Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Fuzzy Fox
    Beiträge:
    6
    Likes:
    0

    Ich weiß nicht wie ich rangehen soll

    Hallo zusammen

    ich suche zwar eine Partnerin aber recht schüchtern knd ich weiß einfach nicht wie ich da den anfang machen soll. Ich bin komplett unerfahren was das angeht und weiß nicht wie ich ran gehen soll. Nach Sex habe und hatte ich nie das Bedürfnis und ich weiß nicht wie andere darauf reagieren. Über was sollte ich mit dem Gegenüber schreiben? Bräuchte da echt mal hilfe.

    Viele Grüße
    FuzzyFox
     
    14.12.2018 #1
  2. Windhund
    Beiträge:
    77
    Likes:
    100
    Darf ich mal fragen: suchst du wirklich eine Partnerin oder eigentlich eine beste Freundin?
    Wegen diesem Satz nämlich:
    Die meisten Menschen suchen wohl etwas anderes - manche bieten dir dann vielleicht eine Freundschaft an und andere ziehen weiter. Es gibt aber sicher auch Menschen, die so ticken wie du - und die gilt es zu finden. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob du diese in einer konventionellen Partnerbörse findest.
     
    17.12.2018 #2
  3. D.VE
    Beiträge:
    1.146
    Likes:
    811
    Zu jedem Topf...

    Ich könnte mir vorstellen, dass Du eine Frau findest, die nur wenig Bedürfnis nach Sexualität hat. Du solltest das aber von vornherein offen kommunizieren. Alternativ kannst Du auch mal in anderen Singlebörsen (z.B. OKCupid) schauen, hier kann man mehr Angaben zu sexuellen Vorlieben machen und auch exotischere Partner finden (inklusive Leuten die auf Sex ganz verzichten).

    Aber hast Du das auch mal untersuchen lassen, woran das liegt? Normalerweise ist Sex schon ein gewisses Grundbedürfnis.

    Schüchternheit kann man überwinden. Dating hat auch viel mit Übung zu tun.
    Schreib Frauen an, die Du sympathisch findest, schlage vor zu telefonieren oder zu treffen. Sprecht über Themen aus den Profilen und dann schau was passiert. Mit der Zeit wirst Du feststellen, dass es leichter wird und Du sicherer im Umgang mit Frauen wirst.
     
    19.12.2018 #3
  4. luckilucki
    Beiträge:
    308
    Likes:
    142
    Klar musst du das mit dem äh ohne Sex sofort sagen. Schliesslich ist Sex ein Teil des körperlichen Miteinanders und das ist schlichtweg normal für 99,9% der Lebewesen auf unserem Planeten. Wenn du es erst später sagst, tust du niemandem einen Gefallen damit.
     
    26.12.2018 #4
  5. Marlene
    Beiträge:
    501
    Likes:
    698
    Hallo, lieber @Fuzzy Fox ,
    ich würde das Thema Sexualität erst einmal ausklammern. Das kann sich einfach so im Zusammensein entwickeln. Mach Dir keinen Kopf, jetzt hast Du keine Erfahrung und von diesem Level gehst Du gerade aus, aber, das kann sich alles ergeben, wenn Du einfach Dich einlässt, ohne einen Krampf daraus zu machen.
    Und, Sex wird überwertet, das ist die Folge dieses medialen Abbildes. Statistisch gesehen nimmt Sex in den heimischen Schlafzimmern sogar ab, wohl eine Reaktion auf diese Verbindung mit der Leistungsebene, die Druck erzeugt und das Gegenteil hervorbringt. Die Folge davon ist auch, dass Theorie und Praxis immer weiter auseinander klaffen. Über kein Thema werden so viele Märchen erzählt und sind so entfremdete Vorstellungen verankert wie über Sex.
    Kontakte kannst Du am Besten herstellen, indem Du das Profil genau liest und dann nicht irgendwie so etwas Belangloses schreibst, wie z.B. "hy, wie gehts?" oder "wie war dein Tag?", sondern mal schaust, was für Interessen drin stehen und danach vertiefend fragst. Oder, schick einen Link dazu, das zeigt Deine Aufmerksamkeit und Dein Interesse an dem Anderen.
    Und, ganz wichtig, stelle immer eine Frage dazu, sonst geht es nicht weiter.
    Alles Gute Dir!
     
    27.12.2018 #5
    lisalustig, Mentalista und Look gefällt das.
  6. D.VE
    Beiträge:
    1.146
    Likes:
    811
    Muss es aber nicht. Es gibt einfach Menschen, die da wenig, oder garkein Bedürfnis nach haben, und bei denen sich da auch nichts "entwickelt".

    Würdest Du es als potenzieller Partner wollen, dass man Dir das erst später mitteilt?

    Ja, aber man sollte es in einer Beziehung auch nicht unterbewerten. Wenn die Vorstellungen was die Frequenz angeht, da zu weit auseinander gehen, wird eine Beziehung auf Dauer auch schwierig...
     
    02.01.2019 #6
    luckilucki gefällt das.