Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Mrs.Right_gelöscht

    Mrs.Right_gelöscht

    Beiträge:
    1.004
    Likes:
    18

    Mrs.Right`s Gedanken (1): Geh, wohin Dein Herz Dich trägt OT

    Dies ist ein Satz, der mich seltsamerweise begleitet seit ein paar Tagen. Ich greife die Anregung von Traumichnich auf :),
    sie unter Mrs. Right`s Gedanken zu platzieren. Wir befinden uns hier in einem Forum von Parship, und wenn ich bedenke, nicht nur ich,
    sondern viele andere haben schon ihr Herz verschenkt an einen Partner. Es geht um Herzensangelegenheiten bei der Partnersuche.
    Der Satz geht mir häufiger durch den Kopf in den letzten Tagen. Vor Jahren las ich mal ein Buch " Geh wohin dein Herz Dich trägt.
    Da gibt es Redewendungen: Da hüpft mir das Herz vor Freude. oder: Da fällt mir ein Stein vom Herzen. Einerseits ist das Herz ein Organ,
    wie jedes andere und andererseits meldet es sich in bestimmten Situationen. Da ist die Rede von " der Weisheit des Herzens".
    Hinzu muss vermutlich unser Verstand kommen, damit wir nicht in einer Gefühlsduselei baden.
    Im Yoga gibt es z.B. eine Übung, sie sieht so aus, dass man ein bestimmtes Gefühl aufruft und ca. 10 Minuten in diesem Gefühlszustand verweilt. Ich finde, dies ist eine gute Übung, die das Leben erleichtern kann.
    Falls jemand etwas dazu schreiben möchte, freue ich mich. Und diejenigen, die mit diesen Gedanken nichts anfangen können, bitte
    ich um Toleranz. Vielleicht ist es eine Form der Verarbeitung von Gefühlen, wenn ich hier jetzt relativ spontan schreibe. Aber dafür ist doch ein Forum auch da, oder?
     
    20.09.2015 #1
  2. Mrs.Right_gelöscht

    Mrs.Right_gelöscht

    Beiträge:
    1.004
    Likes:
    18
    Siehe auch unter dem Stichwort: Yoga aktuell Herzmeditation
     
    20.09.2015 #2
  3. Chaos

    Chaos

    Beiträge:
    556
    Likes:
    5
    Leider habe ich seit vielen Jahren kein Yoga mehr gemacht, innere Gelassenheit ist aber sehr wichtig für mich. Zeiten des Alleinseins in denen ich bewusst Ablenkung ausblende. Ich würde es nicht (Herz) Meditation nennen, sondern eher sich bewusst wahrzunehmen und dabei negative Gefühle zu verarbeiten und/oder glückliche Erlebnisse zu empfinden. Es kann man in etwa so beschreiben, dass man sich innerlich auf „"Grün"“ setzt. Energie, die aus der Ruhe aus dem inneren Frieden entsteht bzw. die man in sich fühlt.
    Daneben spielt Sinnlichkeit eine große Rolle in meinem Leben. Demzufolge wäre das Erleben eher im Gehirn als im Herz. Auf das Leben seine Aufmerksamkeit richten mit allen Sinnen.

    Wie kommt man nun zum Herz, über das Verliebt sein, das Herzklopfen…, Adrenalin ;-).. Dazu die Glückshormone Dopamin, Serotonin…, die Zeit der „Verrücktheit“. Sich verlieben zu können setzt voraus offen zu sein für Signale eines möglichen Partners.

    In dem Rasterdenken, dass hier und da im Forum anmutet, kann ich mich nicht wiederfinden...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.09.2015
    20.09.2015 #3
  4. Mrs.Right_gelöscht

    Mrs.Right_gelöscht

    Beiträge:
    1.004
    Likes:
    18
    Liebe Chaos, deine quirlige, muntere Art gefällt mir. Mit Yoga kannst du ja jederzeit wieder anfangen. Du kennst bestimmt einige Übungen .
    Bin heute über einen Suchbegriff auf Madeleine Wehle gestoßen. Sie hatte die Sendung " Außenseiter Spitzenreiter " moderiert. Ich denke
    diese Frau hat in ihrem privaten Leben und im Berufsleben eine gelungene Mischung, was ihre Art wie sie auf das Leben zugeht. Sie wirkt
    unbeschwert und dennoch nicht oberflächlich. Auch, obwohl sie einen persönlichen Schicksalsschlag erlitten hat. Die Liebe fällt einem
    nicht ständig selbstverständlich in den Schoß. Deshalb ist es vermutlich gut, wenn man nicht zu sehr darauf fixiert ist, jemanden zu finden.
    Mir fällt das zur Zeit leider noch etwas schwer. Ich weiß, dass es eine Phase ist und ich hoffe, dass sie bald vorbei ist. Ich glaube meine
    Zeit der vielen Beiträge ist vorbei, das Forum kann aufatmen :)))))))))))))))))) .
    Ich werde meine Energien in andere Bahnen lenken. Chaos, du bist eine Nachteule, kann das sein?
    Für heute eine gute Nacht! Mrs. Wortkarg
     
    20.09.2015 #4
  5. Chaos

    Chaos

    Beiträge:
    556
    Likes:
    5
    Freude ist strahlend und mehrfarbig, hat einen lachenden Klang, ist warm, schmeckt nach mehr und riecht frisch. Freude strahlt eine Energie aus, die man körperlich spüren kann. Davon werden Menschen erfasst…
    Das Herz auf dem rechten Fleck.. ja was soll das heißen… war grad beim Italiener essen… man sitzt zusammen, schnackt und lacht gemeinsam… ohne Lachen kann ich nicht sein… die Besitzer kennen wir schon lange… die Frau hatte zwar Zahnschmerzen und musste trotzdem mit lachen… eine andere Frau geht vorbei und lächelt zu uns rüber… ein Mann sitzt auf einer Bank und lächelt…

    Ob es nun der Kopf und/oder das Herz ist, egal, dahin trägt es mich: Erleben, Mit- und Füreinander, Lachen, Sinnlichkeit, Menschlichkeit, Fantasie... Glück im Augenblick... Beständigkeit Liebe Loyalität... Vertrauen und Verantwortung...
    Intelligenz, kluge, interessante Gespräche alles auch wichtig und gut, das ist sowieso da.

    Dieses Gerede besser, höher, weiter, intelligenter, klüger etc. ausgehöhlt und leer...
     
    20.09.2015 #5
  6. Chaos

    Chaos

    Beiträge:
    556
    Likes:
    5
    Die Nachteule, das war ich immer schon, ich liebe die Nacht auch den Tag :) Ich lebe mein Leben auch so, wie es mir gefällt und wie ich es mir "leisten kann". Naja und in meinem Bett wartet zur Zeit niemand :)
    Aber das wird sich irgendwann ändern, da bin ich sicher, ich suche nicht, ich lebe.

    Dir auch eine gute Nacht
    und lass Dir von anderen nichts einreden, die sind nur zynisch
    und (muss auch mal wieder böse sein) langweilig und selbstgefällig.

    Besser sind sie nicht auch nicht schlechter, intelligenter in der Einbildung ;-)

    Shice ich möchte doch ein "guter Mensch" sein... aber manchmal macht mich dieses oberflächliche Gelaber auch richtig stinkig ;-) ist gleich wieder vorbei ;-)
    GRÜN
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.09.2015
    20.09.2015 #6
  7. Finde ich gut, diese Herz-Meditation. Werde sie integrieren, auch im umgekehrten Sinne. Heute nach dem Motto: "Geh aus mein Herz und suche Freud!"
     
    21.09.2015 #7
  8. Was machen die nach einer Trennung?
    Es gilt üblicherweise als unanständig, Geschenke zurückzufordern.
     
    21.09.2015 #8
  9. EINS Darf ich Ihnen mein Herz zu Füßen legen.
    ZWEI Wenn Sie mir meinen Fußboden nicht schmutzig machen.
    EINS Mein Herz ist rein.
    ZWEI Das werden wir ja sehn.
    EINS Ich kriege es nicht heraus.
    ZWEI Wollen Sie, daß ich Ihnen helfe.
    EINS Wenn es Ihnen nichts ausmacht.
    ZWEI Es ist mir ein Vergnügen. Ich kriege es auch nicht heraus.
    EINS heult
    ZWEI Ich werde es Ihnen herausoperieren. Wozu habe ich ein Taschenmesser.
    Das werden wir gleich haben. Arbeiten und nicht verzweifeln. So, da hätten
    wirs. Aber das ist ja ein Ziegelstein. Ihr Herz ist ein Ziegelstein.
    EINS Aber es schlägt nur für Sie.

    (H. Müller)
     
    21.09.2015 #9
    jayyjayy gefällt das.
  10. c.henning

    c.henning

    Beiträge:
    139
    Likes:
    15
    Er kniet vor ihr: "Ich schenke dir mein Herz!"
    Sie wendet sich ab: "Zu dumm, ich bin Vegetarierin."
     
    21.09.2015 #10
    Githardy, Blanche und Mohnblume gefällt das.
  11. fleurdelis_gelöscht

    fleurdelis_gelöscht

    Beiträge:
    578
    Likes:
    51
    Das kenne ich eigentlich eher mit dem Genuss von …... ach…... lassen wir das :))
     
    22.09.2015 #11
  12. Mrs.Right_gelöscht

    Mrs.Right_gelöscht

    Beiträge:
    1.004
    Likes:
    18
    zu # 7: liebe Chaos, manchmal hilft es, sich etwas von der Seele zu schreiben!!!!! Gut, dass du so ausführlich geschrieben hast.
    Und ich hoffe, dass es dich etwas erleichtert hat und es dir leichter ums Herz ist.
    Ich frage mich gerade, gilt der Satz wirklich" Geh, wohin dein Herz dich trägt?" Auch wenn ich hier schon mal viel schreibe,
    Ich wünschte, ich könnte lernen, besser zuzuhören! Also die Botschaft hinter den Wörtern besser aufzunehmen.
    Und ich wünschte, ich hätte mehr Talent genau das Richtige in der richtigen Situation zu tun. Und ich wünschte, ich wäre
    etwas flexibler. Das sind ja schon mal drei konkrete Wünsche. Je konkreter, um so leichter die Veränderung.
    So wie Ihr von euren Erfahrungen und Gedanken schreibt, sind es bei mir Wünsche nach Veränderung.
    Nur ob ich es schaffe, das umzusetzen? ! Einfach mal anfangen mit einer Sache, mal etwas anders machen.
    Heute habe ich das in einer Alltagssituation getan. Einen Kollegen, mit dem ich mich manchmal etwas schwer tue,
    habe ich um einen kleinen Gefallen gebeten und plötzlich hatte der kollegiale Kontakt eine völlig andere Qualität. Es fühlte sich gut an.
    So etwas finde ich spannend. Ihr habt mir geholfen mit euren Einwänden, persönlichen Erfahrungen und heiteren Kommentaren.
    Es fühlt sich irgendwie gut an. Es schein ein wichtiges Thema zu sein. Es hat auch was mit sich voll einlassen zu tun .
    Übrigens die Autorin, die das Buch mit dem Titel" Geh wohin dein Herz dich trägt" geschrieben hat, hatte bei einem Spaziergang,
    als sie gerade über eine Brücke ging, die Eingebung dieses Buch zu schreiben. Eine Eingebung hat man ja auch nicht so
    häufig, ich jedenfalls eher selten! Ich würde gerne noch ein wenig bei dem Thema Herzensregung bleiben und freue mich,
    wenn ihr noch etwas aus dem Nähkästchen erzählt oder ein paar lustige Kommentare loslasst.
     
    22.09.2015 #12
  13. Chaos

    Chaos

    Beiträge:
    556
    Likes:
    5
    Hallo Mrs. Right für mich immer gut sich auf die Momente bewusst einzulassen, die grad nicht so leicht im Herz sind. Etwas aufpassen sollte man mit der Balance, mein Leben ist so gelaufen, dass ich damit gut umgehen kann. Den Optimismus hat mir meine Mami eingepflanzt, da konnte ich mich nicht gegen wehren :) Meine Ehe ist verarbeitet, es gibt aber immer wieder Herausforderungen, die es zu meistern gilt, so ist das Leben.

    Zum Herzen habe ich gar nichts außer das ich Spazieren war und mein Herz :) erwärmt wurde von einer leckeren Portion Eis, einem Flirt mit dem Eisverkäufer, so viele Menschen, die trotzdem es regnete fröhlich zurückgelächelt haben. Viele kleine, schöne Begegnungen, die das Herz erwärmen.
    Eine liebe Freundin, die ich etwas aus den Augen verloren hatte, die heute angerufen hat, worüber ich mich sehr gefreut habe. Gestern habe ich durch Zufall meine Cousine im Bus getroffen, sehr praktisch, da ich sie den Tag zuvor nicht erreichen konnte :)
    Eine Freundin kocht diese Woche einen ihrer köstlichen Eintöpfe und ich habe schon eine Voranmeldung eingereicht. Letzte Woche hatte ich meinen Ex-Freund durch Zufall getroffen und wir waren zusammen Essen. Gestern kurz mit ihm telefoniert, ich freue mich, dass es ihm gut zu gehen scheint und das für ihn eine ungewisse Situation positiv geklärt ist, das war mir wichtig zu erfahren, Denke aber es ist noch zu frisch um freundschaftlich miteinander umgehen zu können, ist aber aktuell kein Problem. Da wird man sehen was kommt, die Beziehung möchte ich nicht wieder anfangen, das ist ebenfalls vorbei.

    Dann habe ich noch die Muskeln in meinem Körper, die gerade zu spüren sind. Hatte am Montag eine Sportstunde und der junge Trainer hat alles gegeben, um meinen untrainierten Körper an die Grenzen zu bringen. Neuen Termin für eine Gymnastikstunde habe ich auch schon vereinbart, da kann Frau doch stolz sein :) Überlege gerade, was ich dem jungen Mann anbieten kann für eine Trainingsmotivation :) nichts unanständiges, ist eh zu jung der Bursche. Daran arbeite ich gerade, wie motiviere ich mich selbst endlich mal wieder Sport zu machen oder wen kann ich wie davon überzeugen, dass er mich motiviert ohne das ich dafür ein Vermögen zahle.

    Gesucht wird ein Mann, am besten ein ganz junger oder ein ganz alter, halt keiner, der meine Hormone durcheinanderwirbelt. Überlege noch was ich als Gegenleistung anbieten kann, vielleicht Mathe-Nachhilfe oder Käse-Schokoladenkuchen, Flirtkurs ? ;-)

    Wie geschrieben der Satz : "Geh wohin dein HerzKopf ;-) dich trägt" gilt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.09.2015
    22.09.2015 #13
  14. Mrs.Right_gelöscht

    Mrs.Right_gelöscht

    Beiträge:
    1.004
    Likes:
    18
    Hi liebe Chaos, Sport :) : Breitensport, Massenenmord . Wie wäre diese Motto? Also auf dem Trampolin zu hüpfen und sich zu bewegen
    macht funn, am besten noch mit der entsprechenden Musik. Heute war ich auf dem Trampolin, nur die Musik fehlte noch, werde ich morgen noch dazu nehmen.
     
    22.09.2015 #14
  15. Chaos

    Chaos

    Beiträge:
    556
    Likes:
    5
    Gute Idee, Trampolin, das kann ich am Wochenende machen, mit einem ganz kleinen Mann ;-) der motiviert immer. Wobei ich zugeben muss das kann sehr anstrengend sein mit dem süßen Knirps auf dem Trampolin zu hüpfen, aber das mache ich, gute Idee.
    Musik finde ich oft sehr motivierend auch beim Sport.

    Vergessen, finde ich gut, dass sich bei dir was bewegt. Ist halt so man kann sich nur selbst ein wenig ändern, die anderen Menschen reagieren dann aber anders, ist oft einfacher als man denkt. Die einzige gleiche Einstellung rofl, die fafner und ich gemeinsam haben, sind vielleicht noch ein paar hihihi...
    Nicht alles zu kompliziert machen! :)
     
    22.09.2015 #15