Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Claudia_89

    Claudia_89

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0

    Was soll ich tun um ihn zu gewinnen?

    Hallo allerseits!

    Seit ca. 6 Wochen hab ich zu nem langjährigen Bekannten ein intimes Verhältnis. In erster Linie ist das auch zauberhaft, nun hab ich mich aber scheinbar in ihn verliebt und hoffe natürlich, dass er auch etwas empfindet. Mein Problem dabei ist jetzt, dass wir beide scheinbar so zurückhaltend und schüchtern sind, dass keiner den ersten Schritt wagt. Meine Freundin meinte, ich solle keinesfalls den ersten Schritt machen und meine Gefühle offenbaren, denn Männer sind Jäger und wenn ihnen die "Beute" in die Arme läuft, verlören sie schnell das Interesse. Allgemein geht's mir im Moment so, dass ich wenig unternehme, weil ich Angst habe etwas falsches zu tun. Ich bin etwas ratlos, auch weil ich nicht so gut einschätzen kann wie es um ihn bestellt ist. Was soll ich nur tun?

    W28
     
    06.11.2017 #1
  2. mightyMatze

    mightyMatze

    Beiträge:
    20
    Likes:
    5
    Zunächst mal: "Intimes" Verhältnis heißt, wenn ich recht verstehe, dass ihr bereits miteinander ins Bett geht?

    Abgesehen davon: Was Deine Freundin sagt ist Quatsch. Genau wegen dieser Einstellung sind Männer, sowohl beim Onlinedating als auch im RL, gefrustet wie nochwas, weil mit aller Gewalt vom Mann erwartet wird dass er den "ersten Schritt" zu machen habe.
    Du musst ihm ja nicht gleich überschwänglich Deine Liebe gestehen. Aber du kannst ja zarte Signale senden - ein liebes Kompliment hier, eine "zufällige" Berührung da...so dass ihm was dämmern müsste. Und dann merkst Du ja schon wie er darauf reagiert...
     
    06.11.2017 #2
    MaryLu und Nati gefällt das.
  3. tigersleep

    tigersleep

    Beiträge:
    512
    Likes:
    689
    Hallo @Claudia_89

    Was genau ein "intimes Verhältnis" umreißt, da gehen die Definitionen auseinander. Für die einen ist es schon intim wenn man sich einander anvertrauen kann, für andere beginnt die Intimität erst bei den nackten Tatsachen. Wie auch immer euer Verhältnis genau aussieht: Ihr mögt euch doch offensichtlich genug, dass ihr mehr als nur Bekannte geworden seid :)

    Lass dir keinen Quatsch erzählen von Jägern, Männern die Beute erlegen wollen und Frauen die sich anstandshalber zurückhalten müssen. @mightyMatze hat ja schon den subtilen Weg vorgeschlagen. Wenn das nicht fruchtet (nicht alle Männer können mit subtilen Signalen etwas anfangen, und wer schüchtern ist wagt vielleicht nicht darauf einzugehen), dann einen Gang höher schalten: "Ich mag dich sehr, wollen wir heute Abend nicht etwas zusammen unternehmen?"

    Wie auch immer die Antwort auf die Frage lautet, dann weißt du mehr. Viel Glück!
     
    06.11.2017 #3
    MaryLu und Tone gefällt das.
  4. fafner

    fafner

    Beiträge:
    8.208
    Likes:
    2.132
    Wenn die zwei ins Bett gehen, wird er diese "zarten Signale" völlig übersehen. Das ist halt Pech, wenn man die Reihenfolge umgedreht hat. Da hilft allenfalls noch Klartext.
     
    06.11.2017 #4
    sportliesel gefällt das.
  5. Claudia_89

    Claudia_89

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Mit "intimes Verhältnis" meinte ich Sex, ja. Aber bisher kams nur dazu wenn wir etwas angeheitert waren, um unsere Zurückhaltung zu überwinden. Er hat sich auch schon öfter mit Kuss verabschiedet ohne, dass etwas zwischen uns gelaufen ist. Wenn er, in geselliger Runde, etwas erzählt, blickt er anschließend immer zu mir um meine Reaktion abzustoppen. Manchmal aber ist er wieder so zurückhaltend, dass ich das als Desinteresse werte. Ich versuche auch immer subtile Signale zu senden (Blickkontakt, mich ihm zuwenden, ihm nahe kommen) aber wenn wir nicht allein sind tut er sich schwer darauf einzugehen?!
    Ich hab schon überlegt ob ich mal seinen besten Freund um Rat bitten soll, schließlich kennt der ihn so gut wie kein anderer. Dann hab ich auch schon überlegt was ich ihm schreiben könnte, Anzügliches ist bestimmt nicht ratsam, obwohl mein Kopf manchmal denkt, dass das ne gute Idee wäre.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.11.2017
    06.11.2017 #5
  6. Traumichnich

    Traumichnich

    Beiträge:
    1.616
    Likes:
    814
    Laß uGW den Freund raus ! :eek:

    Versuch's doch statt dessen mal "klassisch" und überleg' Dir, was DU gerne hättest, wie DU Dir vorstellen könntest, daß er Dir näher kommt, ohne mit der Tür ins Haus zu fallen !?!

    Du kennst die berühmten "beiläufigen Berührungen"? Er steht irgendwo, Du gehst hinter ihm vorbei und streichst ihm im Vorbeigehen mit der Hand über die Taille, wie wenn Du einen "Halt" suchst ? Wäre das was ?

    Was ist mit gemeinsamen Unternehmungen - zur Abwechslung mal ohne Alkohol - und guck', wie sich das entwickelt ! Mir fallen auch hier die Klassiker ein wie Kino, Museen, Sport, Kochen, Essen gehen etc..

    Klar, reden hilft auch, ich bin ein großer Anhänger von Gesprächen, aber in diesem Falle habe ich doch etwas das Gefühl, das wäre "mit dem Holzhammer" - es sei denn, es ergäbe sich so.
     
    06.11.2017 #6
    MaryLu gefällt das.
  7. lisalustig

    lisalustig

    Beiträge:
    3.906
    Likes:
    1.574
    Dann sprich mit ihm, wenn ihr alleine seid. Eine nette Situation schaffen, Restaurantbesuch, Spaziergang, Café - wo es nicht zu laut ist. Du musst ihm ja nicht gleich mit der Verliebtheitsarie kommen. Eher vorsichtig rantasten. Nach dem Motto - ich fühl mich gut, wenn ich mit Dir zusammen bin, ich genieße es, wenn Du mich umarmst usw.. Vielleicht kannst Du ihn da ein wenig aus der Reserve locken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2017
    06.11.2017 #7
    fafner gefällt das.
  8. 199MKt8gf

    199MKt8gf

    Beiträge:
    487
    Likes:
    209
    Welchen ersten Schritt denn?
     
    06.11.2017 #8
  9. mone7

    mone7

    Beiträge:
    812
    Likes:
    846
    Aber hallo, du gehst bei "zufälligen" Berührungen ja gleich ganz schön ran ;):p.
    Aber sonst sehe ich es auch so :p.
    Und Gespräch mit dem Freund wäre vermutlich eine ausgemachte Blödheit :eek:
     
    06.11.2017 #9
  10. Mentalista

    Mentalista

    Beiträge:
    6.392
    Likes:
    994
    Hallo junge Frau, für was willst du diesen Mann gewinnen? Für eine Beziehung? War der Sex mit ihm so schön, oder ist er auch ansonsten ein klasse Kerl? Vergiss nicht, Frauen verlieben sich schnell nach dem Sex, das sind meistens nur die Hormone. Wie ist denn der Mann ansonsten so?

    Ich empfehle Geduld, warte ab, und lächeln, lächeln, lächeln=soll Männer helfen, damit sie ermutigt werden, auf die Frau zuzugehen.

    Und zu dem Tip deiner Freundin, wenn ich so zurück schaue, als "alte" Frau, Ü50, die besten und respektvollsten Beziehungen waren mit den Männern, die mich wirklich wollten und es mir von Anfang an auch gezeigt haben. Da musste ich gar nichts machen .-).

    Deine Freundin wird dir ihren Rat nicht ohne Grund gegeben haben. Las ihn doch von selber kommen, aber hilf ihm dabei, sich mehr zu öffnen.

    Manchmal ist weniger mehr.
     
    06.11.2017 #10
    Jacinta, Claudia_89 und Friederike84 gefällt das.
  11. Claudia_89

    Claudia_89

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    @199MKt8gf: den ersten Schritt in Richtung emotionaler Annäherung/Frontenklärung.

    Gut ich werd's nicht wagen seinen besten Freund zu fragen. Kino hab ich auch schonmal gefragt, worauf er gleich angesprungen ist, nachdem ich jedoch die Filme die zur Auswahl standen übermittelt habe, hat er einen Rückzieher gemacht. Dann haben wir eine knappe Stunde geschrieben und dann ist er doch bei mir vorbei gekommen. Ich habe oft das Gefühl, dass er schon gerne was mit mir unternehmen würde, aber sich nicht entscheiden kann was bzw. dass er mit der Auswahl nicht zufrieden ist. Er ist KFZ-Mechaniker mit allen Klischees,... Ständig am Werkeln, spazieren gehn und Natur ist doof, Biertrinken und mit Kumpels abhängen ist immer toll und er ist sehr still...
     
    06.11.2017 #11
  12. Claudia_89

    Claudia_89

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Ich mag ihn schon sehr, ich kenne ihn ja schon länger, als wir miteinander intim sind. Im Prinzip schätze ich seine ruhige Art und auch, dass er ein 'Macher' ist, der tut was er sich in den Kopf gesetzt hat. Als er bei mir war, war er jedesmal zärtlich und konnte mich selbst im Schlaf nicht loslassen. Sein Lächeln, seine humorvolle Art und seine Blicke verzaubern mich. Ich glaube schon, dass das bedeutet, dass ich ihn mehr als nur gut leiden kann.
     
    06.11.2017 #12
  13. lisalustig

    lisalustig

    Beiträge:
    3.906
    Likes:
    1.574
    Und, wie findest Du das? Machte Dir das was aus, wenn ihr zusammen wärt? Dass Ihr ggf. wenig gemeinsame Interessen hättet?

    Vielleicht mag er auch einfach den Sex mit Dir, will aber keine Beziehung. Diese Freundschafts-Plus-Dingens ist ja sehr modern....
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2017
    06.11.2017 #13
  14. TruppenurseI

    TruppenurseI

    Beiträge:
    333
    Likes:
    146
    Schreibe ihm nicht! Wenn er dich wirklich liebt, soll er sich mehr Mühe geben. Kein Mann mag leichte Beute. Für Männer ist nur das wertvoll, wofür sie kämpfen mußten. Leichte Beute wird schnell fallengelassen.
     
    06.11.2017 #14
  15. TruppenurseI

    TruppenurseI

    Beiträge:
    333
    Likes:
    146
    Wieso schlägt er nichts vor, was euch beiden Freude bereitet, du solltest nicht die Animateurin in eurer Beziehung sein.
     
    06.11.2017 #15