Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. EineWieKeine
    Beiträge:
    2
    Likes:
    0

    Alter des Kindes im Profil?

    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    eine Frage in die Runde: würdet ihr das Alter eures Kindes im Profil erwähnen?

    Vielen Dank für eure Antworten :)
     
    21.12.2019 #1
  2. Narou
    Beiträge:
    45
    Likes:
    44
    Das habe ich.
    Für mich persönlich wäre ein Kleinkind eher abschreckend.
    Und es macht schon einen Unterschied, ob man ein Kind mit 3 oder mit 16 Jahren zuhause hat....
     
    22.12.2019 #2
    Ulla2 gefällt das.
  3. Loana
    Beiträge:
    39
    Likes:
    26
    Ja, das würde ich. Das ist eine wichtige Information, weil das Alter des Kindes maßgeblich dafür ist, wie es das Leben bestimmt. Ein Kleinkind, das tägliche Berteuung braucht ist etwas anderes als ein Teenager oder ein erwachsenes Kind, das seiner eigenen Wege geht.
     
    22.12.2019 #3
    IQ84 gefällt das.
  4. Starlight75
    Beiträge:
    13
    Likes:
    10
    Ja, das würde ich bzw. habe es so gemacht. Finde ich persönlich wichtig.
     
    22.12.2019 #4
    IQ84 gefällt das.
  5. Windhund
    Beiträge:
    112
    Likes:
    154
    Ich würde es ungefähr wissen wollen, weil es etwas darüber aussagt, wie viel Betreuung das Kind derzeit braucht bzw. man in etwa abschätzen kann, wie der Alltag derzeit läuft. Der ist nun mal bei einem Dreijährigen (für den du immer einen Babysitter brauchst) ein anderer als bei einem Siebzehnjährigen (mit dem es vielleicht manchmal Krach gibt, der aber ansonsten schon fast alles alleine schafft).
    Fazit: eine kurze Beschreibung eurer Situation sagt wahrscheinlich mehr aus als eine Altersangabe.
    Nicht erwähnen würde ich vorerst, ob es ein Mädchen oder ein Junge ist. Sei wachsam, wenn sich jemand mehr für dein Kind als für dich interessiert.

    Da das Kinderthema im Profil sehr unklar behandelt wird, gibt es auch die Konstellation, dass dein bereits erwachsenes Kind nicht mehr im selben Haushalt wie du wohnst. Speziell wenn du sehr jung Mutter wurdest, kann das auch schon bei einer Frau Mitte/Ende 30 so im Profil stehen - was vielleicht zu regelmäßigen und eventuell auch vorwurfsvollen Nachfragen führt, warum "du dich nicht selbst um dein Kind kümmerst".
     
    22.12.2019 #5
    IQ84 gefällt das.
  6. Pablo Neruda
    Beiträge:
    23
    Likes:
    36
    Ja, würde ich. Mir fällt kein Grund ein, warum man es nicht nennen sollte.
     
    22.12.2019 #6
    IQ84 gefällt das.
  7. vivi
    Beiträge:
    2.612
    Likes:
    959
    Mhm....im Zuge des allgemeinen Umganges mit Informationen bezgl. Kindern finde ich sämtliche Angaben dazu im Erstkontakt nicht so gut.
     
    26.12.2019 #7