> Erfolgsgeschichten > Pia (24) und Yannick (27)

Zürich

Durch Höflichkeit die Liebe gefunden

Pia (24, Fachfrau Betreuung) lernte Yannick (27, kaufmännischer Angestellter) über Parship.ch kennen. Auch wenn Pia zunächst skeptisch war, entschloss sie sich zu einer Mitgliedschaft bei Parship. Als sie von Yannick eine Nachricht erhielt, fand sie sein Profil auf Anhieb sympathisch. Nur aus Höflichkeit nahmen schliesslich beide das erste Date wahr - dies blieb nicht ohne Folgen:

Pia und Yannick © privat

Online die grosse Liebe finden? Daran glaubte ich nicht mehr wirklich, nachdem ich bei einer Online-Partnervermittlung nicht gerade gute Erfahrungen gemacht hatte. Meine beste Freundin aber hatte immer wieder Werbung von Parship im Fernsehen gesehen und überredete mich schliesslich, es zu versuchen. Ich meldete mich also bei Parship an und prompt konnte ich mich vor Nachrichten und Interessenten kaum noch retten. Ich war offen für neue Bekanntschaften, also traf ich mich mit einigen Männern, jedoch war nicht der Richtige für mich dabei. Entweder es hatte nicht gefunkt, oder nur bei einem von beiden oder wir waren einfach zu unterschiedlich.

Ich war gerade ca. 3 Monate bei Parship, als Yannick mir eine Nachricht schickte. Ich fand seine Fotos und sein Profil sympathisch und so schrieben wir uns Nachrichten. Nach 2 Wochen hin und her schreiben, fragte er mich endlich nach einem Date. Wir trafen uns zu einem Drink und es funkte bei uns beiden auf Anhieb. Wir unterhielten uns 4 Stunden lang und sprachen über tiefgründigere Themen, als den Smalltalk, den wir die letzten 2 Wochen per Schreiben ausgetauscht hatten. Es war so einfach sich mit ihm zu unterhalten. Keine Anspannung, keine peinlichen Gesprächspausen, die Chemie zwischen uns stimmte einfach und ich hatte sofort das Gefühl, dass ich ihm alles anvertrauen konnte. Mir war an diesem Abend bereits klar, dass ich einen wundervollen Menschen kennen gelernt hatte.

Wir trafen uns von da an immer wieder, unternahmen viel zusammen und hatten einfach Spass. Beispielsweise beim ersten Mal, als er bei sich zu Hause für mich gekocht hatte. Er war super rücksichtsvoll und aufmerksam, fragte mich was ich gern habe und was nicht. Ich sagte ihm, ich hätte alles gern, ausser scharfes Essen. 3 Mal dürft ihr raten wie das Essen war? Oh ja! Super scharf! Ihm war es total unangenehm und ich habe selten bei einem Date so gelacht.

Nach 1 Monat gestanden wir uns dann gegenseitig, dass wir uns ineinander verliebt hatten und so wurden wir ein Paar. Jetzt geniessen wir einfach die gemeinsame Zeit und sind glücklich darüber, den Lebensweg nicht mehr allein, sondern mit einem liebevollen Partner beschreiten zu können. Und die Pointe unsere Geschichte ist echt witzig. Wir beide hatten am Abend unseres ersten Treffens absolut keine Lust auf ein Date, jedoch zwang sich jeder von uns dazu, da wir es beide unhöflich gefunden hätten abzusagen. Heute lachen wir darüber und sind sehr froh, dass wir beide Höflichkeit zu unseren Charaktereigenschaften zählen können.

Durch meine beste Freundin und Parship habe ich Yannick gefunden, dafür bin ich unendlich dankbar und würde Parship jederzeit weiterempfehlen.

Weitere Erfolgsgeschichten aus Zürich:

Liebesgeschichten

Alfred (75) und Hilde (67)

Was bringt die Zukunft? Mit 75 gehört man noch lange ni …

mehr
Liebesgeschichten

Ines (42) und Daniel (38)

Es darf gern ein bisschen Macho sein

mehr

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)