Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Hanna89
    Beiträge:
    4
    Likes:
    0

    Was Männer suchen

    Viele Männer suchen eine attraktive, intelligente, selbstbewusste und unabhängige Frau.

    Sei die Frage erlaubt:

    "Will so eine Frau
    solche Männer?"

    ;)
     
    10.04.2019 #1
  2. Shamira
    Beiträge:
    65
    Likes:
    78
    Hach, was für ein schönes Thema!
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der Anspruch nach Attraktivität, Intelligenz, Selbstbewusstsein und Unabhängigkeit sich vor allem daran orientiert, dass ein Mann es so bequem wie möglich hat und Frau alles selbst erledigt. Kommt es dann zu einer Beziehung, soll Frau auch die "typisch weiblichen Dinge" für den Mann mit übernehmen und auch ganz Weibchen sein wenn es um ihn geht. Ich kenne kaum einen Mann, der mit einer Frau die diese Attribute hat, tatsächlich umgehen kann. Irgendwann wird dann doch erwartet, dass Frau bei völliger Unabhängigkeit die Weibchenrolle trotzdem übernimmt.
     
    10.04.2019 #2
    Mentalista, Rise&Shine, Flora49 und 2 anderen gefällt das.
  3. Was für ein seltsamer Thread.

    Wo genau liegt das Problem, das dich beschäftigt? Mich dünkt, dein Kopf produziert seltsame Gedankenkreisereien, um vom wahren Thema abzulenken und das Problem anderen zuschieben zu können.

    Was willst denn du?
    Bist du so, wie du dich darstellst?

    Alles andere muss dich doch gar nicht kümmern, denn du hast eh keinen Einfluss darauf.

    Vielleicht hörst du mal ein bisschen mehr auf deine innere Stimme statt auf deinen Kopf.

    Viel Glück!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.04.2019
    10.04.2019 #3
    GenerationX gefällt das.
  4. @Hanna89
    Der Thread würde nur dann Sinn machen, wenn es ganz konkret um einen bestimmten Mann und um dich gehen würde. Dann könnte man versuchen zu verstehen, was da genau schief läuft/gelaufen ist. Wenn es stattdessen um das Problem gehen sollte, dass du keinen passenden Mann findest, dann müsstest du mal überlegen, ob sich deine Gedanken wirklich um jeweils ein und denselben Mann drehen und wie konkret diese Wünsche tatsächlich geäussert wurden, resp. was du selbst für Vorstellungen hast oder diese lebst.
     
    10.04.2019 #4
  5. GenerationX
    Beiträge:
    618
    Likes:
    341
    10.04.2019 #5
  6. lisalustig
    Beiträge:
    6.901
    Likes:
    5.627
    Mmmh, nunja, was ist da jetzt verwerflich?
    Und suchen Frauen nicht auch so ähnlich?

    Suchen kann man ja immer nach Gusto, aber ob man findet oder Abstriche machen muss, liegt dann halt vielleicht auch daran, was man selbst so bietet...

    Ein häßlicher, dummer, unsicherer und von anderen abhängiger Mensch hat es wohl generell schwer - so auf dem Partnermarkt, egal ob männlich oder weiblich (oder divers - muss der Ordnung halber auch noch rein)...
     
    10.04.2019 #6
    Synergie und LC85 gefällt das.
  7. LC85
    Beiträge:
    878
    Likes:
    983
    Ich suche auch einen attraktiven, intelligenten, selbstbewussten und unabhängigen Mann :rolleyes:. Ist das verwerflich?
    Ist das vielleicht mein Problem? :eek:
     
    10.04.2019 #7
    Megara, Mentalista, Mestalla und 2 anderen gefällt das.
  8. .... das will ich hoffen.

    ... was für einen denn sonst? .... o_O
     
    10.04.2019 #8
    Wolverine und lisalustig gefällt das.
  9. Pit Brett
    Beiträge:
    2.575
    Likes:
    1.167
    What else?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2019
    10.04.2019 #9
  10. JoeKnows
    Beiträge:
    805
    Likes:
    805
    Keine Ahnnung, aber ich bin mir sicher, dass sich eine attraktive, intelligente, selbstbewusste und unabhängige Frau so eine Frage gar nicht stellen würde ;)
     
    10.04.2019 #10
    Brasil gefällt das.
  11. IMHO
    Beiträge:
    7.243
    Likes:
    5.897
    Da die von dir benannten Männer charakteristisch nicht näher beschrieben sind, ist die o.g. Frage wohl erst recht nicht zu beantworten.
    Oder sucht ausschließlich eine ganz bestimme, charakteristisch eindeutig zu bestimmende Klientel an Männern derartige Frauen?
     
    10.04.2019 #11
    Synergie gefällt das.
  12. Julianna
    Beiträge:
    6.994
    Likes:
    4.364
    ...statt einer unattraktiven, unintelligenten, unselbstbewussten, abhängigen Frau...? :D

    Das Problem bei solchen Begrifflichkeiten liegt darin, dass es erstmal nur "Worthülsen" sind, die nach belieben unterschiedlich mit Vorstellungen gefüllt werden können. Jeder hat ein anderes Konstrukt in seinem Kopft. Auch fehlt es dabei an Diffferenzierung, wie beispielsweise einer Skala von 1 bis 10 (schwach bis sehr stark ausgeprägt).

    Eine andere Beschreibung/Umschreibung könnte beispielsweise lauten:
    statt attraktiv = ein freundliches Gesicht und eine angenehme Erscheinung
    statt intelligent = ein charmantes, humorvolles Wesen
    statt selbstbewusst = in sich ruhend und ausgeglichen
    statt unabhängig = hat eigene Ideen/Vorstellungen und ist willensstark


    ...nur mal so am Rande...

    ...weil oft einfach über "Extreme" diskutiert und philosophiert wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2019
    10.04.2019 #12
    lebenlassen, GenerationX und *Andrea* gefällt das.
  13. Total d'accord. Wobei Deine Beispiele wirklich nur Beispiele sein können. Auch ein strenges kantiges Gesicht und unkonforme Erscheinung kann sehr attraktiv sein, ebenso wie Zurückhaltung und Ernsthaftigkeit Attribute von Intelligenz sein sollten.

    Da liegt, wie Du schon richtig beschreibst, der Hase im Pfeffer: Jeder interpretiert mit diesen Worthülsen individuell.

    Greez, Deer One
     
    11.04.2019 #13
    Julianna und LiviaABerlin gefällt das.
  14. Wolverine
    Beiträge:
    6.028
    Likes:
    2.743
    Ja? Weil Mann ja dann das auch bietet?

    Ich finde deine Frage etwas komisch.
    Was sonst? Soll er die typisch weiblichen Dinge etwa machen? Soll ich mir die Nägel lackieren und mir die Beine rasieren, nur weil ich eine attraktive, intelligente, selbstbewusste und unabhängige Frau hab? o_O
     
    12.04.2019 #14
    Mestalla, Brasil und Deer One gefällt das.
  15. Was ist falsch daran, wenn bei jeweiliger Unabhängigkeit er seiner Männer- und sie ihrer Frauenrolle gerecht wird? In meinen Augen sogar eine sehr perspektivische Kombination!

    Zum Topic "Was Männer wünschen":

    Der überwiegende Teil der Männer (nicht alle!) - so ist es nicht nur diesem Forum zu entnehmen - steht wohl zu allererst auf hübsch zurecht gemachte und charmante Damen in hohen Schuhen. Wurde zusätzlich der Kopf nicht durch den Kehlkopf ersetzt, wird es ernsthaft interessant. Wenn nicht, helfen auch keine High Heels. That's it.

    Was Männer an Frauen in High Heels so faszinierend finden, scheint bis heute wissenschaftlich nicht eindeutig geklärt. Es gibt Vermutungen, es sei das Einzige, was Männer nicht können: In hohen Schuhen elegant laufen. Wir Männer können uns Lippenstift auftragen, schminken und Frauenkleider anziehen, aber physionomisch ist uns der elegante Gang in hohen Schuhen wohl verwehrt (außer Bruce und Jorge).

    Ein weiteres Indiz ist die wissenschaftlich wiederum belegte Erkenntnis, dass kleine Jungs lieber mit Autos spielen und dabei Motorengeräusche von sich geben, während kleine Mädels lieber mit Puppen spielen, sich schminken und in hohen Schuhen ihrer Mütter vor dem Spiegel possieren - und das offensichlich unabhängig der Erziehungsform.

    Deshalb gelten High Heels und der wippende, elfengleiche Gang darin wohl als untrüglichstes Erkennungsmerkmal von physischer Femininität. Und Femininität findet nun mal der größte Teil der Männer sexy, und erst dann das geistige Format! Vice versa scheint auch belegbar, dass Frauen - gleich welchen Intellekts - Männer in teuren Autos interessanter finden als diejenigen in Kleinfahrzeugen. Offensichtlich bedienen sich die Geschlechter gegenseitig ihres Kinder-Klischees.

    "Diese Frau ist schön und klug! Ach, um wie viel klüger wäre sie geworden sein, wenn sie nicht schön wäre?!" (Nietzsche)

    Ich behaupte, eine wirklich kluge Frau hält was auf Ihr Äußeres. Deshalb mein letzter Tipp an die Damen: Auf Fotos mit Ski- oder Fahrradhelm sieht frau einfach immer bescheuert aus. Warum in Gottes Namen stellt Ihr so viele davon ein?

    Greez, Deer One
     
    13.04.2019 #15
    LiviaABerlin gefällt das.