Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Berlin

    Berlin

    Beiträge:
    47
    Likes:
    0

    Komme nicht über das erste Date hinaus

    Hallo liebe PS-Gemeinde. Ich (m, 28) hatte in der Vergangenheit mehrere Dates mit Frauen, welche ich über PS kennengelernt habe.

    Eine hat mir sogar geschrieben: „Du bist mir sehr sympathisch, aber für eine langjährige Beziehung bedarf es etwas mehr“. Da stelle ich mir die Frage: Wie kann eine Frau nach zwei Stunden Kennenlernen urteilen, ob man der Mann fürs Leben ist? Für mich entscheidet sich beim ersten Date lediglich, ob die Frau mir gefällt und ich sie nochmal treffen möchte. Ich komme irgendwie nicht über das erste Date hinaus, obwohl die Frauen mir anschließend schreiben, dass ich nett und sympathisch war. In einem Atemzug schreiben sie, aber halt leider mehr auch nicht und möchten sich kein zweites Mal treffen. Leider verstehe ich nicht was ich beim ersten Date falsch mache. Eine Rückmeldung über mögliche „Fehler“ bekomme ich ja nicht. Zudem habe ich glaub ich immer das Missgeschick gemacht mich nach einem langen harten Arbeitstag direkt nach Feierabend zu treffen. Ich glaube man strahlt dann einfach eine gewisse Unruhe aus, ist mit den Gedanken noch beim Job und kann sich dem Date nicht vollkommen hingeben. Somit möchte ich mich in Zukunft nur noch Samstags/Sonntags zum ersten Date verabreden. Hat jemand ähnliche Erfahrungen?
    Wie entscheiden Frauen beim ersten Date?
     
    19.10.2013 #1
  2. Marvin

    Marvin

    Beiträge:
    836
    Likes:
    0
    AW: Komme nicht über das erste Date hinaus

    Hallo;

    Ist schon was dran - das man sich ordenlich selbst im Weg stehen kann. Die andere Sache ist - das es natürlich nicht immer funkt.

    Entspannung ist aber schon wichtig, wie auch geschickt ein passendens Ambiente auszuwählen um sich da zusammen wohl zu fühlen. Zerstört und gestresst aufzuschlagem, dann schlagartig in den 'Flirtmodus' gehen ist ziemlich aussichtslos. Ich denke Frauen haben ein wirklich enormes Gespür dafür welche Stimmung gerade in einem herrscht. Das drückt man dadurch aus wie man spricht, sich gibt usf. Da passiert viel über Körpersprache. Wenn das Ganze nicht ungezwungen, fröhlich und unverkrampft rüberkommt erreicht 'man' genau das Gegenteil von dem was man eigentlich wollte. Ich glaub das braucht - zumindest bei mir - ein paar Dates bis man das besser einschätzen kann. Wie man wirkt, dumme Misgeschicke vermeiden kann usf. Ich würde vielleicht 'Dating 4 dummies' empfehlen. Je mehr man drüber nachdenkt, das bewusst reflektiert umso mehr ist man in der Lage die eigene 'Ungeschlicklichkeit' aus der Gleichung zu eliminieren.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.10.2013
    19.10.2013 #2
  3. LunaLuna

    LunaLuna

    Beiträge:
    1.669
    Likes:
    0
    AW: Komme nicht über das erste Date hinaus

    Ich kann natürlich nur für mich sprechen und nicht für "die Frauen", aber für mich ist ein erstes Date vermutlich das Gleiche wie für Dich. Wer danach "aussortiert" wird, hat etwas an sich, was mir sehr unangenehm und/oder mit einer Beziehung sicher nicht vereinbar ist.

    Die Voraussetzungen würde ich an Deiner Stelle allerdings wirklich so verbessern, wie Du es schon selbst vorgeschlagen hast. Vereinbare Dates nur, wenn Du voraussichtlich entspannt sein und Dich auf die Frau konzentrieren kannst. Du kannst das ja bei der Terminsuche auch erwähnen - Du hast nicht generell so wenig Freizeit, sondern Du möchtest wirklich bei der Sache sein können.
     
    19.10.2013 #3
  4. Hope

    Hope

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    AW: Komme nicht über das erste Date hinaus

    Hallo,

    Interessant, dass Dir das auch passiert ist!

    Auch mein 1. erstes Date lief so ab, wir hatten einen super Nachmittag, fand ihn sehr sympathisch, auch total unkompliziert dass miteinander reden. Auf jedem Fall wollte er anschließend kein 2. Date. Fand ich merkwürdig, hatte er den selben entspannten Nachmittag verbracht wie ich?

    Aber, so ist es halt die einen erwarten die Liebe auf den 1. Blick und die anderen wollen das "Emailgegenüber" kennenlernen. Ich denke, Du hast nichts falsch gemacht!

    Probier es aus, ob es am WE ohne vorher zu Arbeiten besser klappt.

    Viel Erfolg!
     
    19.10.2013 #4
  5. maddib

    maddib

    Beiträge:
    164
    Likes:
    8
    AW: Komme nicht über das erste Date hinaus

    ich denke auch, wenn man halbwegs bei verstand ist, kann man nicht allzu viel verkehrt machen. es hat dann halt nicht sein sollen. hatte selbst schon viele tolle erste dates, bei denen ich mir selbst sagte, echt interessante und sympathische frau, aber mehr ist nicht vorstellbar. ich denke, sooo viel anders entscheiden frauen zu männern auch nicht. BEIDE müssen nach einem ersten date das gefühl haben, dass mehr drin sein könnte. wenn das nicht gegeben ist, bleibt's halt beim ersten mal. ein 'unverbindliches' kennenlernen trotz vielleicht anfänglicher zweifel ist hier glaube ich eher die ausnahme, so schade das auch ist. aber hier wird halt schnell ausgesiebt.
    meiner eigenen erfahrung nach treffe ich zu ca. 10% jemanden noch mindestens ein zweites mal wieder. das klingt nach nicht viel... ist es auch nicht... aber bei mir hält sich die korbrichtung auch ungefähr die waage. bedenke, auch du selbst wirst körbe verteilen ;-). nicht entmutigen lassen, sondern auf zum nächsten date. so ist hier leider nur allzu häufig das spiel... da bleibt einem nicht viel übrig.
     
    21.10.2013 #5
  6. crocodili

    crocodili

    Beiträge:
    8
    Likes:
    6
    Hallo,

    bin grade auch mit diesen Thema beschäftigt und frage mich auch wie ist es möglich nach drei Stunden zu entscheiden ob es Partner fürs Leben ist oder nicht. Ich hätte es verstanden wenn wir Anonym hier geschrieben hätten. Wir sehen jedoch davor das Gesicht, kommunizieren miteinander länger oder kurzer und nicht selten telefonieren miteinander...wir kommen davon aus, ja es könnte passen und deswegen entscheiden wir uns auch für das Date.
    Dann kommt das Treffen. 3/4 Stunden und ... Ich finde den Abend super und hat viel Spaß gemacht, aber...
    Sind wir wirklich solche Spezialisten, dass wir nach paar Stunden wissen was für Mensch vor uns sitzt, welche Charakter ist es und ob wir miteinander passen oder nicht? Natürlich manchmal fühlt man sich halt in den oder anderen Gesellschaft unwohl...kann ich nachvollziehen aber nach einem schönen Abend?
    Warum haben wir dann damals (falls ihr verheiratet war oder in lange Beziehung) so schlecht gewählt das wir jetzt Single sind wenn wir solche Spezialisten sind?
    Jeder ist bei ersten Date angespannt, aufgeregt, nervös und vielleicht naher denk man na ja das und das mache ich nächste mal besser....die andere Seite aber auch.
     
    29.11.2017 #6
    Inge21 gefällt das.
  7. crocodili

    crocodili

    Beiträge:
    8
    Likes:
    6
    Ich muss noch was dazuschreiben. Ich habe langsam das Gefühl dass viele Leute hier zu große Erwartungen haben. Vielleicht stellt man sich vor wenn ich zu dem Date komme dann falle ich um von der Liebe auf dem ersten Blick....und was kommt....ein normaler Mensch, eine hübsche Frau oder hübscher Mann und dazu noch der Abend hat beiden Seiten Spaß gemacht, aber keiner ist umgefallen. Enttäuschung.
    Viele sollten sich hier die Vorgehensweise überlegen und der Liebe wirklich eine Chance geben.
     
    29.11.2017 #7
    lala2208, TPT und Hafensänger gefällt das.
  8. Ulla

    Ulla

    Beiträge:
    99
    Likes:
    148
    Das Empfinden wie schön so ein Abend war, kann ja durchaus unterschiedlich sein ;-) Das fängt schon damit an, wenn einer der beiden beruflich mit vielen Menschen zu tun hat und es gewohnt ist eine gute Gesprächsatmosphäre zu schaffen und der Andere kaum Kontakte hat. Allein das führt schon zu einer unterschiedlichen Wertung.
    Ich hatte vorige Woche zwar keine Dates, aber zwei längere Telefonate. Beide Männer sehr nett und beide haben direkt danach per whatsapp geschrieben und wollten Dates. Für mich war aus unterschiedlichen Gründen aber klar, dass das nicht passt. Warum hätte ich da noch weitermachen sollen?
     
    29.11.2017 #8
    Ariadne_CH gefällt das.
  9. crocodili

    crocodili

    Beiträge:
    8
    Likes:
    6
    Weißt du warum es nicht gepasst hätte? Könntest ein bisschen mehr dazu schreiben? Das interessiert mich sehr.
     
    30.11.2017 #9
  10. Coach Elisa

    Coach Elisa

    Beiträge:
    19
    Likes:
    6
    @crocodili

    Ich kann verstehen, wie du dich fühlst und dass du dir wünschst, man(n) würde nicht so schnell entscheiden und sich mehr Zeit lassen, um dich besser kennen zu lernen und von deinen tollen Eigenschaften zu erfahren. Die Sache ist aber die, dass die Männer einen bestimmten Typ Frau haben, auf den sie stehen. Sie sind in der Lage, sehr schnell zu erkennen, ob sie sich mit einer Frau etwas vorstellen können oder nicht. Wenn du optisch nicht sein Typ bist, kannst du leider nichts tun, um ihn umzustimmen. Das empfindest du vielleicht als ungerecht, aber durch deine tolle Persönlichkeit kannst du die fehlende oder ungenügende körperliche Anziehung nicht kompensieren. Lass lieber einen solchen Mann gehen und versuche nicht, ihn dazu zu überreden, dass es sich lohnt, dich näher kennen zu lernen. Warte lieber auf den Mann, dessen Typ du bist und der dich wieder sehen möchte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2017
    30.11.2017 #10
  11. lisalustig

    lisalustig

    Beiträge:
    3.910
    Likes:
    1.581
    ... aber der Datepartner sieht es vlt. anders. Hat sich Mühe gegeben, den Abend nett verlaufen zu lassen, obwohl er ziemlich schnell wusste, da wird nicht mehr draus. Aus welchen Gründen auch immer.

    Auch schon divers erlebt. Man hat sich nett unterhalten, aber es wurde eben im Laufe des Dates deutlich, dass es für mich nicht passt. Ich hätte den jeweiligen Mann nicht wiedersehen wollen. Ist eben so. Alles andere wäre unehrlich und damit ist keinem gedient.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2017
    30.11.2017 #11
  12. Ulla

    Ulla

    Beiträge:
    99
    Likes:
    148
    Könnte ich, allerdings fände ich es ziemlich sch...e private Gespräche in einem Forum auseinanderzupflücken. Das kann man machen, wenn jemand sich schlecht benimmt, aber dem war nicht so.

    Ich kann dir allerdings gerne beschreiben, wie eins meiner schönsten dates vor ein paar Jahren war, als ich schon mal Onlinedating gemacht habe. Wir kamen beide direkt von der Arbeit, hatten in dem Moment eigentlich gar keine Lust mehr auf die Verabredung und beide im Hinterkopf abzubrechen, falls es zu blöde wird. Erwartungshaltung also Nullstand auf beiden Seiten, dementsprechend sehr entspannt. Auch angenehm: Redeanteil bei uns beiden war relativ ausgewogen. Also ein echter Dialog, bei dem auch mal nachgehakt wurde, wenn einer etwas nicht verstanden hatte oder mehr wissen wollte. Die anderen Dates, aus denen mehrere Treffen und eine kurze Beziehung wurden, verliefen ähnlich.

    Wenn es dir tatsächlich häufiger passiert, dass du gerne ein zweites Date gehabt hättest, er aber nicht, vielleicht achtest du mal auf den Redeanteil. Wenn das sehr unausgewogen ist, dann ist oft auch das Empfinden wie das Gespräch war unterschiedlich.
    Und vielleicht triffst du dich auch mal mit ein paar Männern, die eigentlich gar nicht in dein Beuteschema passen, einfach um entspannter bei Dates zu werden ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2017
    30.11.2017 #12
    lisalustig gefällt das.
  13. Tone

    Tone

    Beiträge:
    1.977
    Likes:
    1.110
    Eine kleine Nebenfrage, weil es mir immer unter kommt: Warum kommt das schöne Wort "Vorstellung" aus der Mode? "Beute" assoziere ich mit Opfer und Jagd, also dem Erlegen einer Beute.
     
    30.11.2017 #13
  14. crocodili

    crocodili

    Beiträge:
    8
    Likes:
    6
    Ich muss was los werden....ich habe nicht gesagt dass ich mich dabei schlecht fühle oder dass mich das kränk oä. Ich bin eine starke, selbstbewusste Frau und sowas geht mir nicht unter der Haut. Mich wundert es nur.
    Das letzte Gespräch war tatsächlich nicht ausgewogen. Er hat geredet über sein Gehalt, was er alles nicht hat und über seine Ex....kein gutes Thema für erstes Date. Trotzdem auch wenn viele sagen es geht garnichts (und ich stimme zu) es ist mir Wert auch solche Menschen näher kennenzulernen. Vielleicht gibt es Gründe warum er so ist, vielleicht war er einfach nur hoch drei nervös, vielleicht....vielleicht....viele.......deswegen streiche ich die Menschen nicht gleich. Wenn ich zum Date gehe dann um die Leute kennenzulernen und nicht gleich heiraten. Um einen Menschen kennenzulernen reichen nicht drei Stunden.
    Ihr habt aber Recht Menschen sind unterschiedlich. Ich gebe der Liebe eine Chance und die andere wenn vor ihm nicht die Cinderella steht geben auf. Kann ich verstehen. Mich wundern nur solche Menschen und tatsächlich solche sind absolut nicht für mich.
     
    30.11.2017 #14
    Hafensänger gefällt das.
  15. crocodili

    crocodili

    Beiträge:
    8
    Likes:
    6
    Ich nutze das Wort „angeln“ ....aber nicht bei PS
     
    30.11.2017 #15