> Erfolgsgeschichten > Claudia (27) und Lars (25)

Zürich

Claudia (27) und Lars (25)

Claudia (27, Primarlehrerin) aus Zürich fand mit Parship.ch Lars (25, Elektroingenieurstudent und Mathematiklehrer) aus Basel-Stadt. Beide haben uns geschrieben (Namen geändert).

Dating: Basel ruft Nepal © iStock

Lars: "Claudia gehörte zu meinen Top-Favoriten. Ich schrieb sie und noch etwa zehn andere Frauen (schlecht: mit Serienbrief) an. Sie war die einzige, die antwortete. Doch schnell war das Eis zwischen uns gebrochen. Die Mails wurden intimer und immer länger. Bald kam der Wunsch nach einem Treffen auf. Dies war aber leider nicht möglich, da Claudia gerade in Nepal war. Also behalfen wir uns mit mehreren Mails täglich und langen Chats. Telefonieren war leider auch nicht möglich - die Telefonverbindung war zu schlecht und zu teuer.

Nach einem Monat des Ausharrens konnten wir uns dann endlich treffen. Ich schlug ein Treffen im Restaurant vor, doch sie wollte zu mir nach Hause kommen. Wir kochten und plauderten stundenlang. Durch die vielen Chats und Mails kam sie mir überhaupt nicht fremd vor, obwohl wir uns noch nie gesehen hatten. Während des Gesprächs fühlte ich mich eher wie mit einer guten Freundin: Wir verstanden uns und waren auf der gleichen Wellenlänge. Das Dessert assen wir auf dem Sofa. Obwohl wir uns gut verstanden, waren wir wohl beide sehr unsicher, ob es mit uns etwas werden könnte. Wir zögerten beide - bis ich meinen Arm um sie legte. Von da an war es einfach nur schön: Wir kuschelten auf dem Sofa und plauderten noch lange, bis sie wieder nach Hause ging.

In dieser Nacht konnte ich fast nicht schlafen. Ich lag stundenlang wach und dachte an Claudia. Morgens um halb vier beschloss ich dann, zu ihr zu fahren. Also fuhr ich dann mit dem ersten Zug - Abfahrt kurz vor fünf Uhr - zu ihr. Ich wollte sie nicht bedrängen, also legte ich ihr eine Karte in den Briefkasten. Ich konnte es kaum erwarten, bis sie sie gelesen hatte. Wir verabredeten uns noch am gleichen Tag. Und die nächsten paar Tage trafen wir uns auch sehr oft. Wir hatten beide Ferien und wollten uns so oft sehen, wie es nur möglich war.

Mittlerweile sind wir seit sechs Monaten zusammen. Wir leben zwei Stunden Zugfahrt auseinander, versuchen uns aber mindestens einmal pro Woche und an den Wochenenden zu sehen. Unsere Partnerschaft gewinnt mit jedem Monat an zusätzlicher Tiefe. Es ist schön, Claudia besser und besser kennen zu lernen. Im Herbst gehen wir zusammen auf eine längere Reise. Drei Monate sind wir zusammen unterwegs - sicher eine tolle Gelegenheit, um unsere Beziehung noch mehr zu vertiefen."

Claudia: "Während meiner sechsmonatigen Parship-Mitgliedschaft war ich von November bis Dezember 2007 für zwei Monate in Nepal und schrieb nicht so aktiv Kontaktanfragen. Am 6. Dezember kam eine etwas allgemein formulierte Kontaktanfrage von Lars. Ich fühlte mich nicht persönlich angesprochen und wollte eigentlich nicht antworten, machte es dann aber trotzdem, weil mir ein erfahrener Kollege den Tipp gab, dass es besser sei, erst nach ein paar Mails auszufiltern und nicht schon bei der ersten Kontaktanfrage. Die Antwort hat sich gelohnt, denn unser Mailverkehr wurde immer intensiver und persönlicher.

Ich spürte schon sehr bald, dass Lars auf der gleichen Wellenlänge wie ich war. Jeden Tag suchte ich in Nepal ein Internetcafé auf. Ich erhielt und schrieb pro Tag mindestens eine E-Mail. In den letzten zwei Wochen meines Auslandaufenthaltes benutzten wir noch das Skype. Leider war jedoch die Telefonleitung sehr langsam, weshalb wir 'nur' stundenlang chatteten. Ich konnte es kaum erwarten, Lars einmal live zu sehen, und schlug vor, dass ich ihn zwei Tage nach meiner Ankunft in der Schweiz in seiner WG besuchen könnte.

Wir kochten zusammen mein Lieblingsgericht 'Grünes Thaicurry', und es herrschte eine angenehme, lockere Atmosphäre. Beim Sprechen kam er mir sehr vertraut vor. Ich stellte fest, dass ich ihn auch 'in natura' sehr sympathisch fand, und es kribbelte ein wenig in meinem Bauch. In dem Moment, als wir auf dem Sofa sassen und das von Lars selber erfundene Dessert assen, dachte ich, dass die Sympathie eher einseitig war. Ich fragte ihn, ob er noch etwas vorhabe und ich langsam gehen solle. Auf diese Frage folgte eine Schweigeminute. Ich wusste nicht recht, was ich jetzt tun sollte. Darauf kam er ein wenig näher zu mir und umarmte mich. Es war ein schönes Gefühl, zu merken, dass er ebenfalls mehr von mir wollte ... sein Herzschlag war gut zu spüren.

Seit diesem Tag sind wir gut sechs Monate zusammen und teilen den Alltag gerne miteinander. Er ist sogar besser als der Mann, den ich mir immer gewünscht habe. Wir können sehr gut miteinander reden. Endlich habe ich einen Mann gefunden, der auch über seine Gefühle sprechen kann. Unsere Partnerschaft gewinnt mehr Tiefe, Intimität, gemeinsame Ziele und Träume und einen gefühlvollen Umgang miteinander. Die wöchentlichen zweistündigen Gespräche bereichern unsere Beziehung sehr.

Eine weitere Leidenschaft von mir kann ich ebenfalls mit ihm teilen: das Reisen. Im Herbst fahren wir für drei Monate von der Schweiz nach Marokko mit unseren Liegevelos. Bisher machten wir drei kleinere Probetouren und sind fleissig am Vorbereiten für die Velotour: lesen über Land & Leute, Route planen, Material besorgen und testen etc. Ein Leben ohne Lars würde in meinem Herzen ein tiefes Loch hinterlassen. Ich wünsche mir, dass unsere noch junge Partnerschaft weiterhin wachsen kann wie ein kleines Pflänzchen, das immer grösser wird und viel Sonnenschein und Wasser bekommt - von uns ..."

Weitere Erfolgsgeschichten aus Zürich:

Liebesgeschichten

Luise (46) und Jens (52)

Nicht einfach ein nettes Treffen - ein Blitzeinschlag!

mehr
Liebesgeschichten

Mara (55) und Marcel (51)

Der erste Kontakt war ein Erfolg

mehr

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)