> Erfolgsgeschichten > Philipp (30) und Linda (32)

Solothurn

Wir konnten die Finger nicht mehr voneinander lassen

Philipp (30, Elektroniker) lernte Linda (32, Filialleiterin) auf Parship.ch kennen. Sofort verliebten sich die beiden ineinander. Auch gemeinsame Urlaube und Wochenenden haben die beiden miteinander verbracht. Eine gemeinsame Wohnung und eine Familie sind in Planung:

Waffelherzen © Shutterstock

„Ende letzten Jahres haben wir uns beide bei Parship angemeldet. Es vergingen keine zwei Wochen und wir schrieben miteinander sehr viel, telefonierten öfter und hatten einfach Spass aneinander. Wir merkten ziemlich schnell, dass uns beiden das Chatten und die Telefonate ziemlich gut taten. Darum beschlossen wir uns schon nach gut zwei Wochen das erste Mal in Basel zu treffen. Nach dem ersten Treffen ging es dann sehr schnell. Wir konnten die Finger nicht mehr voneinander lassen und trafen uns ziemlich oft. Es war aber auch von Anfang an klar dass, wir ziemlich viel füreinander empfinden und es uns wohl echt getroffen hat.

Es waren kaum zwei Monate nach unserem ersten Treffen vergangen, als wir dann spontan in die Ferien flogen und die Zeit miteinander genossen. Es gab nie Ärger oder Meinungsverschiedenheiten. Wir hatten immer das gleiche Ziel. Nun waren die ersten Ferien vorüber und wir waren wieder im Alltag angekommen. Es lief weiterhin einfach super mit uns und wir wussten zu diesem Zeitpunkt, dass wir uns definitiv noch öfter sehen wollen, was nicht immer so einfach war. Die bezaubernde Frau kommt aus Basel bzw. wohnt in Solothurn und ich in Zürich, daher haben wir eine Distanz von etwa 85 Kilometern, was nicht einfach ist. Zudem haben wir wohl beide etwas spezielle Berufe, was es auch nicht immer einfach macht. Es war uns aber alles egal. Wir versuchten einfach, zu jedem Zeitpunkt zum anderen zu kommen, um ihn auch nur für kurze Zeit zu sehen.

Ich hatte über Weihnachten und Neujahr Pikett Dienst und ziemlich viele Einsätze, auch an dem Abend vor Neujahr. An diesem Abend kochte sie etwas Feines. Sie wartete den ganzen Abend auf mich und ich konnte zum Glück um 22.30 Uhr nach Hause, um zusammen mit ihr Abend zu essen. Kaum haben wir um 24 Uhr auf das neue Jahr angestossen, ging auch schon wieder mein Pager und ich musste wieder los. Das zeigt mir immer wieder, wie toll diese Frau für mich ist und wie sehr ich sie schätze und respektiere. So gingen die neun Monate ziemlich schnell vorbei und wir lernten natürlich auch in dieser Zeit unserer Freunde und Familie kennen. Inzwischen sind wir oft in den Ferien, immer wieder mal spontan über die Wochenenden oder auch mit Freunden am Meer, um einfach zu entspannen und unsere Ruhe zu geniessen. Wir sehen uns so oft es geht, meistens aber leider nur am Wochenende. Vor drei Monaten haben wir beschlossen zusammenzuziehen. Auch eine eigene Familie können wir uns in Zukunft gut vorstellen.

Sie ist eine spezielle und liebenswerte Frau, einfach nicht 0815. Ich habe mehr oder weniger sechs Jahre nach einer lieben, netten und einfach wunderbaren Person gesucht und sie nun endlich gefunden, was mich sehr glücklich macht. Ich geniesse jeden Tag, den ich an ihrer Seite verbringen darf."

Weitere Erfolgsgeschichten aus Solothurn:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)