Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Sana

    Sana

    Beiträge:
    11
    Likes:
    3

    Freundschaft, oder was?

    Hallo zusammen,

    Ich bin neu hier und habe zwar nach ähnlichen Themen gesucht, aber nichts passendes gefunden...

    Ich kenne seit einigen Jahren (durch die Arbeit) einen tollen und eigentlich echt lieben Mann.

    Vor einem Jahr hat sich aus Kollegialität mehr entwickelt: Freundschaft. Ein unglaubliches Vertrauen und Verständnis füreinander. Wir hatten uns oft privat getroffen (Spaziergänge, Kaffee trinken, über Gott und die Welt quatschen) und für uns beide ist die Zeit rasend schnell vorbei gegangen. Vor etlichen Wochen hat alles plötzlich geendet... Dadurch dass wir zusammen arbeiten, sehen wir uns natürlich auch täglich. Es ist auch immer so, dass er mehrmals täglich vorbei kommt um einfach mal hallo zu sagen... Schreibt mir auch täglich Nachrichten, jeden Morgen eine „guten Morgen Nachricht „.... Selbstverständlich habe ich Erklärungen gefordert: er kann aktuell halt nicht, aber möchte auf jeden Fall die Freundschaft! Er hat mich lieb, ich bin ihm wichtig, aber mehr geht grad nicht... ich habe einige weitere Wochen versucht das zu verstehen und habe mich irgendwann wieder mal getraut ihn auf ein Treffen anzusprechen. Tja, jetzt ist es immer noch so, dass er einfach nicht kann, er hat nicht das „Bedürfnis“ nach einer Freundschaft, weil es nicht geht (momentan). Warum? Keine Antwort.
    Er ist mir unglaublich wichtig geworden und ich würde gerne verstehen was das soll.
    Eine kleine Anmerkung: ich bin recht selbstbewusst und renne nichts verlorenem oder einer Illusion nach. Wenn jemand nicht möchte, bin ich durchaus bereit dass ohne Diskussion zu akzeptieren.

    Steckt da vielleicht mehr dahinter? Gefühle???
    Ich muss sagen, dass er eine Lebensgefährtin hat. Ich habe ihn auch schon direkt darauf angesprochen ob sie es weiß und ob sie damit klar kommt dass wir befreundet sind (ich möchte nicht für Unruhe sorgen). Ich möchte da auch nichts verheimlicht haben. Auch da, keine konkrete Antwort.

    Bitte, seid so nett und sagt nicht ich solle ihn fragen. Das habe ich. Es kam nie eine konkrete, verständliche Antwort. Ich weiß dass er mich anziehend und attraktiv findet. Finde ich ihn übrigens auch... Ich glaube ihm auch dass ich ihm wichtig bin.
    Aber verstehen tu ich sein Verhalten nicht.

    Danke im voraus für eure Hilfe und Meinungen.
     
    10.11.2017 #1
  2. Philippa

    Philippa

    Beiträge:
    1.820
    Likes:
    709
    Hallo Sana!
    Weisst du denn, was DU willst/möchtest? Eine Freundschaft? Eine Beziehung? Was du geschrieben hast, klingt für mich auch nicht eindeutig. Von ihm scheinst du aber Klarheit zu erwarten. Sehe ich das richtig?

    Jemandem, mit dem ich befreundet bin, schicke ich z.B. nicht täglich Nachrichten, und es ist mir auch egal, wie attraktiv derjenige ist.

    Weshalb und wie hat die Freundschaft denn plötzlich geendet?
     
    10.11.2017 #2
    cortado74 gefällt das.
  3. ???

    ???

    Beiträge:
    455
    Likes:
    226
    Ein Wechselbad;)

    Der arme Kerl weiß gerade nicht was los ist und wie er sich verhalten soll.
    Man könnte sogar behaupten er ist bereits mit dir fremd gegangen, rein emotional natürlich nur.
     
    10.11.2017 #3
    cortado74 gefällt das.
  4. tigersleep

    tigersleep

    Beiträge:
    503
    Likes:
    662
    Hallo @Sana

    Wir können hier genauso gut raten wie du.

    Vielleicht hat er Angst, Gefühle für dich zu entwickeln und will seine Partnerschaft nicht gefährden. Vielleicht braucht seine Partnerschaft auch gerade besonders viel Aufmerksamkeit, wer weiß was bei ihm privat los ist. Vielleicht hat er auch einfach den Kopf voll und keine Zeit. Letzteres könnte man allerdings auch einfach sagen.


    Da würde ich mich fragen: Was denn jetzt? Hat er kein Bedürfnis nach einr Freundschaft? Oder hat er ein Bedürfnis, aber es geht momentan nicht?

    Vielleicht fürchtet er auch umgekehrt, dass du Gefühle für ihn entwickelst und will das abblocken.

    Du möchtest ihn nicht fragen, das kann ich irgendwie verstehen. Leider wird das aber die einzige Möglichkeit sein, herauszufinden was da los ist.Alles andere ist Spekulation.
     
    10.11.2017 #4
  5. Sana

    Sana

    Beiträge:
    11
    Likes:
    3
    Vielen lieben Dank dank für die Antworten

    @Philippa
    Was ich möchte, ist mir sehr eindeutig: Freundschaft! Er ist in einer Beziehung, da stellt sich mir die Frage nicht, ob ich mehr möchte.
    Warum die Freundschaft bzw. die Treffen geendet haben weiß ich ja nicht wirklich. Ich bekomme ja keine Antworten er kann halt nur nicht, warum auch immer. Ich habe ihm auch klar zu verstehen gegeben, dass unsere Kollegialität nicht darunter leiden wird, wenn er die Freundschaft nicht weiter führen möchte. Aber da hat er richtiggehend panisch reagiert: er möchte und braucht meine Freundschaft, weil ich ihm ja unglaublich wichtig bin....
     
    10.11.2017 #5
  6. Sana

    Sana

    Beiträge:
    11
    Likes:
    3
    Ehrlich gesagt, ich habe mich oft wie die heimliche Geliebte gefühlt...
    Nur sicherheitshalber: es lief nie etwas körperliches und das kommt auch nicht in Frage. Darum geht es nicht.
    Aber emotional ist glaube ich einiges im Gange...
     
    10.11.2017 #6
  7. Sana

    Sana

    Beiträge:
    11
    Likes:
    3

    Manchmal meine ich, dass er Angst hat Gefühle zu entwickeln. Seine Partnerschaft ist seit Jahren etwas schwierig, milde gesagt. Er leidet da auch, nicht dass er sich dazu ständig ausgejammert hat, aber es kam immer wieder durch.
    Er ist unglaublich loyal, sitzt aber gerne einiges aus...

    Ist nicht so, dass ich nicht fragen möchte, ich bekomme keine Antwort
    Es wäre das einfachste zu sagen, was los ist, aber das tut er nicht.
     
    10.11.2017 #7
  8. Philippa

    Philippa

    Beiträge:
    1.820
    Likes:
    709
    Dann finde ich es etwas unfair von dir, wenn du von ihm in dieser Situation (er in einer anderen Beziehung, du mit dem blossen Wunsch nach einer Freundschaft) weitere Treffen verlangst. Das dünkt mich etwas unreif. Es wäre wohl für beide einfacher, wenn du aufhören würdest, nach Treffen zu fragen.
     
    10.11.2017 #8
    Abstaubär und cortado74 gefällt das.
  9. Sana

    Sana

    Beiträge:
    11
    Likes:
    3
    Bitte entschuldige meine Nachfrage, aber ich verstehe deine Aussage nicht?
    ich frage nicht „ständig“ nach Treffen. Eben weil er eine Beziehung hat, geht es nur um eine ehrliche Freundschaft.
    Wäre es etwa reifer wenn ich auf eine Affäre aus wäre weil er vergeben ist? Finde ich verwirrend...
    Ich war nie auf Heimlichtuerei aus, weil es nichts zu verheimlichen gibt aus meiner Sicht.
     
    10.11.2017 #9
  10. Philippa

    Philippa

    Beiträge:
    1.820
    Likes:
    709
    @Sana: Versuch mal, dich in ihn hineinzuversetzen: Er entwickelt Gefühle für dich, ist aber in einer Partnerschaft, die er nicht gefährden möchte, und ausserdem willst du nicht einmal eine Beziehung mit ihm... Er sollte also in deinen Augen seine Beziehung riskieren, damit er dann allein da steht und mit dir "befreundet" bleiben kann?!
    Die Situation muss ihn ja fast zerreissen! Ich würde ihm da - ehrlich gesagt - raten, jeden Kontakt mit dir aufzugeben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2017
    10.11.2017 #10
    cortado74 gefällt das.
  11. Sana

    Sana

    Beiträge:
    11
    Likes:
    3

    Liebe Philippa,

    Jetzt habe ich dich verstanden
    Wenn ich es so wie schreibst betrachte, gebe ich dir vollkommen Recht.
    Jedoch weiß ich es nicht, ob er Gefühle hat bzw entwickelt...
    Er betont immer ich und meine Freundschaft wären wichtig...
    Nicht mehr...
    Wir haben vertrauensvolle und offene Gespräche geführt.
    So etwas finde ich, hätte er mir sagen können... aber nicht dieses Wirrwarr.
     
    10.11.2017 #11
  12. Ariadne_CH

    Ariadne_CH

    Beiträge:
    550
    Likes:
    689
    Für mich klingt das ehrlich gesagt auch nicht wirklich nach rein freundschaftlichen Gefühlen deinerseits.
    Wenn du wirklich nur mit ihm befreundet sein möchtest, warte doch einfach einige Wochen ab und schau, ob er dann wieder mehr auf dich zukommt und auch wieder etwas unternehmen möchte?
    Wenn du das nicht "aushältst", dann sind da vielleicht doch noch andere Gefühle als freundschaftliche im Spiel?
     
    10.11.2017 #12
    Traumichnich und Sana gefällt das.
  13. Sana

    Sana

    Beiträge:
    11
    Likes:
    3
    @Ariadne_CH
    Ich hätte wohl den zeitlichen Ablauf etwas konkreter ausführen müssen... ich habe immer mehrere Wochen gewartet. Ich bin mir meiner Gefühle ihm gegenüber vollkommen im klaren.
    Ich habe mir nur erhofft, ob mir jemand sagen kann was hinter seinem Verhalten „steckt“ oder „stecken könnte“ aufgrund vielleicht einer ähnlichen Erfahrung etc...
    ich hatte ehrlich gesagt noch nie eine Freundschaft mit einem Mann, vielleicht laufen Freundschaften mit Männern anders?
    Kann so etwas überhaupt funktionieren...
    ich hatte Bekanntschaften ja, aber keine Freundschaft zu einem Mann gehabt....
     
    10.11.2017 #13
  14. Joshua_R

    Joshua_R

    Beiträge:
    76
    Likes:
    90
    Was unglaublich schwer ist wenn man mit demjenigen zusammen arbeitet. Hatte mich auch mal in meine Vorgesetzte verguckt. Sie war kein "Chef" sondern total locker, hat wie ich in der Jugend viel Skateboard/BMX gefahren, einen teils nerdigen Charme, mochte viele Hobbies die auch mag...kurz man hatte eigentlich immer was zu reden.
    Hat aber ein Freund und ich wusste das da nie eine Chance bestand.

    Aber versuch da mal Distanz zu wahren wenn du sie 8-9 Stunden x 5 Tage die Woche einen Meter vor dir sitzen hast. So arschig es klingt, aber Gott war ich froh als sie die Abteilung gewechselt hat. Nicht wegen mir, es war eine Aufstiegsmöglichkeit für sie. Aber erst da konnte ich tatsächlich richtig "abschalten".
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2017
    10.11.2017 #14
    Sana gefällt das.
  15. Sana

    Sana

    Beiträge:
    11
    Likes:
    3
    @Joshua_R
    Wusste sie von deinen Gefühlen ihr gegenüber?
     
    10.11.2017 #15