> Erfolgsgeschichten > Pius (34) und Nadine (30)

Luzern

Nadines Augen sind das Schönste, was es gibt

Pius (34, Informatiker) lernte Nadine (30, Sozialpädagogin) auf Parship.ch kennen. Schon als Pius Nadines Profil das erste Mal sah, hatte er das Gefühl ihr sofort schreiben zu müssen. Nach einem herrlich unkomplizierten ersten Date folgten viele weitere. Seit Neujahr sind die beiden ein Paar (Namen geändert):

Markus und Simone © Shutterstock.com

„Nach einer langjährigen Partnerschaft und einiger Zeit als Single fand ich, dass ich schon eher ein Beziehungsmensch bin. Doch für eine Beziehung braucht es zwei – doch wie soll ich eine tolle Partnerin finden, wenn ich nicht der Typ Mensch bin, der permanent in Bars und an Konzerten Frauen anspricht? Ich wusste natürlich, dass es Internet-Singelbörsen gibt. Doch allzu viel hielt ich nicht davon. Irgendwann habe ich mich dann trotzdem durchgerungen und mich über das Thema informiert. Die Plattform von Parship hinterliess bei mir einen sehr positiven Eindruck, und so habe ich mich im April kurzentschlossen registriert und mein Profil erfasst. Bald ergaben sich die ersten netten Kontakte und auch das eine oder andere Date. Das war ehrlich gesagt mehr als ich erwartet hätte. So genoss ich dann den Sommer und kümmerte mich nicht mehr so intensiv um mein Parship Profil. Bis ich im September auf ‘Sozialpädagogin (29)‘ aufmerksam wurde.

Ich weiss nicht warum, aber irgendwie hatte ich das Gefühl, dass ich ihr schreiben ‘muss‘. Wir verstanden uns auf Anhieb prima und so gingen fast automatisch immer länger werdende Nachrichten hin und her. So entdeckten wir erste Gemeinsamkeiten: So interessieren wir uns für Musik und Reisen und sind dabei offen für Neues und Anderes. Daran wie häufig und viel wir zusammen schrieben merkte ich, dass ich sie näher kennenlernen wollte. Doch sie kam mir zuvor und fragte mich, ob ich Lust hätte sie an einem Abend zu treffen. Natürlich hatte ich das. Schliesslich ist es auch viel spannender jemanden in der realen Welt zu treffen – gerade dann, wenn man sich offenbar so einiges zu erzählen hat. Da wir beide in der Region Luzern leben, waren wir uns schnell einig, dass wir uns in Luzern treffen.

Da wir uns beide in Luzern gut auskennen, hatten beide einige Ideen wo wir uns treffen könnten. Wir entschieden uns dann, dass wir uns am Bahnhof treffen und dann spontan dorthin gehen worauf wir gerade Lust hätten. So verbrachten wir einen herrlich unkomplizierten Abend. Wir erzählten über uns und diskutierten zwar weniger über Gott, dafür umso mehr über die Welt. Schliesslich tauschten wir unsere Handynummern aus und verabredeten zu fortgeschrittener Stunde gleich ein weiteres Treffen. Von da an schrieben wir uns fast täglich und trafen uns auch immer mal wieder. Dabei merkte ich, dass ich sie nicht nur einfach nett, sympathisch und ansprechen finde, sondern viel mehr für Nadine zu empfinden begann. Auch ihr schien es nicht völlig anders zu gehen. Doch war sie noch nicht soweit und liess mich etwas zappeln. Ich gab ihr einfach Zeit und gab so nicht auf. Wir telefonierten weiterhin oft und verbrachte schöne Tage zusammen. Über die Weihnachtstage kamen wir uns schliesslich näher und alles ging danach plötzlich schnell.

Seit Neujahr sind wir ein Paar und haben auch schon die Familie und Freunde voneinander kennengelernt. Auch als Paar lernen wir uns gegenseitig immer besser kennen und erfreuen uns auch an Dingen, die wir bereits entdeckt haben – so sind und bleiben Nadines Augen und ihre Blicke einfach das Schönste, was es gibt. Wir zelebrieren auch gemeinsame Hobbies und fragen uns aber auch, warum es eigentlich keine Kusszähler gibt. Die Zukunft lassen wir auf uns zukommen und geniessen die gemeinsame Zeit. Für die nächste Zeit haben wir gemeinsame Weekendtrips und eine Hochzeit (nicht unsere, sondern als Gäste bei der von Freunden…) bereits geplant. Auch für die ersten gemeinsamen Ferien haben wir schon tolle Ideen. Die Zukunft bleibt spannend und wir freuen uns darauf.

Ohne Parship hätten wir uns, obwohl wir in derselben Region leben, niemals kennengelernt. Klar ist das Kennenlernen nur der erste Schritt, dem viele weitere Schritte folgen bis zu einer gemeinsamen Beziehung. Trotzdem vielen Dank Parship!"

Weitere Erfolgsgeschichten aus Luzern:

Liebesgeschichten

Lena (32) und Bertram (39)

Keine einzige Übereinstimmung beim Spass-Match

mehr
Liebesgeschichten

Celine (26) und Leon (33)

Beim erste Date waren beide sehr schüchtern

mehr
Liebesgeschichten

Roland (25) und Stefanie (24)

Was lange währt, wird endlich gut

mehr

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)