> Erfolgsgeschichten > Manuela (49) und Cédric (47)

St. Gallen

Der entscheidende Klick

Manuela (49, Tanzpädagogin) lernte Cédric (47, Manager) über Parship.ch kennen. Die beiden trafen sich zum ersten Date zu Hause bei Cédric, wo er Manuela mit einem tollen Essen überraschte. Die beiden erleben etwas, was ihnen lange Zeit gefehlt hat - es nennt sich Glück (Namen geändert):

Herzwolke © Shutterstock.com

„Parship kannte ich aus dem Fernsehen und machte auf mich einen seriösen Eindruck. Da ich beruflich sehr engagiert war, fand ich so gut wie gar keine Zeit, einen neuen Partner kennen zu lernen. So entschloss ich mich eines Tages spontan ein Profil bei Parship zu erstellen. Sogleich kamen viele Anfragen und ich war mehr oder weniger überfordert und wusste nicht, wen ich für ein Treffen auswählen sollte. Trotzdem entschied ich mich für einige Begegnungen. Bei den meisten wusste ich sogleich, dass daraus keine Liebesbeziehung entstehen würde. Einige Kontakte pflegte ich jedoch etwas länger – einfach nur als gute Freunde. Wieder einmal wurde ich angeklickt, was mich eigentlich jedes Mal mehr oder weniger erstaunte, weil meine Profilbeschreibung nicht besonders ausführlich war.

Was ich von Cédric las war ziemlich sec und prägnant. Er schien mir sehr ehrlich zu sein, was mich an seinem Profil reizte. Ich gab auch sogleich meine Fotos frei, um keine langen Umschweife zu machen. Cédric kam auf seinen Fotos auf den ersten Blick sehr sympathisch, verspielt und selbstbewusst rüber, was ich eine gelungene Kombination fand. So schrieben wir einige Male auf dem Portal hin und her, bis wir unsere Handy-Nummern austauschten. Damit begann das Kennenlernspiel mit Hunderten von SMS, bis ich glaubte, Cédric schon seit einer Ewigkeit zu kennen. Wir beschlossen uns zu treffen.....die Frage war nur wo! Schnell war klar, dass ich ihm entgegen fahren würde. Ich wollte nicht, dass er zu nahe an mein Heim kam, ich kannte ihn ja nicht. Cédric schlug mir erst vor zu ihm nach Hause zu kommen, worauf ich entgegnete, das sei wohl sehr mutig von ihm, mich gleich in seine Privatsphäre zu lassen. Er antwortete er hätte keine Angst vor mir. Ich weiss heute noch nicht, weshalb ich auf diese Idee einging. Vielleicht, weil er nicht darauf bestand und mir als weitere Treffpunktmöglichkeit eine Bar vorschlug. Ich behielt mir das Recht vor, an der Haustüre gleich wieder umzukehren, falls ich ein schlechtes Gefühl haben sollte. Nun, der Tag sollte endlich kommen, an dem wir uns begegneten. Ich war unglaublich nervös, freute mich wie ein kleines Kind, war mir aber auch bewusst, dass alles anders kommen könnte, als wir uns das in unserer Fantasie schon zurechtgelegt hatten. Eine Spur von Angst zu enttäuschen oder enttäuscht zu sein, machte sich breit.

Endlich stand ich vor der Türe und klingelte, mein Herz pochte, sodass ich dachte es müsste für die ganze Welt zu hören sein. Cédric öffnete, lachte mich an und nahm mich ohne ein Wort zu sagen in die Arme. Das war gut! Seine Wohnung, seine Haltung, seine Ausstrahlung, sein Stil verrieten mir auf Anhieb, was ich als Erstes wissen und spüren wollte. Cédric hatte für mich wunderbar gekocht, was mich total beeindruckte. Wir unterhielten uns, als würden wir uns schon längst kennen, er war mir von Anfang an sehr nahe. So verbrachten wir einen wirklich tollen, sehr spannenden Abend zusammen und als ich ging, wusste ich, dass wir uns wieder sehen würden. Trotzdem wollte ich mir nichts vormachen, ich konnte mir einfach nicht vorstellen, dass ich über ein Partnerportal an einen Mann geraten würde, in den ich mich verlieben könnte, so quasi auf Knopfdruck.

Es dauerte eine ganze Weile, bis ich zu begreifen begann, dass dieser Mann wirklich mit mir zusammen sein wollte. Es kam mir unwirklich vor, ich konnte nicht glauben, dass dies funktionieren sollte. Ich war skeptisch und fragte mich, welche Art der Liebe sich dieser Mann wohl suchen würde und ob sie für uns annähernd die gleiche Bedeutung haben würde. Ich erfahre etwas, was ich lange Zeit vermisst habe, es nennt sich Glück! Meine Gefühle für diesen Mann sind tiefer, als ich es jemals erahnt hätte und sie sind ehrlich. Ich freue mich mit ihm in die Zukunft zu gehen und bin dankbar, für den entscheidenden ‘Klick‘ auf Parship."

Weitere Erfolgsgeschichten aus St.Gallen:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)