> Erfolgsgeschichten > Priska (40) und Kuno (47)

Zürich

Priska (40) und Kuno (47)

Priska (40, Verkäuferin, Raum Zürich) kam über Parship.ch mit Kuno (47, Hotelier, Region Bern) in Kontakt. Sie hat uns geschrieben (Namen geändert):

Erfolgspaar

"Ich habe im Grossen und Ganzen gute Erfahrungen gemacht mit den Mitgliedern, die ich getroffen habe. Nach ein paar wenigen Mails hatten wir meist die Telefonnr. ausgetauscht und uns telefonisch, wo man dann auch schon durch die Stimme einen näheren Eindruck vom anderen bekommen hat, uns ausgetauscht. Zum Teil waren es längere Gespräche, und man war sich schon sympathisch, so dass ein Treffen zustande kam, oder es waren nur kurze Telefonate, weil die Chemie nicht stimmte. Ich habe mich bei den Treffen immer möglichst natürlich und offen verhalten.

Ich finde es gut, dass man bei Parship sein Foto erst zu einem späteren Zeitpunkt dem anderen zeigt, wenn man es möchte, so wird viel mehr auf die inneren Werte geachtet und jeder hat dieselben Chancen. Es hat sich gelohnt, hier etwas zu investieren. Auch möchte ich erwähnen, dass ich auf dieser Plattform keine sexistischen oder sonstige anrüchigen Mails erhalten habe, und finde das sehr angenehm.

Im August erhielt ich ein Mail aus der Region Bern mit Foto und war von seinen Antworten im 'Ich über mich' und dem, was er im Mail schrieb, sehr angetan. Eigentlich wollte ich jemanden aus dem Raum Zürich, da ich keine Wochenendbeziehung wollte. Da mir dieser Mann jedoch so sympathisch war, dachte ich, dass ich doch zurückschreibe, vielleicht wird ja auch nur eine gute Freundschaft daraus.

Nachdem wir dann auch bald die Tel.-Nr. ausgetauscht hatten, kam es dann spontan mal zu einem Treffen, da ich gerade in seiner Nähe war. Wir hatten einen schönen Abend, und er lud mich auch ein, in seinem Hotel zu übernachten. Gefunkt hatte es aber an diesem Abend bei beiden noch nicht, die Hemmschwelle war wohl die Distanz. Es verging fast ein Monat, bis wir uns wieder trafen, diesmal war er in meiner Gegend unterwegs, und wir hatten zu einem Nachtessen abgemacht. Bei der Verabschiedung kam es dann zum ersten Kuss, und so nahm die Beziehung langsam ihren Lauf.

Auch wenn zwischen uns gut zwei Stunden Autofahrt oder zweieinhalb Std. Zugfahrt liegen, so schaffen wir es doch, uns jedes Wochenende zu treffen. Wir sind beide sehr glücklich, uns gefunden zu haben.

Dem Team und allen Interessenten weiterhin viel Erfolg!"

Priska (40), Verkäuferin

Weitere Erfolgsgeschichten aus Zürich:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)