> Erfolgsgeschichten > Madeleine (27) und Daniel (30)

Zürich

Madeleine (27) und Daniel (30)

Madeleine (27, Architektin) aus Zürich traf bei Parship.ch auf "ihren" Daniel (30, IT-Berater), der in Winterthur lebt. Sie hat uns gemailt (Namen geändert) ...

wolkenherzen © Shutterstock.com

"Es begann natürlich mit einem 'Lächeln'. Auf Daniels Profil wurde ich bei den Partnervorschlägen aufmerksam. Ich achtete immer auf hohe 'Matchingpunkte', da ich mir so viele Gemeinsamkeiten versprach, was für mich wichtig ist, um gemeinsamen Freizeitaktivitäten nachzugehen und sein Leben gemeinsam gestalten zu können - auf eine Weise, die für beide stimmt. Bei uns waren es 101 Matchingpunkte, aber was sagt ein solcher Wert schon aus?! Viel, wie sich später noch herausstellte. Aber dazu benötigten wir ein paar Anläufe ...

Auf Parship wurde ich durch die Werbung auf grossformatigen Plakaten in Zürich aufmerksam. Obwohl es in meinem Freundeskreis viele Vorurteile zum Thema Onlinedating gibt, kenne ich auch schon mehrere „Erfolgsgeschichten“. Bei zwei Freundinnen folgte die Heirat und bei beiden ist dieses Jahr sogar eine Familie daraus geworden! Und so meldete ich mich dann eines Abends im September an.

Obwohl mir Daniels Profil schon positiv aufgefallen war, machte er den ersten Schritt und schickte mir schon Ende September ein Lächeln, woraus ein reger Mailkontakt wurde. Die ersten Gemeinsamkeiten waren schon gefunden. Wir kommen beide ursprünglich aus Süddeutschland und sind vor ein paar Jahren wegen Studium und Beruf in die Schweiz gezogen. Erst Ende Oktober kam es dann zu unserem ersten Treffen. Ich war sehr aufgeregt und hatte auch erst Angst, dass wir uns vielleicht nicht erkennen würden. Aber als er auf mich zulief war es dann gleich klar. Bei diesem Date haben wir uns sehr gut unterhalten und mir war es fast schon unheimlich wie ähnlich wir uns sind. Aber ein rechter Funke ist damals noch nicht übergesprungen ...

Es folgten viele weitere Verabredungen, aber in grösseren Zeitabständen, in denen wir ins Theater, in die Oper, ins Ballett und Essen gingen. Kultur und Genuss verbindet uns ungemein. Aber beide hatten wir - ohne es einander zu erzählen - auch andere Verabredungen. In der Anfangszeit bei Parship bekam ich sehr viel Post, Spass-Match-Einladungen und Lächeln, es waren sehr viel interessante Profile dabei und so traf ich mich auch mit ein paar anderen Männern. Bei allen hatte ich aber nicht solch anregende Gespräche und fühlte mich auch nicht so wohl wie mit Daniel und mein Bauchgefühl sagte mir eigentlich gleich beim ersten Date, dass das mit den anderen nicht passt.

Mitte März hatten wir dann ein weiteres Date und verbrachten fast den ganzen Tag zusammen in Ausstellungen, Museen, beim Kaffee und schliesslich beim Abendessen. Als wir uns am Bahnhof verabschiedeten wurden aus den drei Verabschiedungsküsschen dann doch noch mehr ..."

Weitere Erfolgsgeschichten aus Zürich:

Liebesgeschichten

Luise (46) und Jens (52)

Nicht einfach ein nettes Treffen - ein Blitzeinschlag!

mehr

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)