Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Sternenfang

    Sternenfang

    Beiträge:
    677
    Likes:
    106

    Hoch geflogen, tief gefallen

    hallo liebe Community,

    Seit guten 3 Monaten bin ich nun bei parship angemeldet. Mit dem ersten Kontakt hier entstand sehr schnell eine schöne Konversation. Wir schienen ähnlich zu ticken und vertrauten uns viel an..schon bald kam es zum ersten Treffen. Er war sichtlich angetan von mir und teilte mir das auch immer wieder mit. Ich blieb immer schön zurückhaltend und hab ihn kommen lassen...er begann schon früh damit mir mitzuteilen dass er mich vermisst, an mich denkt etc. Etc. Beim 3. Date sind wir dann auch im Bett gelandet...es war eigentlich alles schön...er sprach auch von weiteren Treffen und machte sich Gedanken bzgl. Urlaub...dennoch zog er sich dann auf einmal zurück...ich hatte die Erwartung es würden von ihm konkrete Vorschläge bzgl Urlaub kommen...nichts dergleichen. Nach plötzlichen 4 Tagen Funkstille schrieb ich ihm eine längere Nachricht was los sei, fragte auch ob es für ihn doch nicht mehr passt...es folgte eine sehr lange Nachricht von ihm mit sehr detaillierten Erklärungen und Entschuldigungen...er wollte unbedingt mit mir telefonieren...zu einem Telefonat ist es aber bis heute nicht gekommen. Er meinte ohne dass ich dies erwähnt hätte, dass er mich nie erreichen würde...ich hatte aber bis zum heutigen Tag keinen Anruf von ihm erhalten....zuletzt war ich einfach kurz angebunden...seit 2 Wochen herrscht nun komplette Funkstille...ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll...ich bin einfach nur traurig und fassungslos...ich habe mich bis dato auch nicht mehr gemeldet....ich hab in mir so Gedanken, dass er sich melden muss....
    Was passiert hier? Hat er evtl meine Angst gespürt?
    Kann man um so jemanden kämpfen?
     
    10.06.2017 #1
  2. Clara Fall

    Clara Fall

    Beiträge:
    510
    Likes:
    423
    Hallo Sternenfang, es tut mir leid aber das klingt nicht nach "um ihn kämpfen sollen". Offensichtlich will er dich nicht aber hast du dich gefragt, ob du so einen Partner willst? Einen Mann, der so drauf ist und der dich so behandelt?
     
    11.06.2017 #2
    Kat01 gefällt das.
  3. Synergie

    Synergie

    Beiträge:
    1.773
    Likes:
    1.173
    Wenn ich die Ausführungen lese, krieg ich das Schüttelsyndrom (links-rechts Ausleger).

    Was erwartest du?
    Dass er dir noch mehr den Hof macht?

    * Bleibst schön zurückhaltend und lässt ihn kommen.
    * Erwartest konkrete Vorschläge bzgl Urlaub, machst aber selbst keine. Und wer weiß, ob du überhaupt mitgeteilt hast, dass dir die Idee gefällt, wenn dem denn so wäre.
    * Schickst nach 4 Tagen plötzlicher Funkstille (in denen du dich vermutlich auch nicht gemeldet hast) einen halben Roman und zweifelst sein Interesse an.
    * Erwartest einen Anruf, tätigst aber selbst keinen.
    etc, pp

    Ich mag mich täuschen, aber in meinen Augen schreibt da jemand, der sich gern bedienen lässt, aber keine Eigeninitiative an den Tag legt und sich dann wundert, wenn die Welt nicht zu Füßen gelegt wird.

    Meine unqualifizierte Vermutung:
    Er hat ausgetestet in wie weit du bereit bist dich in der Beziehungsanbahnung zu engagieren und Interesse zu zeigen. Und er hat festgestellt, dass ihm nicht reicht, was von deiner Seite kommt und hat aufgehört immer nur zu liefern.

    Einen gesunden Mittelweg im Miteinander zu finden scheint wirklich ausgesprochen schwer zu sein, wenn man den Themen hier ein klein wenig folgt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2017
    11.06.2017 #3
    jayyjayy, stony47 und Soisses gefällt das.
  4. vivi

    vivi

    Beiträge:
    2.149
    Likes:
    428
    Da es sich hier nur um bruchstückhafte Wiedergabe einer subjektiven Darstellung handelt ist es eher schwierig und macht auch keinen Sinn, etwas dazu zu vermuten.
    • Was passiert ist, hast du ja geschildert - zumindest aus deiner Sicht.
    • Welche Angst?
    • Warum willst du kämpfen?
     
    11.06.2017 #4
    Synergie gefällt das.
  5. Clara Fall

    Clara Fall

    Beiträge:
    510
    Likes:
    423
    Genau und deshalb hat er auch gewartet, bis sie Sex hatten, weil er das vorher nicht feststellen konnte :).
     
    11.06.2017 #5
    TPT gefällt das.
  6. Maron

    Maron

    Beiträge:
    1.304
    Likes:
    554
    also ich lese das so: er lügt wenn er behauptet er wollte sie erreichen - das ist irritierend, oder?

    Und eine so rigide Veränderung könnte schon Angst hervorrufen. Eine Person die in der Vorstellung innerhalb kurzer Zeit vom zukünftigen Partner zum Lügner mutiert? Darum wäre es ja viel einfacher der Mann/die Frau stellt sich her und spricht klare Worte.

    Wenn sich jemand also nur zurück zieht und auch nicht mehr spricht - wer oder was ist das dann gewesen? Selbst wenn er Gründe dafür hat, ich würde sagen: danke für die kurze nette Zeit (wenn der Sex gut war und die Liebeleien nett empfunden wurden).

    Ein Abenteuer -- rückwärts betrachtet.
    Oder, wenn du ihn noch willst, hingehen und ihn zur Rede stellen.
     
    11.06.2017 #6
    Clara Fall gefällt das.
  7. TPT

    TPT

    Beiträge:
    2.042
    Likes:
    891
    Was hat er nach dem Sex denn geliefert? Den Rückzug. Normal sollte sich ein Mann dann nicht zurückziehen, sondern begeistert sein. Daß es in Realität leider anders ist, lesen wir hier immer wieder im Forum. nach 2, 3 Monaten erkaltet das Interesse des Mannes, wahlweise auch schon vorher, nämlich nach 1, 2 mal Sex.
     
    11.06.2017 #7
    Clara Fall gefällt das.
  8. TPT

    TPT

    Beiträge:
    2.042
    Likes:
    891
    Der Mann hat bekommen, was er wollte, somit wurde sie ihm uninterssant.
     
    11.06.2017 #8
    Clara Fall gefällt das.
  9. Synergie

    Synergie

    Beiträge:
    1.773
    Likes:
    1.173
    Der Fokus auf Sex in diesem Zusammenhang hier erschließt sich mir nicht und ergibt sich in meinen Augen auch nicht aus dem Ausgangspost.

    Wieso solle ein Mann allein aufgrund der Tatsache, dass er Sex bekommt himmelhoch jauchzen und immer wieder zur Quelle hinrennen? Das degradiert in meinen Augen die Herren der Schöpfung.

    So wie ich es verstehe (anhand der lückenhaften Informationen), wollte die TE umfangreich hofiert werden. Der Mann hat die Schmierenkomödie aber nicht unendlich lange mitgespielt, sondern hat sich zurückgezogen und geschaut, was sie denn einzubringen hat. Und das war offensichtlich (sowohl anhand des Ergebnisses, als auch anhand der Schilderung im Eingangspost) nicht hinreichend.
     
    11.06.2017 #9
    jayyjayy gefällt das.
  10. TPT

    TPT

    Beiträge:
    2.042
    Likes:
    891
    Ich lese es so als daß sein Rückzug unmittelbar nach dem 3. Date erfolgte, als er Sex bekam. Danach kamen 4 Tage Schweigen seinerseits. So gehört sich das nicht, es ist demütigend für eine Frau, er hat sie ins bett bekommen und danach abgetaucht.
     
    11.06.2017 #10
    lisalustig und Clara Fall gefällt das.
  11. Synergie

    Synergie

    Beiträge:
    1.773
    Likes:
    1.173
    Achso. OK. Stimmt. Kann man tatsächlich so deuten. Hab ich überlesen.
    Sie hat sich in diesen plötzlichen 4 Tagen Schweigen aber auch nicht gemeldet, so wie ich das verstehe. Wer hat ihr das verboten? Und wie unmanierlich war das gegenüber dem Mann?!? *tz tz tz ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2017
    11.06.2017 #11
  12. TPT

    TPT

    Beiträge:
    2.042
    Likes:
    891
    Entschuldigung, aber es gibt Dinge, die eine kluge Frau nicht tun sollte, wenn sie nicht den letzten Respekt vor sich selbt verlieren will.
     
    11.06.2017 #12
  13. Julianna

    Julianna

    Beiträge:
    1.996
    Likes:
    591
    11.06.2017 #13
  14. Sternenfang

    Sternenfang

    Beiträge:
    677
    Likes:
    106
    Hallo Ihr Lieben,

    Danke für die nette Beteiligung hier...
    Grob zusammengefasst war er sehr schnell sehr begeistert...ich war davon zwar einerseits sehr angetan, aber gleichzeitig auch etwas verunsichert...ich konnte dem ganzen nicht vertrauen....wollte es aber...das sind viele kleine funken die ich wahrnehme und dann einfach unsicher werde...da ich aber auch verknallt war hat sich meine Erwartung mehr und mehr gesteigert...er hat sich nach dem sex auch weiterhin gemeldet...dann war ich etwas angefressen weil er mich fragte wie ich arbeiten müsse, obwohl kurz vorher noch die Rede davon war dass ich Urlaub habe...demzufolge bin immer mehr auf Abstand gegangen...in der Hoffnung er kommt mehr auf mich zu...das ganze ist nun im absoluten Stillschweigen geendet und ich weiß nicht was wirklich passiert ist.
    Ich renne niemandem nach...und das mit den angeblichen anrufen find ich peinlich....
    Dennoch warte ich noch irgendwie ob doch nochmal was von ihm kommt....bescheuert oder??
     
    11.06.2017 #14
  15. Mentalista

    Mentalista

    Beiträge:
    6.380
    Likes:
    987
    Ich bin generell misstrauisch, wenn ich lese, dass da zu viel zu schnell anvertraut wird und zu schnell Gefühle geäussert werden, seitens eines Mannes. Von daher, ja könnte ein Strohfeuermann gewesen sein, aber auch einfach einer der vielen Männer, wenn sie die Frau "geknackt" haben, die sich vorher noch zurück gehalten hat, stachelt das den Mann noch mehr an, dann Frau fallen gelassen wird, sobald es Sex gab. Oft nur ein Spiel, wie mir mal ein Mann sagte. Wieder ein Tor geschossen..., der Aufwand war minimal, fürs männliche Ego super.

    Es kann natürlich auch sein, dass der Sex schlecht war, nicht seitens der Frau, dass er sich geschämt hat und daher die Frau nicht mehr kontaktiert hat.

    Alles nur Spekulationen. Am besten, den Kontaktabbruch akzeptieren, respektieren. Beim nächsten Mal tut es nicht mehr so weh, wirklich.
     
    12.06.2017 #15