Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Lucy42
    Beiträge:
    7
    Likes:
    0

    Bitte um Profilberatung

    Über jeden Feedback würde ich mich sehr freuen.
     
    22.02.2019 #1
  2. MJ85
    Beiträge:
    100
    Likes:
    67
    Ein tolles Profil wen du mich fragst! Manche deine Antworten sind nicht 0815 mässig, und das kommt immer gut an! Wen ich etwas älter wäre, würde ich dir sofort schreiben! Viel Glück!
     
    22.02.2019 #2
    Lucy42 gefällt das.
  3. Schweizerli
    Beiträge:
    32
    Likes:
    11
    Ich muss da meinem Vorschreiber ein wenig widersprechen:

    Dein Profi zeigt sicher gute Ansätze, aber hat noch sehr viel Verbesserungspotenzial.
    • Im Zitat hast Du rund 1'000 Zeichen Platz, Dich vorzustellen und Deine Wünsche an einen zukünftigen Partner festzuhalten. Nutze diese Möglichkeit, ein Statement abzugeben.
    • Die Fragen hast Du wohl alle beantwortet, allerdings eher einsilbig. Versuche auch hier, etwas ausführlicher zu werden. z.B. beim perfekten Tag: was macht Dir genau Spass, was macht den Tag wirklich perfekt, so, dass Du sagst, diesen Tag möchte ich immer und immer wieder erleben.
    • Insgesamt gibst Du relativ wenig von Dir preis, wenig Anknüpfungspunkte, die einen "gluschtig" machen, Dich anzuschreiben (und das ist es ja, was Du Dir wünschst, nicht wahr...).
    Ich habe auch erst nach einer Profilberatung hier herauskristallisiert, worauf es wirklich ankommt und war extrem dankbar für die Inputs. In diesem Sinne: toi, toi, toi

    Liebe Grüsse
    Schweizerli
     
    22.02.2019 #3
    Hannes2004 und Lucy42 gefällt das.
  4. Lucy42
    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    @MJ85
    Vielen Dank für die Blumen
     
    22.02.2019 #4
  5. Lucy42
    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    @Schweizerli
    Vielen lieben Dank für deine wertvollen Tipps. Ich werde mir wohl die Zeit nehmen müssen um mein Profil zu ergänzen.

    Liebe Grüsse
    Lucy42
     
    22.02.2019 #5
  6. JoeKnows
    Beiträge:
    805
    Likes:
    806
    Hallo @Lucy42,

    deine Basisdaten und deine (verschwommenen) Bilder machen einen attraktiven Eindruck. Das könntest du noch etwas stärker betonen (wenn du das möchtest), indem du deine Antwort zum "Äußeren" änderst. Muss gar keine Selbstbeweihräucherung sein, einfach nur Haarfarbe, Haarlänge, "groß" und "athletisch | sportlich | schlank". Wenn dir das liegt, darf's auch ruhig etwas sexy sein, z.B. sowas wie "lange Beine". Und zum Kleidungsstil kannst du auch was schreiben.

    Viel wichtiger ist aber, dass du außerhalb vom Aussehen noch mehr von dir erzählst. Im Augenblick schimmert vage durch, dass du sehr sportlich und ein Outdoor-Fan bist. Das kannst du noch deutlicher machen. Was war in Schottland so abenteuerlich? Was ist deine liebste Kletterstrecke / in welchem Schwierigkeitsgrad kletterst du da (so dass das auch für den Laien verständlich ist)? Schreib was über deine nächste / letzte / schönste Bergtour.

    Um dich möglichst vielseitig darzustellen solltest du aber auch noch was zum Bereich "Ausgehen" und "Kultur" schreiben. Was machst du gerne, wenn du abends weggehst? Was unternimmst du mit Freunden? Wer ist dein Lieblingsschriftsteller und warum? In welcher Kunstausstellung warst du zuletzt und hat dir das gefallen?

    Das sind alles nur Beispiele, aber wenn du Fragen dieser Art beantwortest, bekommst du automatisch ein individuelles und originelles Profil. Mit "beantworten" meine ich dabei, dass du mehr als nur Stichworte schreibst, sondern zu jedem Punkt zwei oder drei kurze Sätze.

    Im Augenblick erkennt man nur durch den Kontext, dass du überhaupt auf Partnersuche bist. Schreib deshalb (am besten im Einleitungstext, dem "Persönlichen Zitat") wie du dir eine Beziehung vorstellst oder was du gerne mit deinem neuen Partner unternehmen möchtest. Das entscheidende daran ist, dass dadurch deutlich wird, DASS du einen Partner suchst.

    Überleg dir eine Reihenfolge für deine Antworten. Das "Äußere" sollte in der Regel an den Anfang, das "Erste Date" ans Ende, aber auch dazwischen kann man sich eine sinnvolle Abfolge überlegen.

    Viel Erfolg!
     
    22.02.2019 #6
    Lucy42 gefällt das.
  7. Lucy42
    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    @JoeKnows
    Vielen lieben Dank!
    Einige deiner Vorschläge habe ich bereits umgesetzt:)
     
    22.02.2019 #7
  8. Pit Brett
    Beiträge:
    2.860
    Likes:
    1.765
    Ungern widerspreche ich den guten Ratschlägen nach mehr, aber ich tue es. Mich hat das Sprachgefühl sehr angesprochen, das ohne Detailversessenheit und ohne Schwulst ein Bild gezeichnet, eine Vorstellung hervorgerufen hat. Ein Bild, das Lust auf mehr macht und dem, der will, dafür auch Anknüpfungspunkte bietet.
     
    22.02.2019 #8
    Lucy42 gefällt das.
  9. Lucy42
    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    @Pit Brett
    Vielen Dank für dein Feedback. Auch meine Meinung! Wenn man in Voraus schon alles über eine Person weiss, wo bleibt dann noch die Spannung?
     
    23.02.2019 #9
  10. Ubiquitär
    Beiträge:
    15
    Likes:
    21
    Liebe Lucy42,

    ich finde dein Profil gut, so wie es ist. Wenn das mit sportlich, Bergen, Natur und abenteuerlich nicht drinnenstehen würde und wenn du nicht fast 500 km weit weg wohnen würdest, würde ich dich prompt anschreiben.

    Ich würde nicht noch mehr Details preisgeben. Du lieferst genug Ecken, wo sich ein halbwegs kreativer Mann "aufhängen" kann - wenn du alles preisgibst, ist die Spannung weg. Ich finde, dass du dich ziemlich gut beschreibst und es klar ist, was du suchst und wer sich lieber nicht melden sollte. Ich würde es so lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2019
    24.02.2019 #10
    Lucy42 gefällt das.
  11. Ubiquitär
    Beiträge:
    15
    Likes:
    21
    P.S.: Nur eine Sache würde ich mir überlegen:

    Auch wenn die Fotos verschwommen sind, sieht man, dass deine Attraktivität über dem Durchschnitt liegt (man kann sich täuschen, aber das ist mal mein Eindruck). Das wird zwar die Anzahl der Interessenten erhöhen, aber eventuell die Falschen anlocken. Je nach dem wie wichtig dir die äußerliche Attraktivität deines Partners ist, würde ich mir eventuell überlegen, das Profilfoto komplett zu entfernen und nur solche drinnen zu lassen, auf denen man deine Attraktivität nicht prompt erkennt - wenn du sie freischaltest, wird es der Mann eh sehen, auch wenn dein Kopf auf dem Foto nicht groß ist. Wenn die äußerliche Attraktivität für dich persönlich nicht so wichtig ist, wird das Entfernen des Fotos die Anzahl der Männer erhöhen, die charakterlich besser zu dir passen (bzw sie sichtbarer werden lassen, da die Masse kleiner wird) und wird auch die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass sich nicht so attraktive bzw schüchterne Männer trauen, dich anzuschreiben.

    Falls dir die äußerliche Attraktivität wichtig ist, würde ich das Profilfoto lassen, es wird seine Wirkung nicht verfehlen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2019
    24.02.2019 #11
    Lucy42 gefällt das.
  12. Lucy42
    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    @Ubiquitär
    Lieber Ubiquitär

    Vielen Dank für dein Feedback. Wenn das so einfach wäre wie ihr Männer euch das vorstellt... Es gibt auch Gründe wieso ich hier bin.
    Frau Ü40 mit zwei Kindern wird nicht übermässig häufig angeschrieben. Attraktivität hin oder her. Ich werde auch häufig ohne sichtlichen Grund verabschiedet und auch nach Freigabe der Fotos. Keine Ahnung, vielleicht meinen Männer die wären gefaket oder ich doch nicht so attraktiv wäre, wie das auf dem ersten Blick aussieht. Auch wenn ich eine selbstbewusste Frau bin, hat mich das schon etwas verunsichert. So kenne ich es noch gar nicht.
    Erfreulich ist, dass ich ein, zwei interessante Kontakte knüpfen konnte. Und das genügt mir...
     
    25.02.2019 #12
  13. JoeKnows
    Beiträge:
    805
    Likes:
    806
    Und ich sehe, dass du verstanden hast, was ich meine :) Ich hätte es noch etwas ausührlicher formuliert, aber es ist ja DEIN Stil, in dem du schreibst. Auf jeden Fall ist dein Profil jetzt schön rund und zeigt dich sehr vielseitig.

    Den Tipp, die Attraktivität der Fotos zu reduzieren, halte ich für eher gefährlich. Natürlich würden sich dann weniger von den "Falschen" melden - aber eben auch weniger von den "Richtigen". Falls du mehr Kontakte wünschst, könntest du deine Attraktivität (im Text und in den Bildern) noch erhöhen; da ist bei dir sicherlich noch Luft nach oben. Aber wie bereits gesagt: da kannst nur du wissen, ob dir das auch liegt. Dass weniger attraktive Männer sich nicht trauen, dich anzuschreiben, kann ich mir nicht vorstellen; du hast jetzt ja klar gestellt, dass du keinen Prinzen suchst.

    Der erste Teil deiner Berufsbezeichnung ist etwas sperrig (oder ist das in der Schweiz eine offizielle Bezeichnung?), überleg doch ob du den weglässt. Die Berufsbezeichnung ist bei Parship (leider) wichtig, weil die in allen Übersichtslisten angezeigt wird. Der zweite Teil allein würde da viel besser wirken.

    Und denk nochmal an die Reihenfolge. Im Augenblick beginnst du mit schlechter Laune. Das ist nicht optimal. Das Ende (obwohl nicht "Erstes Date") passt aber schon ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2019
    25.02.2019 #13
  14. Lucy42
    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Vielen Dank für deine Anregung.
    Der erste Teil meiner Berufsbezeichnung ist tatsächlich wie du vermutet hast, in der Schweiz eine offizielle Bezeichnung. Und weglassen kann ich den ersten Teil nicht, da der sozusagen mein „Brötchenjob“ ist. Der zweite Teil ist eine Ergänzung zum ersten.
     
    25.02.2019 #14