Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. AtomicOne
    Beiträge:
    166
    Likes:
    37
    Ich habe übrigens mit meinem aktuellen Profil (also wieder fast zurück zu meinem Original) heute zwei positive Zuschriften bekommen ...

    Hier eine davon:

    Also eins muss ich dir sagen...ich kann gar nicht verstehen, weshalb du Kritik für dein Profil bekommen hast/bekommst...ich finde es sehr ehrlich, direkt und auch unterhaltsam - und wer damit ein Problem hat, der kann es schließlich für sich behalten, ist ja schließlich das Problem desjenigen ;-) Bleib wie du bist, du kommst damit total sympathisch rüber!!!
     
    19.09.2019 #46
  2. Ulla2
    Beiträge:
    200
    Likes:
    370
    War das ein Selbsttest oder warst du beim Spezialisten? Ich glaube nicht, dass die Tipps hier dir wirklich helfen können. Professionelle Hilfe oder vielleicht auch Support durch eine Asperger Gruppe wäre wahrscheinlich sinnvoller.

    Du hast Suizidgedanken? Ich hoffe, ich habe das falsch interpretiert. Falls nicht, hol dir bitte professionelle Hilfe!
     
    20.09.2019 #47
  3. AtomicOne
    Beiträge:
    166
    Likes:
    37
    Nein, es war "nur" ein Vergleichstest.
    Aber einer der wohl recht zuverlässig ist. Ich habe definitiv kein Asperger, aber ziemlich sicher so genannte "autistische Merkmale" (inzwischen immer mehr anerkannt), aber eben keine offizielle Diagnose gemäß ICD-10.

    Ach, diese Gedanken habe ich seit meiner Kindheit.
    Mal mehr, mal weniger.
    Keine Ahnung warum.
    Es gab auch kein bestimmtes Ereignis oder so.
    Auch ziemlich sicher kein verdrängtes.
    Ich habe da schon sehr tief in meinem Inneren gebuddelt und nie etwas finden können.

    Wenn, dann muss es physiologische Ursachen haben.
    Hormonell oder Stoffwechsel.
     
    20.09.2019 #48
  4. Ulla2
    Beiträge:
    200
    Likes:
    370
    Auch wenn es nur autistische Merkmale sind und kein Asperger: Hole dir professionelle Hilfe. Es gibt doch mit Sicherheit Spezialisten, die dir wirksamere Strategien aufzeigen und helfen können, als irgendwelche Laien in einem Forum. Die Kompetenz hat hier keiner.

    Auch das spricht dafür, dass du dir professionelle Hilfe suchst. Gerade wenn es nur irgendwelche Ursachen im Stoffwechsel oder so hat, kann man heutzutage doch viel machen.
    Wenn es dir insgesamt besser geht, hast du sicher auch bessere Chancen bei der Partnersuche.
     
    20.09.2019 #49
  5. AtomicOne
    Beiträge:
    166
    Likes:
    37
    Ich tue mich immer extrem schwer damit solche "Profis" zu finden.
    Ich habe nach 8 Stunden Arbeit auch einfach keine Lust mehr mich auf die Suche nach Ärzten zu machen.
    Ich hatte knapp 10 Jahre lang keinen Hausarzt. Zum Zahnarzt gehe ich auch nur wenn es schmerzt.
    Ich erlebe hier auch die Ärzte extrem arrogant.
    Ich wollte zum HNO, für eine einfache Reinigung meiner Ohren.
    Termin in 3 Monaten.
    Gleiches bei den Orthopäden.
    Bei Psychologen wartet man mehrere Jahre, usw.
    Ich zahle und zahle und zahle und nehme NICHTS in Anspruch. Und wenn ich dann etwas möchte werde ich schon am Empfang behandelt wie Dreck. Oder Ärzte mit zwei Telefonnummern (Privat/Gesetzlich) wo das eine Telefon NIE abgenommen wird.
    Es ist einfach ein Totalausfall der Politik. Und wenn das so gewünscht ist habe ich auch keine Lust mehr um jedes Pflaster betteln zu müssen oder trotz Termin 3 Stunden im Wartezimmer zu sitzen.

    Ich wollte gerne meine ganzen Blutwerte mal prüfen lassen. Bzgl. Vitamine, Mineralien usw.
    Auch da gibt es ja einiges dass für mehr oder weniger Wohlbefinden verantwortlich ist.
    Aber ich wüsste nicht mal wo ich da hin gehen sollte.

    Letztes Jahr brauchte ich dringend einen neuen Hausarzt, weil ich Epstein-Barr hatte.
    Dieser Arzt war spitze. Keine Wartezeiten und ein Arzt der einen angesehen hat wenn man im Gespräch ist. Und der auch zuhört und auch längere Gespräche "ertragen" hat.
    Dieser ist aber nun in Rente.
    Ich war bloß zwei oder drei mal dort.
    Jetzt müsste ich mir schon wieder einen neuen Arzt suchen.

    Da habe ich einfach keine Kraft zu.

    Und bei Experten für Asperger, Autismus, Psychologen und all die genannten Dinge ist es ja noch komplizierter als bei einem normalen Hausarzt.
    Ich brauche das extrem unkompliziert. Jemand der mir sagt "DER Arzt, der ist SO und SO und der kann DAS und DAS, der ist gut".
    Und dann brauche ich einen Termin (alleine dort anrufen ist für mich schon eine Qual) und dann will ich am Empfang nicht diskutieren müssen usw. Ich will da hin und nach spätestens 10 Minuten muss ich dann im Zimmer sein und jemanden haben der sich ernsthaft interessiert und zuhört.
    Für alles andere habe ich keine Kraft mehr.
     
    21.09.2019 #50
  6. Loana
    Beiträge:
    39
    Likes:
    26
    Zitat aus dem aktuellen Profil:
    ----------
    Mein Profil wurde massiv kritisiert,
    "man schreibt dies nicht und sagt das nicht".
    Ich bin wie ich bin !!!
    Ich habe beschlossen alles so zu lassen wie es ist!
    ----------
    50 Beiträge hier für die Katz'
     
    02.11.2019 #51
  7. AtomicOne
    Beiträge:
    166
    Likes:
    37
    Und nun sogar 51... 52...
     
    03.11.2019 #52
    Loana gefällt das.
  8. Carlota
    Beiträge:
    422
    Likes:
    509
    Vorab: Ich hab dein Profil noch nicht angesehen, das tue ich gleich.
    Obiger Ausschnitt aus @AnnaCondas Post scheint mir aber eine gute Zusammenfassung aus den bislang abgegebenen Meinungen und deinen Antworten (@AtomicOne) zu sein. Solltest doch mal drüber nachdenken.
     
    18.11.2019 #53
    Baudolino gefällt das.
  9. Carlota
    Beiträge:
    422
    Likes:
    509
    naja, da hast du halt echt Pech gehabt - das ist nicht rational, ganz im Gegenteil! Kann aber vorkommen, mir geht das manchmal auch so, wenn ich jemanden neu kennen lerne und der heißt wie jemand, den ich früher mal kannte und der eben einen gewissen Eindruck bei mir hinterlassen hat.

    Hak es ab. Hier auf PS solltest du dir ein dickes Fell zulegen, denn Absagen kriegst du mehr als Zusagen - und nicht immer sind die Reaktionen nachvollziehbar! :rolleyes:
     
    18.11.2019 #54
  10. Carlota
    Beiträge:
    422
    Likes:
    509
    Ich habe dein Profil immer noch nicht gelesen - die Antworten hier finde ich wirklich interessant und mir geht es grad wie @AnnaConda ...
     
    18.11.2019 #55
  11. Carlota
    Beiträge:
    422
    Likes:
    509
    So, eben hab ich dein Profil gelesen.
    Da ich es ja offenbar nach einigen Überarbeitungen sehe, finde ich es im Moment gar nicht mal so negativ.
    Also, nach den ganzen Schreibereien hier im Thread hab ich mich auf eine Katastrophe gefaßt gemacht.

    1. ich sehe ja deine Fotos nur verschwommen, aber ich glaube, dein aktuelles Profilfoto (im Anzug) wäre mir zu "streng" - dann lieber das 3. nehmen (aber wie gesagt, ich erkenne ja nicht viel)
    2. dein persönliches Zitat ist ok, du wünschst dir im Grunde eine ganz normale Partnerschaft, in der man ganz normale Zeitvertreibe GEMEINSAM macht. / Daß du dich lieber schnell triffst = ok, das geht mir genauso! / bitte nimm den Absatz "... Profil massiv kritisiert ..." raus, das versteht man nicht, wenn man nicht HIER im Thread war! Und dein Profil gibt auch im Moment keinen Anlaß zu MASSIVER KRITIK!!! / Das mit den Nerds - ich habe meine Probleme mit solchen Betitelungen, ICH hab das, wenn es für dich paßt, ist es ok.
    3. "noch nicht sportlich ..." würd ich rausnehmen, man versteht nicht, wieso du das schreibst (außer man hat diesen Thread hier gelesen)

    also, so insgesamt finde ich dein Profil gar nicht mal schlecht. Ich habe mehrfach (liebevoll) gelächelt.

    Was mich jetzt allerdings doch schwer mitnimmt, ist deine offensichtliche LebensUNlust - dich ich hier aus dem Thread erkenne, nicht aus deinem Profil!
    Ich kann dir auch nur raten - wie einige hier schon - dir professionelle Hilfe zu suchen. Das wirkt Wunder. Ich weiß, daß das Kraft kostet! Aber du schaffst das!;)

    Alles Liebe für dich!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2019
    18.11.2019 #56
  12. AtomicOne
    Beiträge:
    166
    Likes:
    37
    Okay, da hast du Recht.
    Die Dinge kann man nicht, oder nur schwer verstehen wenn man die Geschichte dazu nicht kennt.
    Ehrlich gesagt habe ich meine Aktivitäten auf PS seit diesem Thread komplett eingestellt.
    Mein Profil wir nicht mal besucht.
    Es scheint also auch egal zu sein was dort geschrieben steht.
    Und wenn ich selbst auf anderen Profilen schaue, kann ich noch immer nicht das geringste mit den "Steckbriefen" ohne persönliche Informationen anfangen.
    Verpixelte Fotos machen es mir zusätzlich schwierig.
    Ich würde mir das von PS anders wünschen.
    Zu den Fotos ... Es existieren nur ca. drei Fotos von mir. Mehr habe ich nicht. Und Selfies finde ich ganz gruselig.
    Alle Fotos die ich von mir selbst mache lösen in mir ein extrem schlechtes Gefühl aus (ich kann das nicht gut beschreiben). Der gleiche Grund warum ich praktisch NIE in den Spiegel schaue.
    Wenn dann nur partiell um Augenbrauen zu zupfen oder so.
    Andere Menschen die von mir Fotos machen könnten kenne ich nicht.

    In der Zwischenzeit hatte ich (über ein anderes Portal) zwei / drei Kontakte die alle wieder eine Katastrophe waren.
    Nach ca. 2 Wochen täglicher Kommunikation dann plötzlich nichts mehr. Von der Gegenseite war ganz plötzlich kein Interesse mehr vorhanden.
    Und das obwohl sogar schon ein Treffen vereinbart war.

    Professionelle Hilfe ... Keine Ahnung was und wo und wie.
    In der Firma gibt es eine psychologische Beratung. Von der gab es vor kurzem einen Beitrag zu "Einsamkeit" (offenbar nicht so selten).
    Auf Grund dieses Artikel habe ich mich dort mal gemeldet.
    Aber bis Mitte Dezember hat die Mitarbeiterin Urlaub.
    Vorher werde ich von dort keine Antwort erhalten.
     
    18.11.2019 #57
  13. AtomicOne
    Beiträge:
    166
    Likes:
    37
    Allgemein haben Frauen inzwischen komplett überzogene Ansprüche.

    Die letzte Frau hatte Mitleid mit mir, weil ich als Mann "nur" ca. 60.000,- im Jahr verdiene.

    Das war aus ihrer Sicht viel zu wenig für einen Mann, wenn sie als Frau bereits im Jahr 100.000,- pro Jahr bekommt zzgl Bonuszahlungen.
    Und dass ich mit knapp 40 noch keine Immobilie besitze ging auch nicht.

    Die nächste arbeitet 16 Stunden am Tag und fliegt 5 mal im Jahr in den Urlaub.

    Ich meine... Geht's noch?

    Ich höre aber auch immer wieder dass das ein spezielles Problem von Frauen aus Großstädten die sehr Karriere orientiert sind.
     
    15.01.2020 #58
  14. AtomicOne
    Beiträge:
    166
    Likes:
    37
    Übrigens habe ich hier inzwischen neue Erfahrungen gesammelt mit der psychologischen Beratung....
    Es war eine totale Katastrophe.
    Anfänglich gab es große Versprechen und es war überhaupt kein Problem dass ich lieber per Mail kommuniziere.
    Es wurde aber jedesmal in den Mails gleich mehrfach darauf hingewiesen dass es besser wäre wenn ich persönlich vorsprechen würde.
    Um dann im gleichen Satz wieder zu schreiben, "aber per Mail ist auch kein Problem..."

    Aber scheinbar war es dann doch ein Problem.

    Die angebotene Hilfe wurde Stück Weise immer weiter reduziert bis ich dann irgendwann quasi verabschiedet wurde.
    Danach erfolgte dann gar keine Antwort mehr.

    Spitzen Erfahrung mal wieder mit sogenannter "professioneller Hilfe".
     
    15.01.2020 #59
  15. AtomicOne
    Beiträge:
    166
    Likes:
    37
    Okay, an "Susanne" ...
    Ich hatte gesagt ich fand deine Art etwas sympatischer.... Ich nehme das zurück.
    Auch du hast im Grunde nichts anderes getan als mein Profil zu öffnen, mich wie eine Attraktion aus dem Zoo anzuschreiben (man macht sich übrigens IMMER sofort Hoffnungen es könnte mal etwas passendes dabei sein wenn man nicht weiß dass dies ein "Test" ist). Du hast VORHER gewusst dass du null Interesse hast und dass ich zu weit weg bin.
    Und ohne dass ich eine Chance habe zu antworten lädst du deine Kommentare ab um unmittelbar danach den Kontakt zu verabschieden ohne mir eine Möglichkeit zu geben zu antworten.

    Mal ehrlich, hättest du nicht alles was du dort "erfahren" hast nicht auch hier erfahren können? Ohne dass ich zunächst denke, "Oh, es hat sich tatsächlich mal eine Frau gemeldet ... Ach nee, ist nur ein Experiment ..."

    Tut mir Leid, aber das finde ich in beiden Fällen komplett daneben.

    Und genau SO nehme ich hier alle anderen Frauen auch war.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2020
    15.01.2020 #60