Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Bibiana

    Bibiana

    Beiträge:
    120
    Likes:
    18

    getrennt lebend

    schreibe mit einem Mann, der getrennt lebend angegeben hat. Jetzt weiss ich , dass er seit relativ kurzer Zeit getrennt ist, 3 Kinder hat und ich glaube, noch im gemeinsamen Haus wohnt. Wir werden uns demnächst treffen....
    Ich habe das Thema nicht weiter angesprochen, weil ich persönlich finde, wenn man sich entschieden hat und Lust auf Leben hat, warum nicht gleich mal wieder raus in die Welt. Jeder braucht die Zeit die er braucht um zu verarbeiten, einer mehr einer weniger....
    Das ist nicht das Thema...
    Er lebt mit einer Frau und wir treffen uns .... es fühlt sich eigenartig an. Hatte das noch nie, auch nicht ausserhalb PS :)
    Zu entscheiden gibt es da nicht viel ... hopp oder Drops, weil was soll ich sagen, zieh schnell aus und lass dich schnell scheiden...
    Eure Meinung?
     
    30.01.2017 #1
  2. Jett Rink

    Jett Rink

    Beiträge:
    635
    Likes:
    61
    Du hast eine ziemlich gesunde Einstellung zu diesem Thema. Die eigenartigen Gedanken vor eurem ersten Date sind völlig normal. Das würde wahrscheinlich vielen so gehen, mir auf alle Fälle. Ich würde vermuten, dass sich diese Angespanntheit erst mit dem Date und deiner ersten realen Wahrnehmung mit diesem Mann legen wird. Irgendwie weichen wird. Ich drücke euch auf alle Fälle die Daumen ;)
     
    30.01.2017 #2
  3. Truppenursel

    Truppenursel

    Beiträge:
    2.415
    Likes:
    271
    Jeder muss seine Erfahrungen selber machen. Aber dann bitte nicht beklagen, wenn er dich sitzenlässt, nachdem du dir alles über seine Ehe anhören durftest und er danach feststellt, dass du nicht die bist, die er sucht.
     
    30.01.2017 #3
    Mentalista gefällt das.
  4. Jett Rink

    Jett Rink

    Beiträge:
    635
    Likes:
    61
    Aber wenn es ein Happy End gibt, unbedingt was dazu schreiben... ;)
     
    30.01.2017 #4
  5. Truppenursel

    Truppenursel

    Beiträge:
    2.415
    Likes:
    271
    Das wird dann mindestens noch ein Jahr dauern. Bis die Scheidung durch ist, Sorgerecht und Hausverkauf geklärt sind, eher zwei Jahre.
     
    30.01.2017 #5
    Mentalista gefällt das.
  6. Bibiana

    Bibiana

    Beiträge:
    120
    Likes:
    18
    danke euch beiden! und umbedingt! das Happy End werde ich laut und noch lauter verkünden! :)) irgendwie, obwohl es so ruhig und still und langsam begonnen hat, habe ich ein sehr sehr gutes Bauchgefühl damit. Er könnte the one sein, es wäre schön.... und den Eherest, lass ich live wirken.... danke nochmals, hat geholfen!
     
    30.01.2017 #6
  7. Bibiana

    Bibiana

    Beiträge:
    120
    Likes:
    18
    vielleicht könnte mein Happy End auch erstmal nur ein Verlieben sein .... da braucht er sein Haus noch nicht verkaufen ;))
     
    30.01.2017 #7
  8. Truppenursel

    Truppenursel

    Beiträge:
    2.415
    Likes:
    271
    wenn er liquide genug ist, um seine Frau auszuzahlen, vielleicht.
    Würdest du in ein Haus ziehen, wo ein Mann bereits eine Ehe mit einer anderen geführt hat?
     
    30.01.2017 #8
  9. Bibiana

    Bibiana

    Beiträge:
    120
    Likes:
    18
    nein, das würde ich nicht glaube ich, nein, würde ich nicht!
    Aber ich wohne ja auch nicht unter einer Brücke :))) , also auch bei mir läßt es sich leben. Das bedeutet nicht, dass ich auf ein erstes Date gehe und dann mein Angebot mache: "zieh doch gleich bei mir ein" ,... hahaha.

    Meine Wohnung ist klein aber nur meine und sehr gemütlich, ich bin gerne hier.... also muss ich mir erstmal keine Gedanken über ein Zusammenziehen machen, was denkst du? Langsame, kleine Schritte?
     
    30.01.2017 #9
  10. Truppenursel

    Truppenursel

    Beiträge:
    2.415
    Likes:
    271
    Ich würde mit einem Treffen beginnen, bevor ich mir Gedanken über Wohnsitze machen würde.
     
    30.01.2017 #10
  11. fafner

    fafner

    Beiträge:
    8.191
    Likes:
    2.128
    Warum denn nicht?
     
    30.01.2017 #11
    Ekirlu gefällt das.
  12. Wie ist es denn bei Dir, Bibiana, hast Du Kinder, bist geschieden bzw. kennst Du selber diese langwierige Auseinanderdividierungsphase?
     
    31.01.2017 #12
  13. Ivi

    Ivi

    Beiträge:
    34
    Likes:
    1
    Ich hatte das hier bei Parship auch schon, gleiche Ausgangslage Mann/ 3 Kinder ( alle noch im Schulalter, dauert noch ein weilchen bis die auf eigenen Füßen stehen / getrennt lebend im gleichen Haus. Für mich persönlich war das nix. Zuviel negatives im Hintergrund, wer passt auf die Kinder auf, wie läuft das mit dem Haus, der Zukunft , alles ungeklärte Dinge. Muss man sich persönlich bewusst machen, ob man das möchte.
     
    31.01.2017 #13
    Mentalista gefällt das.
  14. sugar

    sugar

    Beiträge:
    747
    Likes:
    105
    Wenn du denkst, da sei nicht viel zu entscheiden, nur weil du verliebt bist...
    Ich will den Teufel nicht an die Wand malen, aber etwas mehr Realitätssinn wäre eventuell auch angebracht.
     
    31.01.2017 #14
    Mentalista und Truppenursel gefällt das.
  15. Missfit

    Missfit

    Beiträge:
    26
    Likes:
    3
    ... eine Frau und nicht seine Ex?

    Meine Meinung? Keine, weil ich nicht drin stecke.

    ... viel Glück, noch mehr Realitätsabgleich und viel Achtsamkeit und langsames Entwickeln wünsche ich dir. Damit du nicht als Platzhalter, Zwischenlösung oder als Katalysator Erfahrungen machst, die du vielleicht nicht machen möchtest.
     
    31.01.2017 #15
    Mentalista gefällt das.