Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. WolkeVier
    Beiträge:
    9.285
    Likes:
    11.137
    Mir tut das auch sehr leid und mein Like gilt selbstverständlich deinem Beitrag und nicht dieser Mitteilung.
     
    03.11.2019 #61
    Baudolino gefällt das.
  2. Baudolino
    Beiträge:
    2.548
    Likes:
    3.302
    So viele Fragen! Ich will versuchen, meine Meinung dazu kurz darzustellen:

    1. Als ich meine spätere Frau kennenlernte, konnte niemand ahnen, dass und wie es 25 Jahre später endet. Also sollte man nicht in einem Schutzanzug durch das Leben gehen.
    2. Wenn es schon am Beginn einer Beziehung, während man verliebt ist, regelmäßig gröbere Reibereien gibt und man keine Kommunikationsbasis finden kann, um die Konflikte zu behandeln, sollte man bei Zeiten die Reißleine ziehen, um den Aufprall zu dämpfen.
    3. Wenn unvereinbare Konzepte schon beim Kennenlernen offenkundig werden, kann man den Absturz vermeiden, indem man gar nicht erst abhebt.
     
    03.11.2019 #62
    Wildflower und <*|||><| gefällt das.
  3. Baudolino
    Beiträge:
    2.548
    Likes:
    3.302
    P.S.:
    2. und 3. habe ich beim OD gelernt, was nicht heißt, dass ich mich daran halten möchte. Lieber möchte ich das alles vergessen und wieder so unbedarft und naiv wie vor einem Jahr agieren. Aber die OD-Erfahrungen haben halt ihre Spuren hinterlassen.
     
    03.11.2019 #63
  4. Wildflower
    Beiträge:
    741
    Likes:
    1.483
    Hallo Baudolino,
    ich möchte Dir gerne antworten.

    zu 1.)
    Ich weiß nicht wie Deine Beziehung endete, aber 25 Jahre, das ist schon eine sehr lange Zeit. Und sie wird schön gewesen sein, sonst hätte sie vermutlich nicht so lange gedauert.
    Würdest Du, aus heutiger Sicht, sagen, ' Wenn ich das alles vorher gewusst hätte, dann hätte ich lieber darauf verzichtet.' ?
    zu 2.)
    Ja, man sollte auf jeden Fall die Reißleine ziehen, aber, aus meiner Sicht, nicht um den Aufprall zu 'dämpfen', sondern ihn gänzlich zu verhindern.
    Wenn früh genug erkennbar ist, dass das Konfliktpotenzial so groß ist, dass es zu Reibereien kommt die für beide nicht befriedigend gelöst werden können, dann sollte man die Beziehung beenden.
    Kompromisse können funktionieren, aber nur dann, wenn sie nicht nur zu Lasten eines Partners gehen.
    zu 3.)
    Richtig ! Und......siehe 2.)

    Baudolino, ich wollte Dich mit meiner Antwort zu Deinem Post (#33) nicht persönlich angreifen und schon gar nicht verletzen.
    Dein Post klang für mich nur so 'resigniert'.
    Ich hoffe sehr für Dich, dass Dir das OD das bringt, was Du Dir davon erhoffst.
    Für mich war die Zeit im OD eine Erfahrung die mir deutlich gemacht hat, dass das nicht mein 'Medium' zur Partnerfindung ist.
    Dir alles Gute.
    Wildflower
     
    04.11.2019 #64
    WolkeVier gefällt das.
  5. Baudolino
    Beiträge:
    2.548
    Likes:
    3.302
    Nein, aber ich hätte wohl einiges anders gemacht. Aber nachher ist man immer klüger.
    Den Zeitpunkt habe ich einige Male verpasst, weil ...
    ... ich die Verteilung der Kompromissbereitschaft falsch eingeschätzt hatte.
    Du hast mich weder verletzt und noch habe ich deinen Post als Angriff empfunden. Resigniert trifft es ganz gut. Bisher hat mir das OD neue Erfahrungen und einige wenige Beziehungsversuche gebracht.
    Dass das nicht das ist, was ich mir erhofft habe, dürfte klar sein. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2019
    04.11.2019 #65
  6. lebenslust7
    Beiträge:
    321
    Likes:
    270
    hallo wolkevier. ich denke schon auch dass beziehungsarbeit zum thema passt. mit einem freund wetd ich mich nie ganz so auseinandersetzen wie mit einem partner. aus verliebtsein sollte liebe wachsen u. das ist nicht so einfach wie es klingt...
    ich hab auch anhand meiner tochter festgestellt, dass freundschaften heute auch sehr intim sein können, teilweise ganz anders wie zu meiner zeit...evtl. deswegen die frage freundschaft - partnerschaft...
     
    07.11.2019 #66
    Magneto73 und WolkeVier gefällt das.
  7. WolkeVier
    Beiträge:
    9.285
    Likes:
    11.137
    Guten Morgen lebenslust7, ja, früher gab's so was wie Freundschaft plus nicht. Ist sicherlich besser als eine eingeschlafene oder gar zerstrittene Ehe.
     
    07.11.2019 #67
    Fraunette gefällt das.