> Erfolgsgeschichten > Christine (37) und Jens (39)

Wallis

Christine (37) und Jens (39)

Christine (37, Kommunikationsberaterin) fand mit Parship.ch Jens (39, Arzt), der im selben Kanton lebt wie sie. Die beiden haben uns geschrieben (Namen geändert):

Erfolgspaar

Christine: "Irgendwann Anfang Januar 2006 sass ich zu Hause, meine 8-jährige Tochter und mein Hund schliefen, und ich telefonierte mit einer Freundin aus London, die in höchsten Tönen von ihren vielen spannenden Treffen erzählte, die durch Parship zustande gekommen sind. Nach knapp 1 Jahr (nicht unglücklichem) Single-Dasein motivierten mich ihre Erzählungen, mich bei Parship einzuloggen.

Als selbstständige Frau mit gewissem (männlichen) Jagdinstinkt suchte ICH unter den vielen Vorschlägen nach einem Partner und zwar nach banalen Kriterien: Grösse, Beruf und Wohnort. Und da war er: ein über 1,90 m grosser Arzt aus dem gleichen Kanton. Hobbys ziemlich identisch und der persönliche Kommentar interessant. Und nun schrieb ich mein kurzes Standardsätzlein: 'Du tönst interessant, wenn dich mein Profil anspricht, melde dich doch'. Meine Telefonnummer vermerkte ich ebenfalls (ja, ich bin mutig).

An einem Sonntagmorgen - wenige Tage nach Versand meiner Zeilen - klingelte mein Handy. Eine sympathische Stimme meldete sich und berief sich auf meine Zeilen. Das Gespräch verlief schon mal reibungslos, ausser dass es schwierig schien, einen Termin zu finden, an dem wir uns treffen sollten. Er meinte, er sei zu Hause am Arbeiten, ich für meinen Teil hatte einen langen Spaziergang mit dem Hund geplant. Irgendwann im Verlauf des perfekt fliessenden, nicht von peinlichen Pausen unterbrochenen Gesprächs fragte mich Jens nach meiner Grösse. Als ich ihm meine 175 cm mitteilte, meinte er: 'O.k., ich komme doch heute Nachmittag nach Bern, lass uns einen Kaffee trinken gehen'.

Mein langer Spaziergang mit Hund endete im vereinbarten Café, wo ich mit roter Nase (es war Januar) und meinem Hund eintraf (junger Golden Retriever war das beste Erkennungszeichen). Die Sympathie und positive Überraschung schien gegenseitig zu sein. Als das Gespräch auf Parship kam und ich erzählte, dass dies mein erstes durch Parship entstandenes Treffen war, meinte Jens: 'Ich glaube, du kannst jetzt aufhören zu suchen'. Ich schmunzelte in mich hinein, überging die Bemerkung, und wir verabschiedeten uns.

Eine Woche später trafen wir uns zum Nachtessen in einem schönen Restaurant, wenige Tage danach stellte ich ihn (als Kollegen!!!) meiner Tochter vor (die ihm äusserst höflich die Türe öffnete, da ich noch unter der Dusche stand), nochmals eine Woche später stand er in der Nacht zu seinem 40. Geburtstag mit einer Flasche Champagner vor meiner Türe, und nochmals wenige Tage danach lernte ich an seinem grossen Geburtstagsfest all seine Freunde kennen. In dieser Nacht ging ich nicht nach Hause, und am nächsten Morgen schwebten wir beide auf Wolke wievielauchimmer.

3 Monate später schauten wir uns zum ersten Mal gemeinsam Wohnungen an, 4 Monate danach verbrachten wir 10 traumhafte Tage auf den Malediven gemeinsam mit meiner Tochter, die sich mit Jens immer besser verstand, 1 Monat nach unseren Ferien unterzeichneten wir den Kaufvertrag für eine wunderschöne Eigentumswohnung in meinem Quartier - da ich nicht wollte, dass meine - und jetzt unsere - Tochter die Schule wechseln muss. 9 Monate nach dem ersten Treffen wurde ich schwanger, dieses Jahr im März heirateten wir, und seit Juni 2007 hat unsere 10-Jährige eine kleine süsse Schwester mit Stupsnase (die Matching-Punkte bei diesem 'Projekt' waren 100 von 100!!!). Wir sind überglücklich, und oft können wir unser Glück - aber auch unseren Mut - kaum fassen."

Jens: "Mit knapp 40 Jahren und beinahe erreichtem beruflichem Endziel erfasste mich nicht die Midlife-Crisis, sondern der Gedanke, mein Privat- oder besser: Familienleben definitiv in Angriff zu nehmen. Doch wie? Mit 39 ist man wohl zu alt für Strasse, Bar, Disco etc. ... Der intellektuelle Ansatz der Plattform von Parship erschien mir mindestens theoretisch vernünftig. Dass mein drittes Treffen nach wenigen Parship-Wochen bereits die Abmeldung von Parship bedeutete, spricht entweder für Parship oder für verdammt viel Glück. Nun - wohl eher für beides.

Meine jetzige Frau erklärte mir relativ schnell, dass sie schon auf dem Rückweg nach dem ersten Treffen davon ausging, dass ich der Richtige bin. Diesen Eindruck hatte ich auch. In diesem Sinne konnten wir die sog. Kennenlernphase in rasendem Tempo durchlaufen. Nach wunderschönen Kennenlernferien auf den Malediven, in Marrakech, Piemont, Österreich, Mallorca - und sonst waren wir bestimmt noch irgendwo (meine Frau hat diese Ferien unterschlagen) - zog ich praktisch schon zu Christine, Kind und Hund in eine eher kleine 4-Zimmer-Wohnung, die innert Kürze aus allen Nähten zu platzen drohte.

Obwohl Kinder haben oder Kinder kriegen kein beziehungsrelevanter Faktor zu sein schien, beschlossen wir, unser Glück noch zu vergrössern, was auf Anhieb gelang. Unsere hochzeitsreise in die südsee mussten wir aus verständlichen Gründen im schwangeren Zustand meiner Frau ebenfalls vorziehen. Genau 12 Monate nach dem ersten Parship-Date machte ich meiner Frau in Papetee vor dem Mülleimer einer Kirche (das Mülleimer-Detail scheint sie irgendwie nicht zu vergessen) einen Heiratsantrag. 4 Monate vor der Geburt unserer süssen zweiten Tochter haben wir geheiratet und teilen uns heute die nebenberuflichen Aufgaben zu Hause wie Wickeln, Kochen und sind hoffentlich glücklich bis an unser Lebensende (bis wir beide fett und alt sind ... wie uns mein Bruder zur Hochzeit wünschte :-))

Meine Tipps für Parship-Teilnehmer/-innen: Suche dir max. 1-3 Kriterien aus, nach denen du besonders suchst. Und: Kennenlernen ist das Wichtigste nach der ersten Kontaktaufnahme. Langes Hin- und Herschreiben verlängert nur den möglichen Weg zum Glück - oder Unglück. - Ich habe noch selten so wenig Geld für so viel Profit ausgegeben :-)) Wann immer die Parship-Werbung am TV läuft, schmunzeln wir in uns hinein und freuen uns wie verrückt über unser Glück!"

Am 1. März 2007 besiegelten Christine und Jens ihre harmonische Beziehung mit dem Trauschein - das gesamte Parship-Team gratuliert sehr herzlich!

Weitere Erfolgsgeschichten:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)