> Erfolgsgeschichten > Ulrich (51) und Petra (48)

Solothurn

Ulrich (51) und Petra (48)

Ulrich (51, Sozialarbeiter und Theologe) aus Solothurn lernte mit Parship.ch Petra (48, Lehrerin) aus Aargau kennen. Er hat uns geschrieben (Namen geändert):

Erstes Treffen gleich erster Kuss?

"'Warum nicht probieren?', dachte ich, als ich von Parship hörte beziehungsweise las. Etwas zögernd füllte ich den Fragebogen aus, machte Angaben zu meiner Person und formulierte sorgsam meine Vorstellungen und Wünsche. Ich hatte mich noch gar nicht recht für eine Premium-Mitgliedschaft entschieden, da kamen auch schon die ersten Kontaktanfragen. Eine der ersten war von Petra. Sie hatte, ohne zu zögern, grad bei der ersten Mail ihr Bild frei geschaltet - und ich hatte noch nicht einmal eines gespeichert ...

Sie sah sympathisch aus, wenn auch etwas schüchtern. Und beim Lesen kamen mir auch schon Zweifel: Mutter von drei Kindern, alle noch zu Hause. Nein, das war eigentlich nicht das, was ich suchte. Ich antwortete trotzdem, denn das Profil war interessant, wir schienen viel gemeinsam zu haben. Ein erster Mailkontakt - warum nicht, dachte ich mir. Was dann passierte, sprengt jede Vorstellungskraft. Schon nach drei oder vier Mails schlug sie ein Treffen vor, und neugierig, wie ich war, stimmte ich zu. Ein Ort, etwa in der Mitte unserer Wohnorte, war schnell abgemacht. Mit leichtem Kribbeln im Bauch stand ich zwei Tage später auf dem Parkplatz und wartete. Nicht lang, dann stand sie vor mir. Sie lachte mich an. Wir begrüssten uns und steuerten die verabredete Beiz an.

Das Gespräch war von der ersten Minute an unverkrampft und locker, sehr offen, beide hörten einander interessiert zu und erzählten von sich selber und der jeweiligen persönlichen Lebenssituation. Wir lachten, sprachen nachdenklich, diskutierten aber auch über Gott und die Welt. Tja, ein interessanter Abend, dachte ich mir. Sehr sympathisch, die Frau! Es folgte ein kleiner Spaziergang, brav und mit gebührendem Abstand nebeneinander, dann standen wir vor ihrem Auto und wollten uns verabschieden. Keiner von uns weiss noch genau, wie es dann geschah, aber wir standen zwei Stunden später immer noch am Auto, Arm in Arm, zärtlich küssend und mit weichen Knien. Und jeder von uns fragte sich: Hey, was geht hier vor, wie kommt das, wir kennen uns doch kaum?!

Nur zwei Tage später trafen wir uns wieder - unzählige Gedanken und Gefühle hatten uns beide in der Zwischenzeit beschäftigt. Und dann begann sich eine Beziehung zu entwickeln, von der man nur träumen kann. Anfänglich haben wir es selber kaum wahrhaben wollen, was für ein riesiges Geschenk wir da erhalten haben. Mittlerweile (es sind nur drei Monate vergangen) sind wir beide überglücklich, auch wenn die Lebensumstände nicht ganz einfach sind (Kinder, Berufe, Entfernung der Wohnorte). Aber wir sind überzeugt: Es wird weitergehen!

Ohne Parship hätten wir uns nie kennengelernt! Die Skepsis gegenüber 'unromatische Internetbekanntschaften' hat sich bei uns in Luft aufgelöst."

Weitere Erfolgsgeschichten aus Solothurn:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)