Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Jusika123
    Beiträge:
    18
    Likes:
    0

    Anregung zu einem neuen thread

    Guten Abend,
    im Großen und Ganzen finde ich die oben aufgeführten Bereiche sehr interessant.
    Was mir jedoch fehlt ist eine Rubrik, in der man sich über die Lebenserfahrungen austauschen kann. Meine Überzeugung geht dahin, dass ich mich erst mit der Vergangenheit auseinandersetzen, aufarbeiten und abschließen muss bevor ich etwas Neues beginnen kann. Gerade in diesem Forum können unvoreingenommene und objektive Ratschläge von den Mitgliedern zustande kommen. Sie können Defizite aufzeigen, denn nur wenn man über eigene Schwächen Kenntnis besitzt, kann man sie beseitigen. Wie schnell fällt man doch in gewohnte Rituale zurück ohne sich dessen bewusst zu sein.
    Liebes Parship-Team, vielleicht können Sie dieses Thema aufgreifen, überdenken und abwägen, ob es Sinn macht.
    Vielen Dank im Voraus für Euer Bemühen.
     
    20.09.2012 #1
  2. Jan

    Jan

    Beiträge:
    294
    Likes:
    0
    AW: Anregung zu einem neuen thread

    Liebe Jusika123,

    ich finde Ihren Beitrag sehr interessant und stimme Ihnen auch persönlich in Punkten wie diesen

    zu.
    Um eine Diskussion zu starten bietet es sich allerdings an, eine etwas konkretere Situation zu beschreiben oder eine konkrete Frage zu stellen.
    Egal welche Situation oder Frage sie dann formuliert haben – ich bin sicher, dass man sie irgendwo in den bestehenden Kategorien unterbringen kann.

    Liebe Grüße,

    Ihr Jan vom PARSHIP-Forum.
     
    27.09.2012 #2
  3. Malu2012
    Beiträge:
    28
    Likes:
    0
    AW: Anregung zu einem neuen thread

    @ Jursika123

    Hallo Jursika,

    meiner Meinung nach ist es unbedingt erforderlich, seine Vergangenheit vor der Anmeldung auf PS aufzuarbeiten, wenn es denn nötig sein sollte. Erst dann ist man doch wirklich bereit für einen neuen Partner.
    Die Meinung von Forumsmitgliedern kann da allerhöchstens eine kurzweilige Unterhaltung sein, aber keinesfalls solltest Du Dich dadurch in Deinem Handeln beeinflussen lassen.
    Die manchmal (nicht Immer) gut gemeinten Ratschläge sind niemals objektiv, sonder ein Spiegel des Gefühlslebens des Schreibers.
    Du solltest erst mit Dir selbst im Reinen sein und gefestigt, bevor Du Dich hierher begibst.

    Alles Gute
     
    27.09.2012 #3
  4. Polly
    Beiträge:
    897
    Likes:
    5
    AW: Anregung zu einem neuen thread

    Alles was uns heute negativ aufstößt, ist uns auch früher schon mal negativ aufgestoßen. Wer ohne Urvertrauen ist, der hat es auch als Erwachsener schwer, zu vertrauen. Sich zu trauen. Und je früher das Defizit passiert ist, desto tiefer gräbt es sich durch's Leben.

    So ist der Vater im Leben der Tochter der erste Mann. Und das ist später prägend für den eigenen Mann. Wenn das Erlebte als belastend empfunden wird, dann sollte die Vaterbeziehung aufgearbeitet werden, bevor Partnerschaft wirklich gelingen kann.

    Jedenfalls geht Vergangenheit über den Partner hinaus. Und wir bekommen so lange die Klatsche - und die kommt immer eine Nummer größer - bis wir es ENDlich kapiert haben. Wenn auch mitunter schmerzhaft, so doch heilsam. Und wer sich dagegen wehrt, leidet umso mehr.

    Ein interessantes Themengebiet. Paßt für mich in die Rubrik Beziehung. Unser ganzes Leben ist Beziehung. Von der Zeugung an. Es paßt auch zu love facts.
     
    29.09.2012 #4