> Erfolgsgeschichten > Ursula und Rudolf (beide 79)

Luzern

Den 100sten Geburtstag wollen wir zusammen feiern

Ursula (79, Rentnerin) lernte Rudolf (79, Rentner) auf Parship.ch kennen. Vor 7 Jahren verstarb Ursulas Mann. Nach den sieben Jahren Alleinsein suchte sie nach Wärme. Trotz ihrer zwei Kindern fühlte sie sich einsam. Ihr Sohn tröstete sie und ermunterte sie sich doch noch mal einen Mann zu suchen:

Herz aus Zucker © istock.com

Vor 7 Jahren verstarb mein Mann. Nach den sieben Jahren Alleinsein, suchte ich nach Wärme. Trotz meinen zwei Kindern, Sohn und Tochter, fühlte ich mich einsam. Mein Sohn tröstete mich mit den Worten "da musst du dir schon einen Mann suchen" Darauf hin habe ich mich in meinem Bekanntenkreis herum gehört was für Möglichkeiten bestehen um eine seriöse Bekanntschaft zu finden gibt. Dabei wurde mir Parship empfohlen.

Meine Erfahrungen mit mehreren Mitgliedern waren sehr unterschiedlich. Einige wollten Nacktfotos, andere haben mich mit anzüglichen Bemerkungen erschreckt. Darauf habe ich mich entschlossen die Suche definitiv aufzugeben. In meinem Alter hätte man andere Prioritäten zu setzen. Nach meinen negativen Erfahrungen wollte ich keine neuen Angebote mehr machen. Einer Anfrage habe ich noch geantwortet, ich fahre in den Urlaub und habe momentan kein Interesse. Darauf hin antwortete er es habe keine Eile und er habe unendliche Geduld. Nach einigen Wochen hat er sich wieder gemeldet und versichert, dass er immer noch auf mich warte. Da war ich Neugierig geworden und ich wollte diesen Mann doch entgegen meinem Entschluss, keine Bekanntschaften mehr zu suchen, doch noch treffen. Ich aus Zürich und er aus Luzern. Vorsichtshalber habe ich ein Treffen in Zug vorgeschlagen.

Ich habe da meine Reise ins Tessin für das Treffen unterbrochen. Wir haben uns im Bahnhof getroffen. Anhand der Foto haben wir uns sofort erkannt. Mein Partner kam auf mich zu stellte sich vor und nahm mich bei der Hand. Das hat mich dermassen unheimlich beeindruckt. Ich kann mein empfundenes Gefühl gar nicht beschreiben. Ich habe mich einfach glücklich gefühlt. Wir haben uns gut unterhalten und ein weiteres Treffen vereinbart. Wir trafen uns dann einige Wochen später zum Mittagessen wieder in der Mitte zwischen Zürich und Luzern. Unser Treffen hat mich zur Überzeugung gebracht, weitere Treffen machen Sinn und es könnte eine gute Freundschaft daraus entstehen. Wir haben dann ein weiteres Treffen in Luzern vereinbart, haben festgestellt, dass wir viele gemeinsame Interessen haben, beide sind Diabetiker seit Jahren. Da ist es auch zum ersten Kuss gekommen Da habe ich ihn zu mir nach Zürich eingeladen und er durfte seine zwei Hunde mitbringen. An der Weihnachtsfeier habe ich dann seine Schwester seinen Sohn mit Schwiegertochter und Enkel eingeladen. Alle haben sich zum erstemal bei mir getroffen und fanden es toll, dass wir zwei Alten uns verliebt haben und dass wir gut zusammenpassen. Sein Bruder mit Schwägerin haben uns danach auch in meinem Feriendomiziel besucht so habe ich nicht nur einen lieben Partner gefunden, sondern auch eine neue Familie dazu. Den nächsten Urlaub verbringen wir Zwei zusammen mit meinem Sohn in der Dominikanischen Republik.

Wir werden unsere jetzigen Domizile beibehalten, zusammen die Urlaube verbringen. Uns gegenseitig besuchen und jeweils einige Tage zusammen verbringen. Zusammenziehen ist vorläufig keine Option. Wir haben uns gegenseitig versprochen die nächsten 20 Jahre treu zusammen zu bleiben und zusammen den 100ertsten Geburtstag zu feiern, so Gott will.

Weitere Erfolgsgeschichten aus Luzern:

Liebesgeschichten

Markus (49) und Simone (46)

So fügt sich alles nach und nach schön zusammen

mehr
Liebesgeschichten

Pius (34) und Nadine (30)

Nadines Augens sind das Schönste, was es gibt

mehr

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)