Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Ivanovitch
    Beiträge:
    2
    Likes:
    0

    Profil Feedback

    Bitte um Feedback zu meinem Profil.

    Insbesondere würde mich interessieren, wie ich meine aktuelle berufliche Situation am besten "verkaufen" sollte. Mache mich aktuell selbstständig in der Indie-Game-Branche und decke Lebenskosten über einen Nebenjob am Flughafen. Ist wohl eher untypisch für PS aber ist nunmal eine Leidenschaft und die muss eine Partnerin auch akzeptieren können. Nur da die Seite Leute ja gern auf ein Foto und eine Berufsbezeichnung reduziert, frage ich mich, wie man das am besten darstellt, ohne gleich durch's Suchraster der Damen zu fallen.
     
    26.03.2019 #1
  2. LC85
    Beiträge:
    980
    Likes:
    1.140
    Deine Berufsbezeichnung finde ich ok, wie es jetzt ist. Alles andere kannst du ja im persönlichen Gespräch erklären. Was ich aber abschreckend finde - sind deine vier letzten Antworten. "ich würde nie.." - ich habe zwar BWL nicht studiert, aber deine Einstellung bzw. Meinung darüber ist unglaublich arrogant und überheblich. Damit wärst du bei mir direkt raus. Es gibt bestimmt auch jede Menge Leute, die niemals Game Design/Informatik/was auch immer studieren würden und es aber trotzdem nie abwerten würden. Bei mir kommt es so an, als hieltst du dich für etwas Besseres. Wenn du wirklich so drauf bist - na dann viel Spaß bei der Partnersuche. Genau so wie "Ich reagiere allergisch auf..." - ich würde sofort weiter klicken. Die anderen zwei letzten Antworten sind einfach nur langweilig und wecken einen unordentlichen Eindruck von dir. Im persönlichen Zitat kannst du noch ausführlicher auf deine Wünsche und Vorstellungen an die Beziehung und Partnerin eingehen. Ein Foto ist definitiv zu wenig - unbedingt noch mehr Fotos einstellen. Viel Glück!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2019
    27.03.2019 #2
  3. Ivanovitch
    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Ganz ehrlich: die letzten drei Fragen habe ich nur beantwortet, weil ich wissen wollte, ob bei 100% Profil-Vollständigkeit was besonderes passiert.

    RE BWL das ist halt eine Sache politischer Ansichten. Ohne jetzt eine große politische Diskussion anfangen zu wollen, die Aufgabe von Management ist Profitmaximierung um jeden Preis, meistens auf Kosten der Arbeiter. D.h. man sagt der Bewerberin sie muss 5 Euro weniger hinnehmen weil Schwangerschaft, dann dem Bewerber danach, er muss 4 Euro weniger hinnehmen weil die Frau machts ja billiger. Man muss Arbeitsverträge durchboxen, die Angestellte so weit wie möglich benachteiligen, Arbeiterzusammenschlüsse unterbinden in dem man jeden feuert, der das Wort "Gewerkschaft" in den Mund nimmt, etc.

    Als jemand, der sich im Nebenjob aktiv um Vergewerkschaftung und bessere Arbeitsbedingungen engagiert und im eigenen Unternehmen eine enge Beziehung zu den Mitarbeitern pflegt kann ich sowas halt nicht wirklich gut heißen. Ist auch ein sehr wichtiges Thema für mich, darum kann man es auch nicht einfach in einer eventuellen Beziehung "unter den Tisch kehren". Klar gibts Leute, die würden mit Informatik technisch nichts anfangen können, aber wenn jemand sagt, Video-Spiele sind böse und machen Leute zu Amokläufern könnte ich damit auch nichts anfangen weil da massive ideologische Unterschiede vorliegen. Ist natürlich etwas schwer, das in nur zwei Sätzen vernünftig rüber zu bringen, wäre vielleicht besser im Gespräch untergebracht.

    Das "Ich reagiere allergisch auf..." ist auch so ein Zwei-Sätze-Problem. Meine Mutter war immer ziemlich aufdringlich was ungewollte Hilfe anging. Endete damit, dass ich ihr so wenig wie möglich über mein Leben erzählen musste weil sie sonst sofort versucht hat, sich hinter meinem Rücken irgendwo "einzubringen". Aber Sinn einer Beziehung ist ja, die Partnerin auch am eigenen Leben teilhaben zu lassen. Weiß jetzt nicht, wie man sowas am besten darstellt, vielleicht besser einfach weglassen und dann persönlich feststellen, wie der Partner drauf ist.

    RE Fotos, habe mir auch überlegt, ein paar zusätzliche Fotos bei irgendeiner Aktivität reinzustellen, am besten wo der ganze Körper zu sehen ist. Problem ist, ich mache nicht wirklich viel außer Arbeit, joggen, Krafttraining und Kochen. Scheinen mir nicht die besten Motive zu sein. Das aktuelle Wetter hilft auch nicht wirklich mit den Lichtverhältnissen.
     
    27.03.2019 #3
  4. LC85
    Beiträge:
    980
    Likes:
    1.140
    Ok, ich verstehe jetzt, was du meinst, aber ganz ehrlich - lass dir was Besseres einfallen, so kommt ganz anders rüber und zwar im negativen Sinne!
    Doch, Fotos beim Kochen, Krafttraining und Joggen sind super! Und das Wetter ist eigentlich egal, Hauptsache du hast viele abwechslungsreiche Fotos, damit man sich einen Eindruck von dir verschaffen kann ;)
     
    28.03.2019 #4
  5. gubbe
    Beiträge:
    7
    Likes:
    1
    Kann mich den vorigen Kommentaren anschließen, bei den Fotos auch noch welche mit einem Lachen oder zumindest einem Lächeln ergänzen.
     
    29.03.2019 #5