Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. HasenKatze
    Beiträge:
    1
    Likes:
    0

    Depriphase oder nur nicht die Richtigen?

    Hi,

    wollte mal fragen, ob es Euch bekannt vorkommt, dass ihr niemandem begegnet, der Euch wirklich anspricht.
    Ich hatte ein paar Dates, aber spätestens nach 10 Minuten wollte ich nur weg, weil ich wusste, das wird nix. Ich sehe immer nur Dinge, die ich nicht mag.
    Hab ich unerfüllbare Ansprüche oder hänge ich noch zu sehr in meiner alten Beziehung fest oder liegt das an mangelnder Selbstliebe oder gibt es einfach wirklich so wenige, die passen?
    Habt ihr sowas auch erlebt?

    LG (w, 38)
     
    08.09.2019 #1
  2. AnnaConda
    Beiträge:
    489
    Likes:
    599
    Naja das ist doch im rl auch nicht anders. Du lernst hunderte Menschen kennen und verliebst dich in den Einen.

    Zum Rest kann ich natürlich nichts sagen, ich kenne dich ja nicht.

    Ich war vor einiger Zeit mehrere Jahre Single, habe mich einfach nicht verliebt. Also, das gibt es schon.
     
    08.09.2019 #2
    Baudolino gefällt das.
  3. lisalustig
    Beiträge:
    7.462
    Likes:
    6.619
    Woher sollen die Foristen das wissen? Wenn nicht mal Du es weißt...
    Und selbst wenn es so wäre.... Könntest Du da was dran ändern?
    Wie suchst Du Deine Dates denn aus?
    Schreibst Du vorher viel und es bauen sich Projektionen auf, die sich in der Realität nicht bestätigen?
    Telefonierst Du vorher?

    Meine Erfahrung ist, dass sich durch ein Telefonat die Date-Anzahl drastisch reduziert. Bei mir derzeit auf Null-Ebene. Weil mir das Telefonat schon zeigte, dass es nicht passt und ich erst gar keine Lust verspürte, diesen Menschen daten zu wollen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2019
    08.09.2019 #3
    Antilover, Datinglusche, Bee246 und 2 anderen gefällt das.
  4. Frau Olivia
    Beiträge:
    613
    Likes:
    431
    Ja, das kommt mir sehr bekannt vor! :D

    Das kann verschiedene Gründe haben. 1. hängt es stark von Deinen Ansprüchen ab. Wenn diese sehr hoch sind und Du eine hohe Kompatibilität anstrebst, wird es nicht einfach den passenden Partner zu finden. Was nicht heisst, dass es unmöglich wird aber es ist dann einfach entsprechend schwieriger die eine Nadel im Heuhaufen aufzuspüren.
    2. kommt es auch auf Dich und Dein Wesen an. Bist Du jemand, der mit sehr vielen Männern kompatibel ist oder hast Du viele Ecken und Kanten, die halt eben nicht so leicht zu matchen sind?
    3. Je älter wir werden, desto genauer lernen wir uns selbst kennen. Wir wissen um unsere Bedürfnisse in einer Partnerschaft und können ziemlich genau sagen, warum jemand passt oder nicht. Als 20-jährige hättest Du wohl einige dieser bereits gedateten Männer eher in Betracht gezogen als jetzt.
    Und zuletzt muss ja vor allem auch das Charisma stimmen - da können wir gar nichts beeinflussen. Entweder jemand spricht uns an oder wir spüren absolut keine Connection. Dafür braucht es einfach Glück auf den richtigen Partner zu treffen.

    Du kannst die Ansprüche runterschrauben oder halt einfach intensiv weitersuchen. Eines Tages wird er kommen - der passende Mr. Right!
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2019
    08.09.2019 #4
  5. Bee246
    Beiträge:
    104
    Likes:
    104
    Warum das so ist, ... ob du unerfüllbare Ansprüche hast oder ob du noch nicht für eine neue Beziehung bereit bist und deshalb nach Dingen suchst, die an deinen Dates nicht passend sind oder ... kannst nur du alleine beantworten!

    Um auf die Eingangsfrage in deinem Beitrag zurückzukommen.
    Ja, ab und an geht es uns Singles vermutlich allen so ...
    Wenn man deprimiert ist, wird man den oder die Richtige nur schwer finden und wenn man den oder die Richtige nicht findet wird man irgendwann deprimiert ... irgendwie schon schwierig diese Partnersuche :oops: ...

    Vielleicht hilft es dir, wenn du mal für dich festhältst was du an einem Partner suchst und welche Eigenschaften er unbedingt mitbringen muss. Wenn bei den Dates dann immer wieder andere, neue Dinge hinzukommen hilft es dir vielleicht den Grund herauszufinden.
    Wünsch dir auf jeden Fall, dass du deinen Mr. Right findest, nur nicht aufgeben ;)!
     
    08.09.2019 #5
    Seelchen gefällt das.
  6. Meerechse
    Beiträge:
    32
    Likes:
    59
    Liebe HasenKatze,

    phuu das ist eine schwere Frage. Wenn ich so zurückdenke, habe ich Folgendes gemacht. Zuerst einmal aufgeschrieben was ich nicht will und dann das was ich anstatt dessen in einer Partnerschaft haben will und mir am wichtigsten ist. Wenn ich jemanden kennengelernt habe, hatte ich so eine Art innere Liste. So konnte ich, indirekt ein paar Dinge im Gespräch einfließen lassen und wenn dann mehrere Übereinstimmungen sichtbar wurden und auch eine gewisse körperliche Anziehung vorstellbar wurde, bin ich dran geblieben, bis ich genaueres wusste. Das mit den "Bindungshormonen" also körperliche Nähe, wurde nur zugelassen wenn zuerst mein Kopf ja gesagt hatte. Wer drängelt war immer schnell wieder weg, wer wirklich Interesse hat wartet auch. Ich glaube, je älter man wird, desto vorsichtiger und auch anspruchsvoller wird man. Das ist völlig okay, denn die anfängliche Unbedarftheit der Jugend hat schon einige Federn gelassen, wir haben alle unsere Erfahrungen gemacht. Wichtig ist sich und dem Gegenüber Zeit zu lassen, Schönheit verändert sich mit dem Charakter und den zu sehen dauert nun mal und dann kann man über unpassende Kleinigkeiten auch gut hinwegsehen. Das Fundament muss passen, so wird es ein guter Bau.

    Liebe Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2019
    08.09.2019 #6
    Seelchen, Frau Olivia und gutgelaunter gefällt das.
  7. Antilover
    Beiträge:
    526
    Likes:
    136
    Geht mir genauso. Depression unter anderem. Auf deine Gedanken musst du höllisch aufpassen. Die entscheiden ALLES. Und deine Fragen kannst nur du beantworten, wie du weißt. Ist auch ein gefährliches Ding bei mir: Antworten im Außen suchen (= Verantwortung abgeben!) Is vielleicht bei dir auch so.

    Spür mal nach.

    Hast du dich selbst und deine Liebe zu dir denn schon gefunden? Oder haderst du mehr mit dir?
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2019
    08.09.2019 #7
  8. Wolverine
    Beiträge:
    6.522
    Likes:
    3.003
    Klingt nach ner falschen inneren Einstellung.
     
    09.09.2019 #8
  9. sy-alexa
    Beiträge:
    120
    Likes:
    42
    passiert nicht, bewege mich als Frau aber auch nicht Kreisen, die mit "Hi" oder "LG" auf Resonanz hoffen!
     
    09.09.2019 #9
  10. apfelstrudel
    Beiträge:
    237
    Likes:
    263
    aaaaaaah.
    das kommt also nicht gut an....
    hat das zwischen "hi" und "lg" dann eigentlich auch noch eine bedeutung?
     
    12.09.2019 um 09:31 Uhr #10