Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. DieNeue
    Beiträge:
    1
    Likes:
    0

    Plötzlich meldet er sich via WhatsApp...

    Hallo! Ich hab hier vor einigen Wochen einen netten Kontakt gehabt. Wie es so manches mal im Leben passiert, hatten wir uns verabredet und uns beiden war eigentlich klar, dass es sich um ein einmaliges Abenteuertreffen handelt. Und so war es auch. Nach dem Treffen gab es noch eine Nachricht, dass das Treffen nett war, aber man sich nicht mehr vorstellen kann. Mir ging es ähnlich. Wir wollten aber locker in Kontakt bleiben sprich wir wollten uns wenigstens grüßen wenn wir uns über den Weg laufen (wohnen in der selben Stadt).

    Nun sind wieder ein paar Wochen seit dem Treffen vergangen und heute bekomme ich unverhofft eine WhatsApp von ihm. Hm, eigentlich nichts aussergewöhnliches. Aber nun frage ich mich, wieso schaut er sich plötzlich mein Profilbild bei WhatsApp an und schreibt mir, dass es ein sehr schönes Foto sei? Ich meine, ich schaue mir ja auch nicht einfach so die Profilbilder von anderen Chatpartnern an, die ich schon eine Weile nicht mehr angeschrieben habe. Was will Mann damit bezwecken? Erhofft Mann sich ein zweites Abenteuerdate?
     
    05.12.2016 #1
  2. Markus Ernst
    Beiträge:
    462
    Likes:
    171
    Guten Tag "Die Neue",

    mich überrascht, dass Sie sein Verhalten überrascht. Gut vorstellbar, dass er sich ein zweites Date wünscht. Evtl. so unverbindlich wie beim ersten Mal, vielleicht kann er sich aber auch mehr vorstellen. Es ist oft so, dass sich aus dieser zunächst von beiden zugesagten Unverbindlichkeit ("einmaliges Abenteuertreffen") zumindest für einen der Beteiligten mehr entwickelt. Sie werden aber eine aufschlussreiche Antwort nur direkt von ihm bekommen. Fragen Sie ihn doch einfach, was er im Sinn hat.

    Herzliche Grüße aus Hamburg,
    Markus Ernst
     
    07.12.2016 #2
    Yin gefällt das.
  3. m0rph3us
    Beiträge:
    339
    Likes:
    32
    Ich denke dass dieser Kerl - aus Mangel an adäquaten Alternativen - nun ein weiteres "Abenteuertreffen" möchte. Und vllt wird es dann zum regelmäßigen "Abenteuertreffen"... Wenn es das ist was Du dir wünschst dann ist gut, wenn nicht, lass die Finger weg :)
     
    07.12.2016 #3
    lisalustig gefällt das.
  4. Mentalista
    Beiträge:
    11.533
    Likes:
    4.216
    Bei allem Respekt, warum soll die Frau nicht überrascht sein? Was wollen Sie damit aussagen? Warum ist es gut vorstellbar, dass sich dieser Mann ein zweites Date wünscht? Für mich als Frau nicht, dazu schreibt die Frau, dass Beide! nach dem ersten Date beschlossen haben, das es für ein zweites Date nicht reicht. Also war doch alles klar. Von daher ist die Überraschung völlig vorstellbar.

    Glauben Sie wirklich wenn Frau nachfragt, dass sie eine ehrliche stimmende Antwort erhalten wird ,-)?
     
    07.12.2016 #4
  5. Mentalista
    Beiträge:
    11.533
    Likes:
    4.216
    Das genau denke ich auch, dazu habe ich auch Erfahrungen mit solchen Männern machen dürfen. Es ging letztendlich nur darum, zu schauen, was geht und ob man die Frau nicht doch noch knacken kann.
     
    07.12.2016 #5
    lisalustig gefällt das.
  6. Rätsel
    Beiträge:
    530
    Likes:
    47
    Da hat m0rph3us Klartext geredet. Ich halte es auch für sehr wahrscheinlich, dass er sich nur deshalb wieder gemeldet hat, weil es ihm gerade langweilig war.

    Auch eine sehr berechtigte Bemerkung. In der Anfangsphase einer Bekanntschaft kann man die wahren Absichten enes Mannes einfach noch nicht erfahren. Da bringt Fragen einen überhaupt nicht weiter. Eine Frau kann damit nur einen potenziell guten Kandidaten bedrängen und schlimmstenfalls in die Flucht treiben. (Das meine ich allgemein, nicht auf die konkrete Situation in diesem Thread bezogen. Im Konkreten Fall hier sind seine Absichten ziemlich klar.)
     
    08.12.2016 #6
  7. Wasweißich
    Beiträge:
    630
    Likes:
    135
    Und wieder die bösen Männers........
    DieNeue hat doch die Wahl.
     
    09.12.2016 #7
  8. t.b.d.
    Beiträge:
    1.577
    Likes:
    1.989
    Woher diese Befangenheit? Warum so viele Gedanken und so wenig Kommunikation?
    Ich frage mich warum eine Whatsapp Nachricht wegen eines Profilfotos so beargwöhnt wird und warum die Frage nicht an denjenigen gerichtet wurde der die Nachricht schrieb. Welchen triftigen Grund kann es dafür geben?

    Vielleicht kann die TE darauf etwas näher eingehen?

    Sie schrieb "Nach dem Treffen gab es noch eine Nachricht, dass das Treffen nett war, aber man sich nicht mehr vorstellen kann." Das hätte auch von ihr stammen können aber weiter schreibt sie: "Mir ging es ähnlich."
    Damit ist klar, das die Nachricht von ihm kam. Vielleicht war sie zuvor weniger entschieden?

    Denn wäre DieNeue grundsätzlich abgeneigt, hätte sie ihm ihre Vermutung auf den Kopf zusagen oder sich einfach arglos geben und ihn mit einem schlichten "Dankeschön" ins Leere laufen lassen können. Warum tat sie dies nicht?

    So aber scheint es fast, als wäre der Wunsch der Vater des Gedanken.

    Die heimliche Hoffnung Mann wünsche sich tatsächlich weitere Treffen und die Unsicherheit weil er nicht konkreter wurde.

    Immerhin riskiert sie eine Zurückweisung, muss fürchten, dass sie sich der Lächerlichkeit preisgibt wenn sie, gestärkt durch die Gewissheit die ihr hier gegeben wird, auf vermeintliche erwünschte Avancen so reagiert als wären es wirkliche. Immerhin ist die Möglichkeit nicht auszuschließen, dass er beim durchblättern seiner Kontakliste bei ihrem (evtl. neuen) Profilbild hängen blieb, sich des netten Treffens entsann, das Bild plötzlich schön fand und dachte 'Das sag ich ihr jetzt einfach mal.'

    Soll auch schon vorgekommen sein.
     
    09.12.2016 #8
  9. Markus Ernst
    Beiträge:
    462
    Likes:
    171
    Liebe Mentalista,

    es funktioniert höchst selten, dass zwei Menschen sich einmalig sehr nahe gekommen sind und dann ganz rational beschließen, es bleibt zukünftig beim Grüßen, wenn man sich über den Weg läuft. Meist hat zumindest einer von beiden noch weitere Ansprüche - in welche Richtung auch immer. Ich finde es deshalb nicht ungewöhnlich, auch wenn man sich einig war, "dass es für mehr nicht reicht", im Nachhinein das Profilfoto anzusehen. Die Aussage, "wir waren uns einig, dass es für mehr nicht reicht" lässt möglicherweise noch zu viel Spielraum für Interpretationen: dass es für eine Beziehung nicht reicht? dass es für ein weiteres, unverbindliches Treffen nicht reicht? dass es für jegliches Interesse am Gegenüber nicht reicht? Möglicherweise kommen auch geschlechtsspezifische Unterschiede in der Kommunikation zum Tragen: Frauen sind hier beim Beenden von Beziehungen (egal welcher Art) meist klarer und konsequenter.

    Herzliche Grüße,
    Markus Ernst
     
    14.12.2016 #9
  10. BarShipper
    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Also wenn ich erfahren würde, dass sich jemand mit dem ich schon ein "nettes Date" hatte, so auf eine unverfänglich Anfrage reagieren würde, dann wäre es definitiv das letzte mal gewesen. Kopfschüttel.
     
    14.12.2016 #10
  11. Mentalista
    Beiträge:
    11.533
    Likes:
    4.216
    Sehr geehrter Herr Ernst,

    woher wollen Sie wissen, dass es höchst selten funktioniert....? Wenn einer, hier im Fall der Mann, sich trotz klare Ansage der Frau dennoch "Hoffnungen" macht, verstehe ich nicht, dass er nicht vorausschauend denkt und überlegt, dass sein Ansinnen wenig Erfolg haben könnte. Der Spielraum, den ER zu sehen glaubt, ist wenn, man sein Verhalten dazu betrachtet, doch eindeutig gar nicht vorhanden. Denn sowohl ich wie auch andere Foristen sehen ein ganz Denken in seinem Verhalten, als Sie, Herr Ernst. Vielleicht gehen Sie zu sehr von Ihrer persönlichen Ansicht aus, vielleicht würden Sie sich persönlich so wie dieser Mann verhalten, aber das als Verallgemeinerung bzw. Allgemeingültigkeit zu definieren halte ich für nicht nachvollziehbar.

    Sie schreiben dazu von einer Beziehung, die hier beendet wurde. Hallo...., die Beiden hatten wohl doch nur ein Date. Ein Date ist für mich definitiv keine Beziehung.

    Ich lese in diesem Fall auch kein Unterschied in der Kommunikation. Beide waren sich einig. Ich lese eher, Mann hat es erstmal geschluckt, das Frau kein weiteres Interesse hat, dann weiter geschaut, keinen Erfolg gehabt und dann überlegt, vielleich bekomme ich die Andere doch noch rum. Für mich hat das auch etwas mit mangelndem Respekt der Frau gegenüber zu tun.

    Es muss auch nicht genau definiert werden, reicht es für kein Treffen mehr..., reicht es für ein jegliches Interesse nicht mehr ... usw. Ein Nein ist ein Nein, dass sollte der Andere akzeptieren.

    Fazit, ich kann Ihre Gedanken nicht nachvollziehen, schon gar nicht, wenn man bedenkt, dass sie eine Fachkraft auf dem Gebiet sein sollen.

    Herzliche Grüße

    Mentalista
     
    17.12.2016 #11
  12. Markus Ernst
    Beiträge:
    462
    Likes:
    171
    Guten Abend Mentalista,


    Es handelt sich um Erfahrungswerte. In der Beratung ist es der beschriebene Fall gar nicht so selten: zwei Menschen sind sich für kurze Zeit sehr nahe gekommen, sind sich dann einig, dass es keine Zukunft gibt, einer von beiden hat dann aber doch weitergehendes Interesse am anderen.

    Ich kann in dem Bericht von "Die Neue" keine "klare Ansage" erkennen. Man war sich einig, dass es ein einmaliges Treffen war...wollte locker in Kontakt bleiben...Eine klare Ansage wäre: "bitte kontaktiere mich nicht mehr" o.ä. - dass seine Nachricht möglicherweise ins Leere läuft und wenig Aussicht auf Erfolg haben könnte ist ein anderes Thema.

    Sobald ein Mensch mit einem anderen in Kontakt tritt, entsteht eine Beziehung - hier natürlich nicht gleichbedeutend mit "Partnerschaft"

    Ich würde bei der Interpretation seines Verhaltens nicht so weit gehen. Letztlich können wir nur spekulieren, was er damit bezwecken wollte. Seine Nachricht kann viele Ursachen haben. Jeder Leser hat bestimmt eine Idee, oft begründet auch durch eigene Erlebnisse oder Verhaltensweisen. Fakt ist aber, wir wissen es nicht.

    Herzliche Grüße,
    Markus Ernst
     
    19.12.2016 #12
  13. Myla
    Beiträge:
    85
    Likes:
    8
    @Mentalista: Das Interessante an der resultierenden Diskussion finde ich, dass wir aufgrund negativer Erfahrungen dazu neigen, immer vom Schlimmsten auszugehen, dies aber nicht zwingend die Wahrheit sein muss. Wahrscheintlich lohnt es sich tatsächlich, genauer hinzusehen, wobei man sich nicht ausnutzen lassen darf. Frau bestimmt schliesslich immer noch selbst, ob und auf wieviele Abenteuerdates sie sich einlässt.
     
    22.12.2016 #13
    Yin gefällt das.
  14. Mentalista
    Beiträge:
    11.533
    Likes:
    4.216
    Es muss nicht die Wahrheit sind, aber leider bestätigt sich immer wieder, dass es nah an der Wahrheit ist.
     
    22.12.2016 #14
  15. Jett Rink
    Beiträge:
    635
    Likes:
    68
    Liebe Damen, manchmal ist ein Kompliment eben doch nur ein Kompliment. ;)

    PS: Stelle mir gerade vor, wie er in einem anderem Forum darüber schreibt, dass er einem Mädel, mit dem er sich bereits einmal datete und welches nicht funktionierte, wie folgt verblieb "Wir wollten aber locker in Kontakt bleiben... " nicht auf sein Kompliment via Whats reagiert...was einen Sturm aller Mentalistiker nach sich ziehen würde...frechgrins ;))
     
    25.12.2016 #15