Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. creolo
    Beiträge:
    5.812
    Likes:
    5.049
    Gut, ich als einer der vom Te bedrohten und der Obrigkeit gemeldeten Personen bin natürlich betroffen. :) Aber ich finds blöd ihn in so eine Ecke zu stellen, das machst halt grad indirekt.
     
    18.01.2019 #196
  2. Keine Sorge. Glaube nicht, dass Dir Gefahr droht
     
    18.01.2019 #197
  3. Sevilla21
    Beiträge:
    2.024
    Likes:
    3.218
    18.01.2019 #198
    mone7 und WolkeVier gefällt das.
  4. Vergnügt
    Beiträge:
    598
    Likes:
    819
    Ja, man kann wohl aus Kritik was lernen. Oder man fühlt sich durch Kritik halt angegriffen und bedroht. Jedem das seine.
     
    18.01.2019 #199
    himbeermond gefällt das.
  5. mone7
    Beiträge:
    4.514
    Likes:
    6.715
    Stimmt, beides ist möglich, hängt aber einerseits vom Kritisierten ab, aber vermutlich noch mehr davon, wie die Kritik formuliert wird. Da kommen dann die ominösen Worte konstruktiv und wertschätzend zum Tragen.
    Und btw: ein prinzipiell gutes Verhältnis (eben getragen von Wertschätzung) schadet dabei nicht ;).
     
    18.01.2019 #200
    Vergnügt gefällt das.
  6. creolo
    Beiträge:
    5.812
    Likes:
    5.049
    Drohungen auszusprechen, sich bedroht zu fühlen und Umgang mit Kritik? Weiss nicht ob man das vermischen sollte, klingt für mich etwas seltsam. Aber ich glaube, hier gibts sehr unterschiedliche Wertvorstellungen und Erfahrungen, also eher nichts für so ein Forum.
     
    18.01.2019 #201
    mone7 und GenerationX gefällt das.
  7. tina*
    Beiträge:
    480
    Likes:
    772
    OT zum Thema
    @Skully, ich bin etwas abgehängt, was hier diskutiert werden soll ;) und wahrscheinlich eh inkompetent.

    @Luzi99
    wg. GfK
    Wieso erwähnst du das Modell immer ;), wenn du es gerade selbst nicht anwendest?
    Du schreibst ja gerade nicht von dir, sondern legst ihm was in den Mund.
    (das ist jetzt von mir natürlich auch keine GfK :)).

    Ich finde, es passt auf Forenkommunikation auch selten, wäre auch irgendwie grauslich, wie ein Pädagogenzirkel. In einem Forum würde ich das häufigste Bedürfnis mit Austausch ansetzen, läge in der Natur der Sache, allerdings können individuell ja noch einige andere dazu- bzw. vorkommen.

    Ich hatte da neulich was geschrieben
    Das ist in der Praxis echt sauschwer. Also eher so in der 1:1 Kommunikation (auch nur gedanklich):oops:.

    Also jetzt auf mich bezogen:
    Beobachtung
    Luzi99 schreibt, sie probiert es nach Rosenberg
    Gefühl
    Ja, was fühle ich denn da?
    Gefühl A
    Aus der Liste "Gefühle, wenn Bedürfnisse nicht erfüllt sind"
    - Entrüstet ? (Mensch, sie wendet es ja gar nicht an)
    Gefühl B
    Aus der Liste "Gefühle, wenn Bedürfnisse erfüllt sind"
    - Heiter (in Erinnerung an meine Fehlversuche)
    Bedürfnis
    Welches Bedürfnis steht hinter dem Gefühl?
    Bedürfnis A

    unter "Geistige Bedürfnisse" - Ordnung
    unter "Entwicklung" - Feedback
    Bedürfnis B
    Unter "Verbindung" - Kommunikation
    Bitte
    (um konkrete Handlung, ungleich Erwartung, Antwort darf auch nein sein)
    Bitte A
    Kannst du über deine :D Beteiligung im Thread mal nach Rosenberg schreiben?
    Bitte B
    Keine Bitte :) - Schreib ruhig so weiter, ich lese deine Beiträge gerne.

    Ist echt tricky. Und klingt schon voll uncool. Und nach Klugscheißer :D:D.
     
    20.01.2019 #202
  8. Skully
    Beiträge:
    64
    Likes:
    28
    Mich als Nazi zu bezeichnen ist keine Kritik.
     
    20.01.2019 #203
  9. creolo
    Beiträge:
    5.812
    Likes:
    5.049
    Ist das ne Frage an mich??? Ich bin kein Sprachwissenschaftler wie die anderen hier, aber ich würde gefühlt sagen: nein ;)
    Ich würde es als Beschimpfung empfinden. Was jetzt keine Wertung sein soll! Wir sind alle neutral hier, Meinungsfreiheit unso :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2019
    20.01.2019 #204
  10. Aladin
    Beiträge:
    393
    Likes:
    158
    Wer hat dich wo als Nazi bezeichnet?
     
    20.01.2019 #205
  11. Luzi99
    Beiträge:
    816
    Likes:
    958
    Hallo @tina*,
    kleines Missverständnis:
    Das war ein Versuch, @Skully s Ausführungen in GFK zu "übersetzten".
    Zugegebenermaßen nicht ganz ernst gemeint.. und auch etwas anmaßend (Asche auf mein Haupt).
    Man kann seinen Mitmenschen mit Rosenberg nämlich auch ganz schön auf die Nerven gehen... bei Bedarf.
    Natürlich nicht meine Absicht!

    Ich nehme das hier generell nicht so ganz ernst. Grenzt schon manchmal an slapstick
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2019
    21.01.2019 #206
  12. Skully
    Beiträge:
    64
    Likes:
    28
    Wenn mich jemand als Nazi bezeichnet und sowas in den Umlauf bringt, dann habe ich jedes Recht dagegen vorzugehen.

    Dazu brauche ich auch von niemanden die "Freigabe".
     
    21.01.2019 #207
  13. D.VE
    Beiträge:
    1.146
    Likes:
    820
    Spannendes Thema:

    Wenn Du mal eine Zeitlang online datest, wirst Du feststellen:
    • Niemand macht das aus bösem Willen
    • Das hat (meist) nichts mit schlechtem Charakter zu tun
    • So gut wie jeder macht das mal
    • Es passiert einfach sehr schnell, ohne dass man das will

    Daher:
    ICH habe schon jemanden geghostet,
    WANN: Das letzte Mal im April vor einem Jahr.
    WARUM: Alltag, Prioritäten, andere Kontakte, einfach vergessen, usw.

    Achja... Die Dame hat mich übrigens auch geghostet - und wir sind jetzt seit einem halben Jahr zusammen.

    Abg dem Zeitpunkt, wenn man mehr Anfragen bekommt, als man Kapazität hat, zu bearbeiten. Wenn Du alle drei Tage eine Anfrage bekommst, ja, dann ist es fair, die auch einzelne zu beantworten... Aber wenn es jeden Tag 50 sind, glaub mir, dann wirst auch Du Dir nicht die Mühe machen, jede einzeln zu beantworten.

    Ja! Wenn man entsprechend viele Anfragen bekommt. Ja!

    Ich finde es auch höflich, sie zu beantworten - und es zeugt von einem gewissen Respekt: Aber ich finde diese Mimimi-Postings in denen Männer sich darüber aufregen, dass sie von Frauen keine Antwort bekommen echt nervig.
     
    21.01.2019 #208
    Sevilla21, WolkeVier, Synergie und 2 anderen gefällt das.
  14. Guter Beitrag. Allerdings - wenn Du es so nervig findest: dies ist ein Forum für Ratsuchende auf einer Datingplattform. Die Frage "Warum erhalte ich keine Antworten?" wird wohl die häufigste bleiben ;)
    Die meisten wissen halt auch nicht, wie es auf der anderen Seite aussieht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.01.2019
    21.01.2019 #209
    D.VE gefällt das.
  15. klärstDu mich bitte auf? was sind "Mimimimi Postings?
     
    21.01.2019 #210