Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. skispo
    Beiträge:
    55
    Likes:
    0

    " jagdinstinkt " bei einer frau ?

    also, ich kenne über diese plattform eine frau, knapp 40, gutaussehend, nett, gebildet.....
    mit der ich vielerlei unzählige nachrichten hin und her geschrieben hab... gut, gleiche wellenlänge, spass beim schreiben, es wurden auch pers. dinge ausgetauscht und geschrieben, es wird diskutiert, wird geflachst... gerne auch mal ironisch... wir verstehen uns ! mittlerweile auch sms, whats app, ... eigentlich kein tag ohne das eine nachricht ausgetauscht wird. ok, wir haben uns getroffen, zweimal bisher, hatten auch keinerlei probleme im persönlichen umgang mit ihr, ... ich würde sagen, es passt einfach :) .. bis auf körperliche annäherung, ich habe das gefühl das sie immer etwas auf na ja, sicherheitsabstand geht. ... in einer, schon vor längerer zeit hatte sie mir mal geschrieben als ich sie mit " großes mädchen "angesprochen hab... na ja, groß weiß sie manchmal nicht ob sie es ist, eigentlich ist es immer so als ob sie wie auf einer jagd sei... männer die sie zu einem date drängen bekommen meistens auch eins, ihrer auskunft nach hatte sie mit sicherheit schon 25, 30..... schätze ich. ich weiß auch von ihr das sie viele bekannte, freunde mittlerweile hat aus singlebörsen mit denen sie sich gut versteht, ist tagtäglich online mindestens zwei, dreimal..... guter rat teuer, da soll jemand frauen verstehen, ... kann es sein das sie sucht und sucht, immer in der hoffnung.. " es könnte ja noch etwas anderes kommen ? "
     
    12.08.2013 #1
  2. maddib
    Beiträge:
    164
    Likes:
    9
    AW: " jagdinstinkt " bei einer frau ?

    tja, das klingt doch nach einer ansage. allerdings, nach einem zweiten realen treffen würde ich persönlich noch keine gesteigerte hoffnung auf eine körperliche annäherung hegen. das könnte für sie noch deutlich zu früh sein, bzw. sie wartet vielleicht darauf, dass du den ersten schritt machst. das hängt wohl davon ab, wie die treffen konkret abgelaufen sind.

    eine deutliche empfehlung kann ich dir allerdings geben. halte dich nicht mit viel schreiberei auf. wenn du selbst nicht zeigst, dass du ein konkretes folgetreffen wünschst, könnte das bei ihr unentschlossenheit oder gar desinteresse signalisieren. vergiss nicht, in der realen welt spielt sich das leben ab. und dann wird sich zeigen, wie zögerlich die dame ist. ziert sie sich (wiederholt) bei konkreten terminvorschlägen deinerseits, kannst du alles jemals geschriebene vergessen. dann hat sie schlicht kein (ernstes) interesse. jeder halbwegs verstandesfähige mensch - ob männlein oder weiblein - der ECHTES interesse an einem anderen hat, wird sich ernsthaft bemühen, den REALEN kontakt nicht abbrechen zu lassen.

    lass' dich vom geschriebenen/gelesenen nicht einnebeln. anfangs klingt alles so schön, und man glaubt, da wäre wirklich etwas. und - schwups - holt dich die realität gnadenlos ein. lass' dich nicht zu sehr vereinnahmen und kühl' dich erstmal ab.
    stell' die dame auf die probe und zeig', was du willst. lass' taten sprechen - auch bei ihr ;-).
     
    13.08.2013 #2
  3. skispo
    Beiträge:
    55
    Likes:
    0
    AW: " jagdinstinkt " bei einer frau ?

    ok, das mit der annäherung kann natürlich jetzt auch etwas mißverständlich rübergekommen sein, ich verstehe darunter keine intime annäherung, vielmehr der körperliche abstand zb. wenn man auf einer bank sitzt, beim nebeneinander hergehen sich einzuhängen..... gestern erst wieder ein dialog über wa, mit sicherheit 10 - 12 nachrichten.... witzig, charmant, persönliches.... :) eine vermutung von mir... vielleicht sucht sie eher gute freunde, da sie vielleicht auch " unbewusst " für eine partnerschaft nicht, bzw. noch nicht bereit ist ? sich weiter zu treffen wäre das wenigste denke ich und, natürlich abhängig vom zeitfaktor, jederzeit vereinbar. der kontakt über andere medien läuft nach wie vor tagtäglich, jedoch kommt das thema " weiter mit uns beiden " nicht auf den tisch, pers. beziehungssachen aus früheren zeiten, über diese wird schon geredet... wie es unter guten freunden die sich einfach verstehen, auch üblich ist. vielleicht war das angespr. " jagdthema " seinerzeit auch nur um aufmerksam zu machen, zu reizen, sich interessant zu machen ? gratwanderung, eine mittlerweile gute freundschaft ? oder doch eine evt. partnerschaft ? beim zweiten kann halt beim nicht zustande kommen, das erste auch zu bruche gehen.....
     
    13.08.2013 #3
  4. maddib
    Beiträge:
    164
    Likes:
    9
    AW: " jagdinstinkt " bei einer frau ?

    das mit der körperlichen annäherung meinte ich genau so, wie du es jetzt beschrieben hast - kein stück mehr ;-). bitte spreche noch von keiner "guten freundschaft"! das ist wirklich etwas ganz anderes. glaube mir, solch ein - wenn auch schöner - kontakt kann auch sehr schnell wieder abebben. du bist schon viel zu weit. sie macht sich wahrscheinlich nicht mal halb so viele gedanken wie du.
    wenn du meinst, dass ein reales treffen jederzeit möglich sei, dann arbeite darauf hin. schließlich seid ihr ja keine teenies mehr ;-). ob sie sich WIRKLICH zeit für dich nehmen WILLl, wirst du dann feststellen. du hörst dich schon irgendwie ziemlich eingelullt an. keep cool und hege keine großen erwartungen. taste dich vor und du wirst sehen und lernen.
     
    13.08.2013 #4
  5. skispo
    Beiträge:
    55
    Likes:
    0
    AW: " jagdinstinkt " bei einer frau ?

    ... das ist schon klar, erwartungshaltung hab ich eh keine. und zwecks date, weitere dates, alles kein thema, es liegt lediglichnam ausmachen wo sie sich auch zeit nimmt, wir haben schon mehrere gedanken daran gefasst etwas anders zu machen, zu untenehmen. es soll jedoch meinerseits nicht so wirken, date, date, date, ... wann sehen wir uns, wann treffen wir uns... das kann auch gegenteilig und aufdringlich wirken, oftmals ist ja auch nicht schlecht alles gleich spontan zu machen, zu überstürzen.... jede nachricht die nicht gleich beantwortet wird kann auch interessant machen, oder nicht ? man will ja nicht so wirken das es den anschein hat, man würde nur in aller ungeduld darauf warten.... ? wäre mal interessant wie eine frau das aus ihrer warte sehen würde ? hatte auch schon den gedankengang das durchaus etwas mehr dran ist, aus vorsichtig jedoch vielleicht, gebranntes kind scheut ja bekanntlich das feuer, .... erst ein wenig noch aus der distanz betrachten bevor man sich verrennt. ist außerdem so, das nicht ich alleine der part bin der schreibt.... ich werde von ihr genauso benachrichtigt, " auf dem laufenden gehalten "... wie gesagt, eigentlich tagtäglich......
     
    13.08.2013 #5
  6. maddib
    Beiträge:
    164
    Likes:
    9
    AW: " jagdinstinkt " bei einer frau ?

    ja, natürlich sollte man auch nicht zu aufdringlich sein. stellt sich halt die frage, wieviel zeit zwischen realen treffen so vergeht... mehrere wochen z. b. sind meiner erfahrung nach ein eher schlechtes zeichen. aber mal ganz ehrlich... würdest du lieber nur schreiben oder sie eher sehen wollen...? wenn um einen konkreten termin eher rumgeeiert wird, ließe das meine erwartungen jedenfalls dramatisch sinken. man kann einen termin auch in vier wochen ganz konkret vereinbaren - alles schon gehabt. aber wenn es schon bei einer konkreten terminabsicht hapert... was soll daran so schwer sein? na, eben gar nichts. wer wirklich will, der lässt hierüber keinerlei zweifel aufkommen. wer zweifel hat, schiebt länger hinaus. und viele frauen können dieses professionell ;-).
    man stelle sich stets die frage, was wäre denn so gravierendes zu überdenken, um sich FÜR ein weiteres konkretes treffen zu entscheiden - egal wann? na, wenn ich ERNSTHAFTES interesse habe, schlichtweg GAR NICHTS. ich wär' doch blöd... also kann ich mir ungefähr ausmalen, wie wichtig dem anderen ein weiteres treffen wirklich ist - so einfach ist es meistens.
     
    13.08.2013 #6
  7. skispo
    Beiträge:
    55
    Likes:
    0
    AW: " jagdinstinkt " bei einer frau ?

    ...beides, sich sehen ist gut, sich schreiben find ich auch nicht falsch... es freut sich doch jeder immer wieder eine nachricht von jemanden den man mag, zu bekommen :)
    doch danke zunächst mal für die prompten und hilfreichen antworten, eine zweite bzw. neutrale meinung ist niemals schlecht... zwecks den terminen zum treffen ist auch kein geeiere, wenns terminlich passt kein thema. vorrauszuschicken wäre ja dabei folgende... na ja, nicht vorgeschichte, eher der ablauf. wir wohnen genau 20 km entfernt voneinander. das mit dem schreiben hat sich bereits vor ca. 6 monaten angefangen, erst so alle zwei, drei tage... nach zwei, drei monaten hatten wir mal eine meinungsverschiedenheit worauf dann drei, vier wochen nichts geschehen ist. dann habe ich auf einem and. singleportal sie dort aktiv " gefunden ", was natürlich der anlass für mich war ein kurzes hallo zu hinterlassen... so quasi... aha, grad beim suchen.... ? sofort kam die rückmeldung, seitdem an und für sich tagtäglich(e) nachrichten, meldungen..... hatten uns jedoch immer noch nicht auge in auge gegenübergestanden. erst jetzt, vorletzte woche kam es zur ersten begegnung, nach fast einem halben jahr, das zweite treffen dann letzte woche.... ich kann dies schon im großen und ganzen deuten, das ist nicht das problem... es liegt keinesfalls an einseitigem interesse, bzw. deinteresse.... was mir jedoch nicht aus dem kopf geht ist die kernfrage, die ich eigentlich zu beginn gestellt hatte...... warum sagt frau die aussage.... " eigentlich kommt es mir vor als wie wenn ich immer auf der jagd wäre " .... sei es die jagd, die jetzt hier offensichtlich gemeint wäre, würde ich nicht an ihrer stelle ein halbes jahr auf ein treffen warten ? oder, doch ? warum sagt frau so etwas...
     
    13.08.2013 #7
  8. maddib
    Beiträge:
    164
    Likes:
    9
    AW: " jagdinstinkt " bei einer frau ?

    ah, o.k. langzeit schreiber ;-).
    also, ich weiß nicht, was du dir von einer aufklärung bzgl. ihrer äußerung erhoffst. wahrscheinlich hat's mit dir auch gar nichts zu tun und war möglicherweise auch nur so dahergesagt. denk nicht weiter drüber nacht, macht eh keinen sinn.
    eine viel wichtigere frage wäre wohl, ob du mehr von ihr willst oder nicht. und danach würde ich mein handeln ausrichten.
    du hast noch nicht ganz abgeschlossen, oder? wenn dir etwas (mehr) an ihr liegt, versuch' es. ja aber was heißt denn, ein treffen würd' jederzeit gehen, wenn's passt? willst du sie sehen oder nicht? gibt es möglicherweise eine seite, die 'schwierigkeiten' mit einem termin hat...? du musst wissen, was du willst und entsprechend handeln. versuch' nicht, so viel zu deuten. ist i.d.r. zeitverschwendung.
     
    13.08.2013 #8
  9. mager
    Beiträge:
    205
    Likes:
    0
    AW: " jagdinstinkt " bei einer frau ?

    Um mal zum Jagdinstinkt zurück zu kommen: mach Dich rar! Keine netten Chats etc - bringt nix, reine Zeitverschwendung. Mach nen Vorschlag für ein unkonventionelles Date - wo was passieren kann (Ausstellung abstrakte Kunst, Kletterpark, ...), hab ein Auge für die möglichen romantischen Situationen en passant (im Gras liegen&Wolken gucken...). Wenn sie auf all das nicht anspringt, dann vergiß sie. Ich würde denken, dass nach 2 Treffen beide wissen/fühlen, ob sich ein weitergucken lohnt.
     
    16.08.2013 #9
  10. skispo
    Beiträge:
    55
    Likes:
    0
    AW: " jagdinstinkt " bei einer frau ?

    ... hmmm... anspringt ? und wenn sie nicht auf körperliche nähe sofort anspringt, .. sie vergessen ? stark gesagt auch! auch wenn man sich gut, sehr gut versteht. was wenn frau zb. nach einer enttäuschung erst mal auf " sicherheitabstand " geht und sich vielleicht nur zeit lassen will, ... es gibt halt welche die brauchen länger, andere halt nicht. das ist mir jetzt ein wenig zu oberflächlich um vielleicht dadurch " ein sich verstehen " aufs spiel zu setzen.... ?
     
    19.08.2013 #10