wird es in dem anderen Anklang finden.

    Das tut mir leid für dich und wollte dich zuvor nicht verwirren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2017
    28.11.2017 #14
    mone7 gefällt das.
  15. Abstaubär

    Abstaubär

    Beiträge:
    94
    Likes:
    77
    Mhhh....ich denke, du weißt genau was ich meine.
    @Tone, ich hatte es so verstanden, dass Pueppchen den Verlauf der weiteren Kommunikation vom Gegenüber abhängig macht ...nachdem es für sie schon klar durch ist. Ich halte das nicht für ideal, aber es lässt auch irgendwie Raum für weiteren Kontakt. Aber das ist ihr persönlich dann relativ egal.
    Motto: wenn der nicht sofort gehen will, dann lassen wir es eben einschlafen.
    Das machen einige so.
    Ansonsten prallen bei euch wohl verschiedene Welten aufeinander. Aber jeder hat so seine eigene Vorstellungen welche Mismatche bei der Suche akzeptabel sind.
    Pueppchens relativ unerbittlicher Ansatz - es muss knallen sonst ist es sofort durch, ist eben mit einer sehr geringen Trefferquote verbunden. Er sieht nicht vor , dass an anderen Tagen die Dinge vielleicht anders laufen können.

    Zum Thema selbst, man sollte vielleicht nicht ausser acht lassen, das so eine Zurückweisung für den anderen meist mit einer narzisstischen Kränkung verbunden ist. Manch einer mag sich dann nicht mehr melden, sondern zieht sich zurück
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2017
    28.11.2017 #15