> Erfolgsgeschichten > Sandra (37) und Julius (38)

Zürich

Sandra (37) und Julius (38)

Sandra (37, Assistentin) fand mit Parship.ch Julius (38, Mechaniker). Beide leben in Zürich. Sie hat uns geschrieben (Namen geändert):

Paar beim Minigolf © iStock

"Im Sommer 2010 entschied ich mich, nun doch einmal über Parship mein Glück zu versuchen. Viele der Vorschläge, welche ich von Parship direkt erhalten habe, waren für mich allerdings nichts wert. Julius schrieb mir einen Kommentar zu meinem 'Was mich gerade bewegt', und so kamen wir miteinander ins Gespräch. Viele Mails wechselten die Seiten und die Zeit verging schnell. Wir beschlossen, uns einmal zu treffen, und zu meinem Erstaunen kannte Julius die Region, in der ich wohnte, sehr genau. Gegen Mittag an jenem Tag, als wir uns das erste Mal 'live' treffen wollten, erwischte mich eine klassische Migräne und ich musste ihm absagen. Er reagierte ganz ruhig und verständnisvoll und ich habe ihm versprochen, dass ich mich melden würde, wenn ich wieder fit sei.

Das tat ich dann auch ... 2 oder 3 Tage später. Julius war ziemlich überrascht, denn er ging davon aus, dass meine Migräne nur vorgetäuscht war, damit ich das Date nicht einhalten musste. Wir verabredeten uns erneut und an diesem Abend klappte es auch. Wir waren uns von Anfang an sympathisch und hatten stets viel Gesprächsstoff. Tja, irgendwann machte das Restaurant zu und wir hatten uns immer noch so viel zu sagen ... Kurzentschlossen lud ich ihn zu mir auf einen Kaffee ein. Nach kurzem Überlegen stimmte er zu und wir redeten bei mir zu Hause weiter. Auch haben wir uns fürs kommende Wochenende wieder verabredet.

Weitere Dates an den Wochenenden folgten: Spaziergänge, Messe-Besuch, Minigolf spielen, Ausflug in die Berge, Brunch, Abendessen, Besuch im Wellness-Zentrum, etc. Wir liessen uns genug Zeit, um rauszufinden, was der andere will oder eben nicht. Nach einem Spontan-Besuch bei einer befreundeten Familie meinerseits wollten wir noch was Feines essen gehen, doch wir waren zu früh. Auf einem Spaziergang durch die Altstadt kamen wir uns näher und wir schlenderten anschliessend als verliebtes Paar in Richtung Restaurant.

Ich vertraute ihm sehr schnell und bald darauf überraschte ich ihn mit einem Schlüssel zu meiner Wohnung. Gemeinsame Nächte und Wochenenden folgten und die ganze Sache nahm ihren Lauf. Beide sind wir beruflich extrem eingespannt und daher haben wir momentan nur an den Wochenenden Zeit füreinander. Nächsten Monat fliegen wir zusammen in die Ferien. Wir beide waren schon seit Jahren nicht mehr verreist und freuen uns schon sehr darauf.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich mit Julius genau diesen Menschen gefunden habe, welchem ich mein Herz wieder öffnen konnte. In der Vergangenheit hatte ich nicht wirklich Glück in Sachen Partnerwahl und ich hatte zeitweise die Hoffnung aufgegeben, einen solch lieben Mann zu finden. Julius ist das Beste, was mir passieren konnte, und ich wünsche mir, dass ich mit ihm eine gemeinsame Zukunft beschreiten kann. Es ist schön, dass es noch Menschen wie Julius gibt und ich genau ihn gefunden habe!"

Weitere Erfolgsgeschichten aus Zürich:

Liebesgeschichten

Sabina (38) und Christian (37)

Dieser interessant klingende Hüne ...

mehr
Liebesgeschichten

Carmen (42) und Ben (44)

Kribbeln im Bauch • "Ich kannte mich bald selbst nicht …

mehr

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)